hilfe bei blind-kauf

von 200puls, 07.04.06.

  1. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 07.04.06   #1
    mahlzeit,
    ich komm ausm git-forum und hoffe ich darf hier was fragen ;)

    folgendes: ich will mir nur fürs homerecording nen mega-low-budget-5saiter zulegen. die bisherige alternative (7"gitarre mit whammy-octaver) ist nicht wirklich toll...

    ich habe zwar erfahrung mit den "teuren" artgenossen, aber bei billig-bässen muss ich passen. nun schwanke ich zwischen ein paar angeboten bei denen ihr mir hoffentlich die entscheidung abnehmen könnt, denn es wird ein blind-kauf:

    1. so ein Santander oder Palmer 5-saiter von ebay (ca. 120 euro)

    2. harley benton HBB500TBK (159 euro)

    das ding sollte halbwegs gut bespielbar sein und es sollen tiefe töne rauskommen - mehr brauch ich gar nicht...

    danke im voraus,
    der puls
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
  3. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 07.04.06   #3
    danke bassterix, da war ich bereits (gute alte SuFu) ;)

    ich hab auf ne allgemeine aussage gehofft wie "bloß nicht die ebay dinger" oder "lieber die ebay dinger"...
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 07.04.06   #4
    Kann man ja nicht wissen, was du schon gefunden hast und was nicht, va nicht wenn du aus nem anderen Bereich stammst.;)

    Generell gilt wie immer, daß man ein Instrument nicht ungespielt kaufen sollte und schon garnicht wenn es aus dem Lowest-Budget-Bereich stammt. Aber wenn du wirklich nur einen Ton haben willst und keine besonderen Ansprüche auf die Tonqualität hast, dann reichen diese Bässe aus. Meiner Meinung nach ist es aber trotzdem Geldverschwendung, denn die Qualität von diesen Bässen wird nicht für gute Aufnahmen reichen. Aber das musst letztendlich du entscheiden.

    Ich an deiner Stelle würde versuchen einen gebrauchten Bass auf ebay zu ergattern, aber von einer etablierten Firma die auch Instrumente im unteren Preissegment anbietet. Da kann man so manches Schnäppchen machen. Vllt. Ibanez, Washburn u. Konsorten.
     
  5. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 07.04.06   #5
    Dito.
    Die Santander Dinger haben billige Mechaniken, PU's, Holz eigetlich alles ist nicht günstig sondern billig.
    Ein 2-3 Jahre alter Ibanez oder Yamaha tuts auch und zwar viel länger und besser.
    Von Bach (bei ebay) gibts auch ein review, allerdings ein 4 Saiter aber der Besitzer scheint zufrieden zu sein.
     
  6. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 07.04.06   #6
    Ich schließ mich jetzt einfach mal meinen Vorrednern hier an. Muss es denn unbedingt einer aus dem Lowest-Budget-Bereich sein? Imo gibt es schon für unter 300 € Bässe die wirklich sehr ordentlich sind, bsw. von Yamaha, Ibanez, Squier usw. usw.
    Die typischen Ebay Bässe sind aber nicht zu empfehlen, es gab zwar auch schon gute Resonanzen die meisten Bässe von der Onlinehandelsplattform sind aber einfach nur schlecht verarbeitet und klingen auch nicht sonderlich. Über die HB-Bässe wird in den Tests ja genügend gesagt, schau dir mal die "billigere" 6-Saiter Version an, die soll ziemlich gut sein.
     
  7. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 07.04.06   #7
    danke junx :great:
     
  8. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 07.04.06   #8
    Also ich hab den HB600TBK und der is sein Geld mehr als wert! Hab ihn auch blind gekauft und ich bereue es nich ansatzweise. Er klingt gut und ist gut bespielbar. Bisschen kopflastig is er, spiel ihn aber eh nur daheim im Sitzen und da macht's (mir) garnix aus.

    Weiß nich, wieviel Unterschied der Single Coil am Hals beim 500TBK soundmäßig ausmacht, aber wenn du Interesse hast, kann ich ich mal Samples aufnehmen.
     
  9. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 07.04.06   #9
    ich hab den harley benotn 500fltbk - also den 5saiter in fretless. bin total zufrieden damit. klingt gut. kommt auch ordentliches tiefes ton raus. ist vor allem aber echt gut bespielbar! der singlecoil wird von mir nur ganz selten benutzt, obwohl er viel schöner klingt, als der doublecoil unten - der single coil rauscht halt etwas stark, der equalizer lässt auch schöne handlungsfreiheit. is eigentlich n toller bass, wie ich find. aber eben sehr schwankend - n andrer user findet seinen gar nich doll.
    aber die meisten, die ich persönlich kenne, sind mit ihren hbbs zufrieden,
    grad in anbetracht der guten bespielbarkeit
     
  10. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 07.04.06   #10
    Erschreckend gute Bässe für fast kein Geld bekommt man von der völlig unbekannten Firma "Alden", made in China. Wenn man denn welche bekommt. Ich bin nur durch Zufall bei menem Musikalienhändler drüber gestolpert, sonst habe ich die noch nirgends gesehen, auch im Netz nicht...

    LeGato
     
  11. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 08.04.06   #11
    ui, nicht mein ding aber auf ebay.com laufen zur zeit ein paar Alden bässe (paul mccartney, violin-/beatles-style ) für 169$ link.
    mal schauen ob ich ein paar infos dazu finde...
     
  12. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 08.04.06   #12
    Oh, die kannte ich noch gar nicht. Bisher habe ich nur MuMa-Kopien von denen in der Hand gehabt. Und die waren für das Geld wirklich erstaunlich gut.

    Über die Qualität der anderen Bässe von Alden kann ich nix sagen.

    LeGato
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.04.06   #13
    mal davon abgesehen, dass mir der "hofner" auch gefallen würde ...
    man weiss nicht, ob das die gleichen sind, die evt. im laden stehen. gute händler geben schlechte ware zurück um keinen ärger mit ihren kunden zu bekommen. schlechte menschen (das muss bei dem ebayer nicht der fall sein) verticken ihren müll auf der plattform, statt ihn (wie früher) im wald zu vergraben ... .
    ernsthaft: ausländischer händler, keine deutsche haftung-/gewährleistung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping