Gitarre spielen trotz eines kleinen Kleinfingers möglich?

G
gloopi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.09
Registriert
23.11.09
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo liebe Musikbegeisterte,

ich hoffe ich poste im richtigem Bereich. Wenn es nicht so ist bitte ich um Verschiebung. So, kommen wir zum eigentlichen Thema. Ich will unbedingt Gitarre spielen lernen. Ich habe mir schon diesbezüglich eine Gitarre bei thomann bestellt die aber frühestens am 17.12 versendet wird.

Kommen wir nun zu meiner eigentlichen Frage. Hatte als kleines Kind einen Unfall am kleinen Finger der linken Hand. Aufgrunddessen ist mein kleiner Finger um 1/3 kürzer (keine Fingerkuppe und keinen Nagel). Kann man auch Gitarre spielen auch mit nur einem kürzeren kleinen Finger an der linken Hand (Bin übrigens rechtshänder)? Hat man da Probleme die Akkorde richtig zu greifen?

Ich bin gerade etwas nervös. Ich habe Angst das es am kleinen Finger scheitern könnte und ich deswegen nie Gitarre spielen könnte. Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen. Vielleicht sind auch einige dabei die das selbe Schicksal haben und mir berichten können wie das so ist mit einem kürzeren kleinen Finger :)
 
Eigenschaft
 
Paul
Paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.686
Kekse
6.701
Hallo und willkommen im Musiker Board:great:

Ob du alle Akkorde ohne Probleme (normal) greifen kannst, kann ich dir nicht genau sagen. Allerdings bin ich mir sicher das es für alles Umkehrungen bzw. andere Griffe gibt.
Also mach dir keine Sorgen, du wirst sicherlich Gitarre spielen lernen können;)

Viel Spaß wenn die Gitarre da ist.

Grüße,
Daniel
 
raphrav
raphrav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
hi

ich denke mal, du wirst nicht die ausgefallensten sachen zocken können.
und auch finde ich den kleinen finger heutzutage ausnehmend praktisch, gerade was schnelle powerchordriffs angeht.

aber ich erinnere mich grad an zeiten zurück, in denen ich mit meinem gitarrenlehrer nahezu gestritten habe, weil links alles nur mit drei fingern gespielt habe und der kleine finger halb abgewinkelt hinter dem griffbrett verschwand. und das ging jahrelang gut! :)

von daher bin ich überzeugt, dass es bei dir daran nicht scheitern wird...
 
Richie_Stevens
Richie_Stevens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.181
Kekse
2.033
Hier mal ein interessanter Thread, der zeigt mit welchen Handicaps man trotzdem Gitarre spielen kann. :great:
 
Cuberider
Cuberider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.16
Registriert
15.10.05
Beiträge
1.637
Kekse
3.191
Hi,

ich hab zwar keinen kürzeren Finger, aber ich denke, dass das kein Problem darstellen sollte.
Ich greif mittlerweile die Powerchords nur mit zwei Fingern, denke, da dürftest du keine Probleme haben.
Und ansonsten: du kannst ja sonst auch ganz normal damit umgehen, sehe ich das richtig? Nur dass er halt kürzer ist... aber drücken etc. dürfte ja möglich sein. Denk ich jetzt zumindest einfach mal...

Was ich dir diesbezüglich "empfehlen" könnte, bzw. was mir so durch den Kopf geschossen ist - ich hab auch kleine Hände an sich und mein kleiner Finger ist nicht der schnellste, kräftigste etc. Ich tricks da meistens ein bissl - indem ich den recht selten hernehm (ok, nicht Idealfall, aber was solls ;)) oder indem ich einfach den Winkel der Hand zum Griffbrett etwas ändere.

Ich merk schon allein vom Schreiben her, dass du dich riesig freust auf deine Gitarre ;)
Hast du evtl. die Möglichkeit aus deiner Ver-/bekanntschaft bei einem mal zu testen? der dir vielleicht des auch bissl zeigt? und du schon mal bissl tricksen üben kannst ;)

Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Spaß dabei wenn die Gitarre mal da ist! :)
 
S
Saul
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.10
Registriert
16.02.09
Beiträge
430
Kekse
574
Ich spiele fast nur mit 3 Fingern. Hab mir das am Anfang so angewöhnt und hab keine Probleme.
 
G
gloopi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.09
Registriert
23.11.09
Beiträge
3
Kekse
0
Woooow!!! Vielen Dank erstmal für eure zahlreichen Antworten. Bin wirklich begeistert wie schnell doch manche Antworten...vielen Dank! :great:

Ich kanns wirklich kaum erwarten Gitarre zu spielen und vielleicht in einigen Monaten "Fade into you" und "Lady in black" spielen. Habe mir schon diesbezüglich etliche Beginner Lessons bei youtube angeguckt und kann praktisch die Akkorde auswendig nur ist die Gitarre noch nicht da :(

Kommen wir zum kleinen Finger. Also ich kann mit meinem kleinen Finger eigentlich praktisch alles. Ich kann es normal bewegen und auch das Drücken funktioniert. Nur ist mein Finger kürzer und die Haut ist am Ende dünn und darunter ist gleich das zweite Fingerglied.
 
Eclipseman
Eclipseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.21
Registriert
20.04.08
Beiträge
1.446
Kekse
15.211
Ist wohl ein Handicap, aber kein Hinderungsgrund. Du kannst Deine passende
Spieltechnik entwickeln, beim Akkordspiel kannst Du 2 im selben Bund gegriffene Saiten
mit einem Finger greifen oder Akkorde auch so zurechtlegen, daß es mit den 3 kompletten
Fingern geht.

Toni Iommi fehlt an der rechten (Greif)Hand, er ist Linkshänder, an 2 Fingern das
jeweils letzte Glied, weil er sich die in ner Fabrik mal abgestanzt hat. Er greift mit speziell
angefertigten Fingerhüten - und das nicht schlecht! Seit 40 Jahren...

Ich wünsch Dir viel Spaß mit der Gitte.
 
S
Schweeeeden
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.13
Registriert
23.06.09
Beiträge
567
Kekse
1.390
Wenns nicht gehen sollte, kannst du dich vlt an eine Linkshändergitarre gewöhnen?

Aber ich denke, dass sollte kein Problem darstellen. Also viel Spaß =)

Bzgl. dünnerHaut, da wächst mit der Zeit sicherlich Hornhaut, könnte vlt am Anfang etwas schmerzen, aber das sollte auch nicht von endloser Dauer sein.

Grüße
 
Axel S.
Axel S.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.11
Registriert
24.08.05
Beiträge
2.112
Kekse
3.537
Ort
Heimat der Heckschnärre
Ich hab mal einen ohne Ringfinger an der linken Hand gesehen. Name fällt mir grad leider nicht ein.
Das ist mir aber im Konzert erst nach geraumer Zeit aufgefallen.
Da er Dir von vornherein fehlt, sollte das kein Problem sein.
Du wirst ihn nicht vermissen!

(Das mit der Linkshändergitarre ist - mit Verlaub gesagt - Blödsinn)
 
Doc.Jimmy
Doc.Jimmy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.12.10
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.770
Kekse
1.837
Ich denk auch nicht das du dadurch so große probleme hast, das du nicht spielen könntest.
Man kann den kleinen finger auch weglassen, es gibt so einige die ihn nicht zwingend benutzen.
Im grunde lernst du ja so zu spielen, da findet man andere möglichkeiten.
Ich kann zwar schlecht beurteilen in wie weit sich dein kleiner finger zum greifen eignet, aber ich denk mal mit etwas beweglichkeit der hand lässt sich auch dieser noch zum einsatz bringen.

Probiers einfach aus und mach dir keine so großen gedanken.
In dem anderen thread sieht man ja ein tolles beispiel wie es auch gehn kann.

Die idee mit der lefthandgitarre wäre auch noch interessant.
Auch wenn man kein linkshänder ist. Grundliegend kann man zu anfang eh nicht spielen. Man muss alles neu erlernen, ob nun links oder rechts ist egal. Mag sein das es zu anfang ungewohnt ist oder im kopf an untypisch gewertet wird.

Is aber relativ. Als drummer muss man auch arme un beine unabhängig bewegenen können, da spielt es fast keine rolle ob man mit links oder rechts auf die snare haut.

Anderes beispiel wäre da noch Tommy Iommi, er hatte vor langer zeit auch einen unfall und einen finger verlohren. Er spielte früher rechts und hat nach dem unfall angefangen links zu spielen. Mag eine unheimliche umstellung sein, aber es hat ihn scheinbar nicht daran gehindert trotzdem musikgeschichte zu schreiben;)
 
raphrav
raphrav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
Das mit der Linkshändergitarre ist - mit Verlaub gesagt - Blödsinn
öhm - ich spiel als linkshänder ne rechtshändergitarre, das seit zehn jahren quite erfolgreich. noch fragen?
 
Eclipseman
Eclipseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.21
Registriert
20.04.08
Beiträge
1.446
Kekse
15.211
öhm - ich spiel als linkshänder ne rechtshändergitarre, das seit zehn jahren quite erfolgreich. noch fragen?

Ist ja schön - aber statt ner Rechtshändergitte ne Linkshändergitte zu verwenden,
läßt das fehlende Stück Finger des Threaderstellers auch nicht nachwachsen... :D
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Mich wundert, dass hier noch niemand auf Django Reinhardt gekommen ist, der praktisch nur mit zwei Fingern an der linken Hand gespielt hat.

Oder Tony Iommi (Black Sabbath, Heaven & Hell), der als Linkshänder in Jugendjahren zwei Fingerkuppen der rechten Hand verlor, und seitdem mit Fingerkuppen aus Gummi spielt..
 
Eclipseman
Eclipseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.21
Registriert
20.04.08
Beiträge
1.446
Kekse
15.211
Mich wundert...
...Oder Tony Iommi (Black Sabbath, Heaven & Hell), der als Linkshänder in Jugendjahren zwei Fingerkuppen der rechten Hand verlor, und seitdem mit Fingerkuppen aus Gummi spielt..

Hallo? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

...Toni Iommi fehlt an der rechten (Greif)Hand, er ist Linkshänder, an 2 Fingern das
jeweils letzte Glied, weil er sich die in ner Fabrik mal abgestanzt hat...

Anderes beispiel wäre da noch Tommy Iommi, er hatte vor langer zeit auch einen unfall...
 
MattKay
MattKay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.18
Registriert
13.08.06
Beiträge
498
Kekse
1.754
also ich hab ein ähnliches handycap. habe mir vor ca. nem jahr beim fussballspielen (torwart) ne kapselabsprengung mit dauerhafter versteifung des mittelgelenkes am linken kleinen finger (spielhand) zugezogen, weil sich ein kumpel nicht kontrollieren konnte und er unbedingt noch "den ball" treten musste, obwohl ich ihn bereits in den linken hand hatte. jetzt kann ich den finger bis max. 45° beugen, was fast gar nix ist.

die erste zeit war es schwer, aber mittl. kann ich damit wie vorher, eventl. wegen des regelmäßiges trainings/spielens besser als zuvor spielen.

die technik die ich als ausgleich verwende, könnte auch für dich abhilfe verschaffen. (theoretisch)

ich hole die kraft jetzt aus dem handgelenk, weniger aus den fingern selber. was übrigens generell empfehlenswert ist, da die belastung gemindert wird und die ausdauer steigt. zudem passe ich den aufschlagwinkel der rechten handflächenseite (daumen <- | stinkefinger^^ | -> kleiner finger) der bewegungsmöglichkeit des kleinen fingers an. sprich ich neige die rechte handflächenseite etwas nach oben-rechts (NO bzw. 2 uhr) und näher rann, damit "der weg" nicht so weit ist.

das klingt jetzt alles sehr "wissenschaftlich" und vorherberechnet, ist allerdings nur meine logische schlussfolgerung auf das spiel. wirklich funktionieren tut es nur durch´s spielen selber!

in dem sinne: GO FOR IT!!! ;-)

p.s. die torwarthandschuhe wurden logischerweise an den nagel gehängt, bzw. verkauft.^^ achja... der kumpel lebt übrigens noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
raphrav
raphrav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
Ist ja schön - aber statt ner Rechtshändergitte ne Linkshändergitte zu verwenden,
läßt das fehlende Stück Finger des Threaderstellers auch nicht nachwachsen... :D
darum gehts nicht - so wie ich seine beiträge hier lese, führt er trotzdem ein zufriedenes leben.
wenn er aber eine linkshändergitarre verwendet, ist die abgetrennte kuppe an dem kleinen finger der schlaghand, welcher praktisch wie theoretisch keine aufgabe hat - und somit wär das handicap für die gitarre unbedeutend. :)
 
G
gloopi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.09
Registriert
23.11.09
Beiträge
3
Kekse
0
Sich auf eine linkhänder Gitarre umzustellen vermag ich mir noch nicht so richtig vorstellen können. Und das nur wegen eines 1/3 kleineren Kleinfingers? Da ergeben sich doch später Konzentrationsschwierigkeiten, oder nicht? Außerdem fehlen mir doch die Motorik und die Muskeln in der linken Hand um auch länger zupfen/streichen zu können.

Wie gesagt mein Kleinefinger ist genauso beweglich/stark wie ein normaler Kleinfinger. Nur fehlt halt ungefähr 1/3 (der oberste erste Fingerknochen. Also weniger als 1/3 (das dritte Fingerglied)) und die Haut ist am Ende dünn. Dafür könnte ich aber das Ende tapen oder aber auch ein Fingerhütchen tragen, oder nicht?

EDIT: Das Ende des Fingers ist außerdem nicht platt sondern gewölbt. Dadurch scheint es so als würde noch weniger fehlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Eclipseman
Eclipseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.21
Registriert
20.04.08
Beiträge
1.446
Kekse
15.211
Sich auf eine linkhänder Gitarre umzustellen vermag ich mir noch nicht so richtig vorstellen können. Und das nur wegen eines 1/3 kleineren Kleinfingers? Da ergeben sich doch später Konzentrationsschwierigkeiten, oder nicht? Außerdem fehlen mir doch die Motorik und die Muskeln in der linken Hand um auch länger zupfen/streichen zu können.

Wie gesagt mein Kleinefinger ist genauso beweglich/stark wie ein normaler Kleinfinger. Nur fehlt halt ungefähr 1/3 (der oberste erste Fingerknochen. Also weniger als 1/3 (das dritte Fingerglied)) und die Haut ist am Ende dünn. Dafür könnte ich aber das Ende tapen oder aber auch ein Fingerhütchen tragen, oder nicht?

EDIT: Das Ende des Fingers ist außerdem nicht platt sondern gewölbt. Dadurch scheint es so als würde noch weniger fehlen

Sehr vernünftige Einstellung.

Wegen Deines kleinen (!) Handicaps auf Linkshändergitarre wechseln steht in keiner
adäquaten Relation - und die Nachteile würden die Vorteile überwiegen.

Außerdem gibt's viel Gitarristen, die nur mit 3 Fingern greifen. Z.B. Gary Moore. Hat
er jedenfalls im Interview geäußert. Und wenn Du nicht nachträglcih Deine Spielweise
umstellen mußt, sondern von Anfang an Deine Spieltechnik entsprechend entwickeln
und einstellen kannst, sehe ich da kein gravierendes Problem.

Tapen ist ne gute Idee, die dünne Haut am kleinen Finger zu kompensieren.

Zieh aber auch mal nen passenden Fingerhut in Betracht.

Und wie schon gesagt: Viel Spaß!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben