hilfe bei einstellung

von peccorino, 13.02.07.

  1. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 13.02.07   #1
    hi leute,
    meine gitarre is furchtbar am schnarren,selbst noch bei einer saitenlage von 5mm im 12ten bund!!!wie kann man das änder??halskrümmung vllt.?und mein sattel is viel zu hoch,kann es daran liegen?und was wird es kosten den auszutauschen,bzw.die gitarre mal komplett einstellen zu lassen?
     
  2. tng

    tng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    95
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 13.02.07   #2
    hey, keine panik!
    kenn das problem. Mit oder ohne amp?
    schreib erstmal in aller ruhe was für ein modell und woher etc. dann sehen wir relaxed lösungsansätzen entgegen.

    gute nacht, tobi.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.02.07   #3
    So wie Dein Post klingt, würde ich empfehlen dass Du einen Fachmann besuchst und das machen lässt. Bünde abrichten und neuer Sattel kostet ca. 100€, das Einstellen sollte dann sowieso drin sein.
     
  4. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 13.02.07   #4
    soviel???:eek:......naja ich weiß nich,denke es ist nur ne einstellungssache oder,glaub nicht dass die bünde abgerichtet werden müssen,denn die gitarre ist wie neu......und der sattel is ja nur ein kleines plastiksück......also ich kann nich viel zu der gitarre sagen,es ist eine les paul kopie,ich tippe auf stagg,weiß es aba nicht,da der besitzer das logo abgemacht hat.also die töne schnarren(besonders 1-3 bund)und im ersten bund zu greifen is ziemlich schwer,da der sattel recht hoch ist.ich denke dass es eigtl. reichen müsste den sattel auszutauschen und die halskrümmung eizustellen(der is nämlich ein bisschen zu schief meiner meinung nach).....und das is ja kein problem,meint ihr das is teuer.......denn wenn ich jetzt 100 euro oda so bezahle lass ich es lieber,da es lp kopien schon für 100 euro gibt(ja ok die werden dann nich so gut klingen wie meine,aber das ist zu verschmerzen)
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 13.02.07   #5
    Nur Ruhe!

    Tobi erklärt es gleich!

    Gruß
    Andreas
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.02.07   #6
    Wenn die Bünde ok sind, lass nur den sattel wechseln. Ein neuer normaler Knochensattel sollte so an die 30€ kosten inkl. Einbau.
     
Die Seite wird geladen...

mapping