High-Gain Metal mit Engl Screamer 50 Top?

von Timbale, 04.05.08.

  1. Timbale

    Timbale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #1
    Ich besitze meinen Engl Screamer 50 nun seit 8 Tagen....
    bin in einer Thrashmetal Band und fand den amp von anfang an genial & wie für mich gemacht :rolleyes:
    nun aber fiel der Gitarrist einer befreundeten Band wegen Armbruchs für ne weile aus und sie fragte mich ob ich net aushelfen möchte :)
    Die band covered viel von Slayer, In Flames, Children of Bodom etc... aber spielt auch ihre eigenen Death-Metal songs...
    ich dachte KLARO EJ !! hab auch noch nen neuen Engl bei dem ich den gainregler nun mal mehr ausreize und lass die post abgehn....
    nix da :nix:
    der amp kommt einfach zu lasch rüber...saß stundenland vor dem ding..bis Metllica,Slayer und ab und zu Pantera macht er mit...aber InFlames, CoB, As I LAy Dying..nada/ niente
    die gainkapazität reicht nicht aus
    Nun Kommt auch noch ein Gepräch in der meiner Band ins Spiel von wegen Genre-wechsel zu härteren Gangarten..ich denk nur: na toll
    Ich hab wirklich kein bock irgendwelche kompromisse mit tretern einzugehen..
    der amp hat verdammt geile Crunch/Rock/Clean sounds (diese vielseitigkeit und die sahnige zerre veranlassten schließlich den kauf)...aber der Highgain sound is mir wichtiger...
    was würdet ihr mir raten??
    könnte Dienstag nochmal zum Muskhändler fahren und ihn umtauschen..? villeicht gegen seinen Cousin Fireball? oder soll ich doch lieber auf dem gebrauchtmarkt nach nem Krank Revolution/chadwick(?) schauen (auch andere tips erwünscht)(habe noch 5 tage geld zurück garantie)
    brauche diesen modernen high-gain sound und möchte meinen preisrahmen vom Screamer(940€) nicht sprengen..
    oder gibt es akzeptable Kompromisse mit tretern?
    PS: ich spiele zwar ne relativ billige gitarre ..aber an der gitarre meines Kollegens klang es nicht viel besser

    Ich bin wirklich Zwiegespalten und "verzweifelt"
    brauche Schnell eure Hilfe um mich entscheiden zu können ohne das es mir am schluss leid tut :(
    danke euch
    Rilind
     
  2. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 04.05.08   #2
    Ich hab auch einen Screamer und ich spiele auch gerne Sachen von CoB. Ich finde die Gainkapazitäten reichen bei weitem aus! Gain steht bei mir auf 12 uhr => schöner Rhythmussound ohne, und schöner Leadsound mit Gainboost.
    Was hast du denn sonst für Equipment? Ein Equalizer vorm Amp könnte z.B. schon einiges ausmachen.

    Vielleicht postest du auch mal deine groben Settings für den Amp... Die Mitten muss man nämlich ziemlich reindrehn, aber das ist für den CoB-Sound ja sowieso das A und O.
     
  3. Timbale

    Timbale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #3
    Meine Gitarre is ne billige 200€ epi aber wie schon gesagt klangs mit der Ltd 600 vom Kumpel nicht viel besser..schade

    Keine uhrzeiten
    gain: 7
    Bass:7
    middle: 6.5
    Treble: 5
    presence: 6

    kennt jemand das ding?:klick
     
  4. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 04.05.08   #4
    hä? du willst mehr gain und dann drehst du den gain des screamers nichtmal voll rein und beschwerst dich, dass es deines Erachtens zu wenig ist?

    Im Zweifelsfall: weniger ist oft mehr....
     
  5. Timbale

    Timbale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #5
    ich weis nicht ob du den gainregler deines amps voll rein drehst ...wenn ja nehm ich dich schonma nicht für ernst..
    das gematsche das dabei ensteht is verglechbar mit sandkuchen...(asunahmen bestätigen die regel)
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.05.08   #6
    Ja, weil dann ZU VIEL Gain drin ist. Was du möchtest, ist also nicht mehr Gain, sondern eine andere Art von Verzerrung?
     
  7. Timbale

    Timbale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #7
    kann vielleicht sein das ich mich unklar ausgedrückt hab:
    DER AMP BEKOMMT DEN GROBEN SOUND DER GENNANTEN BANDS (AUCH NACH STUNDENLANGEM PROBIEREN) NICHT HIN...
    ich weis nicht ob nun unbedingt am gain liegt...aber für die Metalbrett bands fehlt dem Screamer irgendwas :confused::(

    es gibt ja auch amps die bei viel mehr gain als der screamer noch nicht anfangen zu matschen (gainreserven)
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.05.08   #8
    Klingt er vielleicht zu "offen", und im Attack oder im Palm Muting nicht druckvoll und agressiv genug? Dann könnte eigentlich ein Booster davor abhilfe schaffen.
     
  9. habib

    habib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    9.03.14
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    3.745
    Erstellt: 04.05.08   #9
    also da das je eh immer nen subjektives klangerlebnis ist, musste echt hinfahren und anspielen. aber wie man raushört, bist du jetzt nich mehr zufrieden mit dem sreamer oder?

    also wenn die richtung spielen willst (in flames ...), biste vllt mit nem fireball besser beraten. oder nen 6505 oder bulldozer. die liegen alle ungefähr im selben rahmen. oder wie du selbst sagtest, guck dich ma aufm gebrauchtmarkt um. obwohl ich sagen muss, dass ich nicht so der fan vom gebraucht kaufen bin. muss aber jeder selber entscheiden.

    das mit dem bodentreter is theoretisch auch ne möglichkeit. hab neulich ne band gesehen, die nen valveking gespielt haben und davor nen boss metalcore treter. war jetz klanglich nich soooo der hammer, aber widerum auch besser als die valveking zerre (jedenfalls für dieses musikgenre - metalcore/deathcore/fillintheblank-core^^).

    geh doch wirklich ma hin und tausch ihn um und spiel was anderes an. wenn er dir ansonsten wirklich gut gefällt, behalt ihn und versuch mitm equalizer noch nen bissel rauszuholen oder probier die bodentreter geschichte. obwohl ich ja bei letzterem nich so der überzeugung bin, dass das ne lösung auf dauer ist ;)

    cheers
     
  10. Timbale

    Timbale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #10
    "offen" is schonmal gut nickel..druck macht er schon aber dieses volle brett halt nicht^^ (schnauz mich net zusammen wenn ich net hinreichend erklären kann^^)

    die bodentreter alternative ist wirklich keine lösung auf dauer..
    ich bin schon zufrieden mit ihm, aber wenns nun an diese Brett geht macht er nicht mehr (hinreichend) mit :(
     
  11. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 04.05.08   #11
    Moin
    auch wenn ich da andere Efahrungen gemacht hab mit meinem Screamer schmeiß ich einfach mal ein paar Amps in die Runde
    ich weiß nu nich ob top oder combo aber egal. Im Grunde reichen auch schon die Hersteller um dich ein wenig dorthin zu orientieren.

    Randall RH-50 T
    Randall RG-50 TC


    das sind jetzt so zwei die absolut in die härtere gangart gepresst wurden ^^
    wenns gebraucht auch geht, schau dich mal im flohmarkt um, da gehen ab und an günstig powerballs oder mesas über den tisch.

    du solltest aber auch bedenken, dass du einen solchen flexiblen amp, was der screamer nunmal ist, schwer finden wirst. natürlich gibt es sie, die kosten dann aber oft mal ein paar euro mehr.
    ob sich das für einen richtungswechsel bzw eine aushilfe bei einer band lohnt, solltest du beachten.

    mfg KG
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 04.05.08   #12
    Und jetzt glauben wieder alle, dass das Instrument die Musik macht...

    Gerade im Knüppelbereich ist eine saubere Intonation und ein präziser Anschlag absolute Pflicht, sonst klingt es nach Baustelle und nicht nach Heavy Metal. Mehr Gain ist nicht automatisch heavier, im Gegenteil. Ich drehe Gain selten mehr als 60 % hoch. Mehr Gain als Slayer ist unsinnig, vor allem mit den PA-Systemem, die man außerhalb des Profi Bereichs fährt, das kann doch gar nichts mehr wiedergeben.

    Auch wenn es ein langweiliger Rat ist: Üben.
     
  13. oleeeeeeeeeeeeee

    oleeeeeeeeeeeeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.08
    Zuletzt hier:
    20.07.12
    Beiträge:
    117
    Ort:
    suderburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 04.05.08   #13
    alsoo ich muss habib zustimmen
    ich war gestern erst in amptown in hamburg.. und hab den fireball und den screamer probegespielt...
    sind beide klasse.. aba der fireball gibt noch ne menge merr punch und verzerrung mit rein, auch bei nicht voll aufgedrehtem gang
    der is zwar ein kleines bisschen teuer, aba macht deutlich mehr druck
    aba gibt ja auch noch andere herrsteller die nette high gain amps haben
    mfg ole
     
  14. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 04.05.08   #14
    ja das stimmt schon, dieses volle Brett hat er nunmal nicht. Daran gibts imho nix zu rütteln :)

    Was du machen kannst:

    -Anderst spielen!! Das meiner Meinung nach A und O. Du lernst durch das bisschen weniger Gain einfach, viel sauberer zu spielen, anderst anzuschlagen usw. sodass es sich im Endeffekt viel fetter anhört als früher

    -andere Box. Gerade beim Screamer is die Box das wichtigste. Probier mal über eine 2x12 Engl oder Mesa und da geht die Sonne in Sachen Druck auf (im Vergleich zur Combo)

    -Booster, aber das willst du nicht

    -umtauschen

    Ich hatte das Problem auch, seitdem arbeite ich konsequent an meiner Spielweise, hab eine 4x12 Marshall Box, das Mikro anders platziert und hab es so gelöst :)

    (um es dazu zu sagen: bei mir gehts nur bis zu Hardcore Sachen a la Story of the Year usw.)
     
  15. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 04.05.08   #15
    Ich denke Koebes hat recht. Es kommt drauf an, wie du spielst, nicht mit welchem Amp du es spielst. Probiers einfach mal im Bandgefüge aus mit dem Verstärker.
     
  16. Timbale

    Timbale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 04.05.08   #16
    Ne Box spiele ich ne eigenbau box mit eminece v12..
    und zurzeit hab ich kein geld für ne neue..
    im bandgefüge hat sich das ding wunderbar durchgesetzt aber wie von bimbimfranzi schon bestätig
    ...
    kommt es nun zu den härteren gangarten soll ich meine gesamte spielweise ändern um das brett aus dem verstärker zu bekommen?
    da würde mir der umtausch sinvoller erscheinen :rolleyes:

    dankbar für weiter (auch amp) tips

    PS: das equipment macht nicht den sound ..aber es steuert ungemein dazu bei es dir einfacher zu machen diesen sound zu bekommen :)
     
  17. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 04.05.08   #17
    Der screamer war mein alter Amp und ich fand nie das er zu wenig gain hatte.
    Ich spiele zu 99% Metal und hatte nie Probleme!? mMn liegt es entweder an der Spielweise, Box oder der Einstellung generell. Gerade schnelle Riffs verlangen etwas weniger Gain, da es sonst nur matscht und nicht päzise wiedergegeben wird...ist zumindest meine Erkenntnis

    Die aufgezählten Bands (Inflames, cob, aild, usw.) spielen alle mit tiefern Tunings. Vielleicht solltest du vllt. die Einstellungen nochmal ändern (weniger Bässe, mehr höhen und presence).
     
  18. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.815
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.985
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 04.05.08   #18
    Die radikale Lösung: Bring 'ne zurück! Wenn Du nach acht Tagen schon solche Zweifel hast... Das ist doch normalerweise die Periode, in welcher man entweder (schon) im 7. Himmel ist oder Nachts nich schlafen kann, weil man soo kurz davor ist die perfekte Reglerstellung zu finden...
    Aber wenn ich Deinen letzten Satz lese oder auch das:

    denk ich, das Der Screamer Dir durchaus gefällt, aber nicht das ist was Du eigentlich willst... Und da gibt 's nur eine Lösung.

    Wie gesagt, ich würd 'ne erstmal zurückbringen und im Zweifelsfall das Geld auszahlen lassen, auch wenn's erstmal schwer fällt, so ganz ohne schönen neuen Amp. Aber in Deinem letzten Thread hast Du erwähnt, dass Du finanziell auch nicht grad vollsteckst, daher - lieber einmal mehr anhören, manchmal klingt 's beim zweiten Mal schon ganz anders... Manchmal macht es auch Sinn 'nen "Kritiker" als "Spaßbremse" mit zunehmen... Der holt Dich im Ernstfall auf den Boden der Tatsachen zurück...

    Sorry, ich weiß ja nicht ob das so beabsichtigt ist, aber Deine Beiträge wirken auf mich auch nicht eben freundlich auch wenn Du Dich in 'ner unerfreulichen Situation befindest...

    Oh ja, das musste ich auch mühsam lernen. Und grad 'n präziser, kräftiger Anschlag so gut wie unerlässlich für solche Musik...

    Trotzdem: So wie sich das für mich anhört würd ich auf Nummer sicher gehen und die "Money Back" Option in Anspruch nehmen...
     
  19. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 04.05.08   #19
    Sorry, aber der Screamer hat für ALLE Musikrichtungen GENUG Zerre! Er klingt aber sehr mittig und wird nie nach amerikanischem Scoop - Badewannen - Brei klingen. Wenn man das sucht wäre man mit einem Rectifier, oder den Bällen besser bedient. Da kommt schon ein Gewitter aus der Box wenn man die Saiten nur streichelt.
    Ich gleube ja, dass manche Leute einen anderen Sound suchen, aber den bekommt man durch andere Frequenzen und nicht durch mehr Gain/Zerre!
     
  20. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 04.05.08   #20
    Hey,

    Also hier ists ganz klar. Bring ihn wieder zurück und hol dir den Fireball. Hatte damals das selbe problem. Ich kann es nur schlecht beschreiben, was es war. Also hab mir damals nen Screamer combo zugelegt. Ein richtig geiler Amp wie ich finde. Jedoch fehlte mir was um so richtig das Grinsen in die Backen zu bekommen. Habe mir dann damals den Fireball zugelegt und der gab mir genau das was mir fehlte.

    LG Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping