Hilfe bei Gitarrenkauf/ Kleine Hände

  • Ersteller redholdering
  • Erstellt am
R
redholdering
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.05
Registriert
21.07.05
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo!
Also ich weiß es gibt schon unzählige beiträge zum Gitarrenkauf für anfänger... aber ich hab außer den geldsorgen noch ein weiteres Problem, ich hab ziemlich kleine Hände. Ich spiel ne akkustikgitarre und merke da, dass ich auf grund meiner sehr kleinen finger probleme bei akkorden hab. Deswegen meine Frage, was für preiswerte Einsteigergitarren sind besonders für kleine Hände geeignet?
Bzw. kann die sattelbreite behilflich sein, besser zu greifen?

Danke shcon mal...
Liebe Grüße Ivonne
 
Eigenschaft
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
986
Kekse
1.047
Ort
Berlin
HI

Ja, Ibanez ist ganz ok, hat aber auch ein relativ breites Griffbrett, aber der dünne Hals kommt einem da gut entgegen, besser als bei ner Les Paul. Hab selbst keine sehr großen Hände und war mit der Paula daher überfordert. Die Ibanez (siehe sig) ist da schon klar besser, obwohl ich mit der Fender noch besser klarkomme, da ist der hals noch ne Ecke schmaler (dafür wieder etwas dicker, aber die Kombination ist für mich im moment ideal). Ich komme dabei einfach besser an die Saiten, besonders später bei Griffen die über 4 Bünde gehen ist bei kleinen Händen ein breiterer hals etwas schwerer zu spielen als ein schmalerer finde ich.

Könntest dich bei Fender mal umschauen, die Mexicos kosten neu 400€, gebraucht etwa 250 und die sind klasse bei etwas kleineren Händen, finde ich zumindest. Ansonsten wenns noch zu teuer ist schau mal bei Squier, aber da die Standard-Serie, nicht die affinity. Bei der Standard bekommste für einen nicht allzu erheblichen Aufpreis ne ganze Ecke mehr Qualität. Kannst dich auch bei Yamaha mal umschaun, die Pacifia zum beispiel, hatte die noch nicht in der hand, aber ist ja auch Strat-style und dürfte dir damit auch ganz gut liegen.

Allgemein: okmmt auch darauf an was du spielen willst, wenns punkig-Metalmäßig (Rock halt) sein soll achte auf den Humbucker am Steg, bei funkigeren Sachen und Retro-Rock passt die normale strat mit Singlecoils sehr gut, wobei ich mit meiner auch punk spiele, aber das metal-Experiment neulich ging etwas in die Hose da ist die einfach net so für gemacht (es sei denn es ist ne Fat-strat, die hat ja nen humbucker unten).

Da du net geschrieben hast ob du ne A oder E haben willst, wenns ne A sein soll würd ich mal bei den Ovation-Westerngitarren gucken, haben Stahlsaiten und zumindest die die ich mal i der hand hatte hatte ein schön schmales Griffbrett, wie bei ner E-Gitarre, das fand ich super, und der klang hat mich dazu auch noch überzeugt.
 
R
redholdering
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.05
Registriert
21.07.05
Beiträge
2
Kekse
0
Upps dachte ich hätte irgendwo geschrieben, dass ich mir nun ne E-gitarre zu legen wollte...
danke schon mal
 
Sca
Sca
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.18
Registriert
05.03.04
Beiträge
852
Kekse
202
außerdem sind e-gitarren allgemein leichter zu greifen als akustik gitarren (mir ist noch keine untergekommen die ein so breites griffbrett hatte wie ne akustik)

ich hab ne pacifica 112 (gilt als die einsteiger gitarre schlecht hin) und wenn ich ne zeit auf ner akustik vorher gespielt hab und dann die egitarre in die hand nehme kommt mir das schon sehr schmal und klein vor ^^
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben