Kaufberatung - absoluter Anfänger

  • Ersteller audiojones
  • Erstellt am
audiojones
audiojones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.15
Registriert
08.03.07
Beiträge
995
Kekse
361
Ort
Innsbruck
1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
1 bis 200 €
[X] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: __________________________
[X] nein.

(3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
[X] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
ausschließlich im Studio!

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
für Musikproduktionen/Klavierersatz

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
!?!?

(7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
möglichst Klavierähnlich!

(8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
[ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
[X] Gute Sounds
[ ] Nur das Allerbeste!
[ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

(9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
[X] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
[ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack) (Wie funktioniert das denn?)
[X] MIDI-Masterkeyboard
[ ] Software-Klangerzeuger

(10) Welche Features sind die besonders wichtig?
[X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
[ ] Synthese / Soundbearbeitung
[ ] Sampling
[ ] Sequencing
[ ] Begleitautomatik
[ ] Masterkeyboardeigenschaften
[ ] Orgeldrawbars
[ ] Lesliesimulation
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ________________________________________

(11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[X] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[X] 73/76
[X] 88 (Standardgröße Klavier)

(12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
[ ] ungewichtet
[X] (leicht-)gewichtet
[ ] Waterfall
[X] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___leicht________)

(13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
__________________________________________________

(14) Sonst noch was? Extrawünsche?



Ich hoffe mit meinem Budget lässt sich da schon was machen. Wenn nicht, dann nicht! ;)
Grüße,
Felix
 
Eigenschaft
 
S
synthos
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.567
Kekse
5.359
Ort
Winterthur
Yamaha PSR-E313 (Keyboard mit Sounds und Lautsprechern)
E-mu Xboard 61 (Masterkeyboard mit Aftertouch, Soundlibrary für Windows mitgeliefert)

Wenn du schon einen (Windows-)Rechner hast, ist das Xboard keine schlechte Wahl, da du viele Sounds und die LE-Versionen einiger Sequenzer mitgeliefert kriegst.
 
audiojones
audiojones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.15
Registriert
08.03.07
Beiträge
995
Kekse
361
Ort
Innsbruck
Für Apple also nicht zu empfehlen?
Ich hab im Moment einen Windows aber spiele mit dem Gedanken in ein bis 2 Jahren umzurüsten.
Wie klingt denn so ein Keyboard eigentlich oder das Masterkeyboard? Kommen die dem Klavier schon (halbwegs-)ähnlich?
 
S
synthos
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.567
Kekse
5.359
Ort
Winterthur
Für Apple also nicht zu empfehlen?
Nein, weil es die E-Mu-Sound-Bibliothek leider nur für Windows gibt.
Wie klingt denn so ein Keyboard eigentlich oder das Masterkeyboard? Kommen die dem Klavier schon (halbwegs-)ähnlich?
Ein Masterkeyboard klingt erst mal gar nicht, es ist nur eine Tastatur mit ggf. weiteren Controllern (Drehknöpfe, Schieber, Hebel usw.). Die Idee ist, dass man damit Klangerzeuger (Hard- oder Software) ansteuert, die dann Klänge produzieren. Bei deinem niedrigen Budget würde ich eben diesen Teil der Klangerzeugung auf die Software verlagern und da ist es halt beim Xboard praktisch, dass bereits eine grosse Sound Library mitgeliefert wird.

Generell ist die Auswahl an authentischen Klavier-Klängen riesig, aber die beste Qualität hat natürlich auch hier ihren Preis.
 
F
Flash_Chris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.11
Registriert
15.09.07
Beiträge
7
Kekse
0
Für Apple also nicht zu empfehlen?
Ich hab im Moment einen Windows aber spiele mit dem Gedanken in ein bis 2 Jahren umzurüsten.
Wie klingt denn so ein Keyboard eigentlich oder das Masterkeyboard? Kommen die dem Klavier schon (halbwegs-)ähnlich?

bleib beim PC ich habe Jahre lang mit Mac gearbeitet..PC ist einfacher ,übersichtlicher..bin froh das ich auf PC gewecselt habe..
 
audiojones
audiojones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.15
Registriert
08.03.07
Beiträge
995
Kekse
361
Ort
Innsbruck
bleib beim PC ich habe Jahre lang mit Mac gearbeitet..PC ist einfacher ,übersichtlicher..bin froh das ich auf PC gewecselt habe..

Das hab ich aber schon oft anders gehört ;) Na ja mal sehen.
DAs Xboard scheint ja wirklich nicht schlecht zu sein was man so hört.
Könnte ich denn evtl auch Boxen daran anschließen? Also die PA...
um monitoring zu haben oder es evtl live mal zu benutzen?
einfach nur ne frage...wird wahrscheinlich eh nur im homestudio landen.
 
S
synthos
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.567
Kekse
5.359
Ort
Winterthur
Du müsstest die Lautsprecher an den Rechner schliessen, weil die Klangerzeugung bei der Masterkeyboard-Variante ja dort statt findet. Das Masterkeyboard ist nur ein Controller ohne eigene Klangerzeugung.
 
F
Flash_Chris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.11
Registriert
15.09.07
Beiträge
7
Kekse
0
Das hab ich aber schon oft anders gehört ;) Na ja mal sehen.
DAs Xboard scheint ja wirklich nicht schlecht zu sein was man so hört.
Könnte ich denn evtl auch Boxen daran anschließen? Also die PA...
um monitoring zu haben oder es evtl live mal zu benutzen?
einfach nur ne frage...wird wahrscheinlich eh nur im homestudio landen.

ja probiers halt mal aus..auf jeden fall gibt es auch viel mehr Software/Plugins für PC..
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben