Hilfe für nen anfänger(technik/ausrüstung)

von Chad Smith, 17.03.05.

  1. Chad Smith

    Chad Smith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #1
    Hallo.
    Habe mir vor kurzem ein schlagzeug gekauft
    weil ich dachte um ein schlagzeug zu lernen ist es besser
    es auch zu besitzen.(um rumzuprobieren und ideen auszuprobieren)
    das schlagzeug wurde allerdings ohne becken geliefert...
    jetzt wollte ich mal fragen ob ihr mir irgendwelche becken empfehlen
    könnt(hab noch 2 plätze für becken und noch einen für n hihat(die hardware um die becken/hihat aufzuhängen wurde bereits mitgeliefert.))
    meine nächste frage ist ob mir jmd. bestimmte techniken/übungen sagen kann die man am anfang lernen sollte,um suzusagen eine grundlage zu erlangen.
    schonmal danke im voraus für eure antworten.
    Ps: sorry falls irgendwas falsch sein sollte(fachausdrücke etc.) bin noch blutigster anfänger;)

    Mfg chad
     
  2. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 17.03.05   #2
    Gude!
    Erstmal ein paar Fragen.
    -Nimmst du Unterricht oder hast du vor Unterricht zunehmen?
    -Was für ein Drumset hast du (pure Neugier)?

    Gruß

    T-Bone
     
  3. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 17.03.05   #3
    Das wichtigste Hatse ja schon mal nämlich das Drumset. Jetzt brauchst du das 2. wichtigste nämlich den Lehrer! Ohne ist nämlich ziemlich "bescheiden" zu lernen und zu üben. Was für ein Drumset hast du denn?
    Bei Becken würde ich mal nach gebrauchten ausschau halten. Sie sollten natürlich nicht kaputt sein aber hauptsache ersteinmal Becken. Als Becken brauchst du: Hihat, Crash-Becken, Ride-Becken.
    Wie viel Geld hast du denn noch? Denn ich denke an Becken sollte man nicht sparen! :great:
     
  4. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 17.03.05   #4
    kurzes wort zu den übungen:

    also, wenn du wirklich gut werden willst, dann fang erstmal an nur auf der snare zu spielen (hoffe du weisst was das is :), quasi die ganz linke trommel zum draufschlagen), und da abwechselnd mit links und rechts schlagen und dann bei relativ langsamem tempo ein paar minuten (unterschätze niemals eine minute!) die geschwindigkeit bei dem tempo halten
    wenn du dir dabei sehr sicher bist, also wirklich sehr sicher, dann verteil die einzelnen schläge auf die toms, also die anderen trommeln :), wenn du das wirklich vernünftig lernen willst, bist du damit erstma die ersten wochen beschäftigt ;)

    merh spaß würde es machen, wenn du direkt ne hihat hättst und versuchst due ersten grooves zu spielen, also das was man in den meisten liedern am häufigsten hört, sowas quasi:

    hh= hihat
    sn= snare
    bd= bassdrum (die am fuß ^^)

    hh x-x-x-x
    sn o-o-x-o
    bd x-o-o-o

    hoffe du weisst wie ich das meine

    sry, falls du dir verarscht vorkommst, weil ich das teilweise sehr laienhaft ausgedrückt habe, aber ich weiss echt nich, welche begriffe du alle kennst und welche nicht ;)
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.03.05   #5
    Lavalampe, ich würde den Lehrer von der Wichtigkeit nicht so hoch ansiedeln.. Becken sind doch erstmal wichtiger ;)

    Und mit deinem Tab kann ich irgendwie gar nichts anfangen, Horschig..
    sollen die "x"e auf Bass und Snare gedämpfte Töne sein? und warum 2mal Bass und Snare gleichzeitig?

    Ich würde eher damit anfangen:

    HH |x---x---x---x---|
    SD |----o-------o---|
    BD |o-------o-------|

    Oder:
    HH |x-x-x-x-x-x-x-x-|
    SD |----o-------o---|
    BD |o-------o-------|

    Sind eigentlich die leichtesten Grooves, ideal für Anfänger.
    (Erklärt mr. Wok'n'Woll auch sehr gut ;) )
     
  6. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 17.03.05   #6
    eh ne, lehrer is wichtiger :) aber 100pro :D

    hupsa, hab vergessen zu sagen, dass der bei x schlagen soll und bei o nich ;)
    also erst hihat+bd, dann nur hihat, dann hihat+snare, dann hihat
    und dann wieder von vorne, u know what i mean :D
     
  7. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.03.05   #7
    Jetzt leuchtet's mir ein.. war doch ein klein wenig irritiert ;)

    Les' ich da etwa ironie aus deiner Lehrer-Aussage raus? Kann mir nicht vorstellen, dass das jemand ernst meint :screwy: (Ich gehe bei dir mal von ein wenig Humor aus, dass du den Smiley NICHT wie gewisse andere Personen auffasst :great: )

    Also ein Lehrer ist doch bloß Schnick-Schnack :D
     
  8. Chad Smith

    Chad Smith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #8
    erstmal schön dank an alle die geantwortet haben.
    ja klar,wollte auf jeden fall unterricht nehmen!
    problem ist blos dass ich in niedersachsen wohne und da genau jetzt die ferien anfangen(für 2 wochen) und solange ist an der musikschule kein lehrer zu bekommen :(
    hab mir folgendes set geholt:
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=DRU0008098-001
    danke auch an die laienhafte ausdrucksweise^^ wusste zwar schon im groben
    wie das alles heisst (bis auf crash- und ride becken) aber besser zu einfach als
    man versteht kein wort.

    was braucht man denn so für crash-/ridebecken?
    also von der größe her.
    (ist die frage zu dumm um sie zu stellen...*grübel*)

    mfg
    chad
     
  9. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.03.05   #9
    Also Ride normalerweise 20 Zoll, das erste Crashbecken hat meistens die Größe 16.
    Hihats gibts in den Größen 13/14/15.
     
  10. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 17.03.05   #10
    Also ich würde die ein 20er Ride, ein 16er Crash und ein Paar 14er Hi-Hatbecken für den Einstieg empfehlen.Von den Marken her kann ich dir z.B. Meinl Classics, Paiste 502, 802, usw. empfehlen. Das qualitativ gute Einsteigerbecken für den kleineren Geldbeutel, nach oben sind wie immer keine Grenzen gesetzt.
    Las dir auf keinen Fall irgendwelche Messingbecken (Brass) andrehen!
    Mit den oben genannten Becken wirst du länger deine Freude haben!
    Die anderen User werden sicherlich noch mehr Vorschläge bringen...
    Was den Unterricht betrifft, ist er für den Anfang unabdingbar, sonst kann es passieren das man sich Haltungsfehler angewöhnt.

    Gruß

    T-Bone
     
  11. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.03.05   #11
    Ich hätte dir jetzt eigentlich Paiste Alpha vorgeschlagen, dann ist mir aufgefallen, dass die fast so teuer sind wie dein Drumset (aber ihr Geld wert!), ich weiß ja nicht wie viel du ausgeben willst/kannst. Ansonsten rate ich auch zu Paiste 502, die zwar sicherlich qualitativ einige Klassen drunter liegen, aber dafür auch günstig sind.
     
  12. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #12
    also die paiste 502 kann ich nur empfehlen sagen zwar viele is billigkram etc. aber wenn man sie richtig spielt, klimngen sie doch recht nett
     
  13. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.03.05   #13
    also ich bin mit meinen hh beckeb paiste 302 schon total zufrieden, da können fürn anfänger die 502 auf keinen fall verkehrt sein.

    ähm so ebn, ich glaub es hat noch gar keiner gesagt wo der unterschied zwischen ride und crash gesagt.

    ride...macht son *ping* am anfang von come as you are wird das die ganze zeit bis zum chorus gespielt,...

    crash...is dann z.b. der chorus bei come as you are, dieses *rattaratte* is dann die snare.

    hört sich echt asi an was ich heir schreib... naja bin ja selber noch totaler anfänger.

    Ich würde an deiner stelle auch mal bei mxtabs.net vorbeischauen und dir lieder anhören und dazu die tabs verfolgen, also so im kopf mitspielen ;).
    ich finde das bringt am anfang sehr viel
     
  14. Otze

    Otze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    186
    Erstellt: 18.03.05   #14
    Zu den Becken:
    Für was die jeweiligen Becken sind steht doch auf:

    HiHat: http://www.musik-service.de/drum-shop/cyHiHat.htm
    Crash: http://www.musik-service.de/drum-shop/cyCrash.htm
    Ride: http://www.musik-service.de/drum-shop/cyRide.htm

    Und wenn man das Bedürfnis hat gibts noch
    Effektbecken: http://www.musik-service.de/drum-shop/cyFX.htm

    Dort müsste alles soweit erklärt sein.

    Ich selbst spiel auch immer noch die Anfängerbecken Paiste 302 HH, Zildjian ZBT 14"Crash, Zildjian ZBTplus 18" CrashRide und ein 20" Meinl Laser Ride. :cool: Für Manchen wirds nicht so toll klingen, aber für meine Zwecke reichts. Da das Set nicht meins ist, meine eigene Finanzlage momentan nicht sehr prickelnd ist, wirds wahrscheinlich noch länger so bleiben.
     
  15. Tama_drummer

    Tama_drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Extertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #15
    Wenn du Schlagzeug wirklich lernen willst,dann musst du dir nen Lehrer nehmen sonst wird das nix!

    Ich gebe dir schon mal nen Tip was du schonmal so üben kannst ohne lehrer und zwar aufer snare.
    Das is damit deine Hände beide gleich schlagen:

    du schlägst L R L R L R (ca 5 min)
    dann R L R L R L Das auch 5 min
    Dann RR LL RR LL RR Das auch 5 min
    dann LL RR LL RR LL
    dann noch R L R L R L

    das sind die linke Hand power übungen und ein muss für jeden drummer!

    Wenn du das drauf hast dann such dir nen Lehrer!
     
  16. Mr.Twiggs

    Mr.Twiggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Bayern, Kr. Starnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #16
    Nur ein Lehrer kann einem gute Schlagtechiken beibringen...z.B.: Du spielst sechzehntel auf der Snare---ohne ner guten Technik klingen sie sehr unregelmäßig...weißt schon was ich meine(vom ausholen und haltung hängen dan die gespielten sechzehntel ab.....):great: Technik ist das wichtigste wenn man gut "Trimmeln" will...
     
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.03.05   #17
    Klar und das kann der Junge auch gleich lesen und nachspielen?! :o :screwy: Ist doch bekloppt oder... Ein Lehrer ist das Einzige was da helfen kann. Und jetzt beginnt ihr auch noch zu streiten, welche Becken sich der arme Kerl kaufen sollte? Nämlich die 08/15 Becken 2002 oder Planet Z, die euch gerade eingefallen sind?! Bleibt doch mal auf dem Boden Mensch! :(
    Ich sag nur: Lehrer! Oder: SuFu
    (Ja, ich nehme Kritik zu meinen Post gerne an und argumentiere auch! Her damit!.. :great: )

    Limerick
     
  18. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 30.03.05   #18
    @limerick

    das ist nichts gegen deinen psot, ich geb dir rechtw enn du sagst einen lehrer.. aber du gehst die anderen an die vorschläge machen.. um ehrlich zu sein ist das hier dein erster post zu dem thema und ich sehe nicht was du ihm empf. würdest ausser einem lehrer. also sag lieber was um ihm zu helfen, anstatt die anderen anzugehen, die es wenigstens versuchen. ich kann hierzu nichts sagen aber deswegen betrifft der post ja bloss den limerick :D
     
  19. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 30.03.05   #19
    hier mein vorschlag:

    beckenset: paiste 802 klick mich

    besser: sabian pro sonix klick mich

    für anfänger ausreichend und mit dem pro sonix set bist du sogar für die ersten,zwei,drei jahre "up to date"

    mit gaanz schlechten becken macht das drummen kein spass [und das soll/muss es ja gerade für einen anfänger],deswegen vielleicht eltern fragen und nen bisschen mehr für die becken ausgeben...

    auf einen lehrer/in solltest du auf keinen fall verzichten!
    hat mehrere vorteile:
    a. schnelleres lernen
    b. richtiges lernen
    c. man ist durch die erfolgsschritte sehr motiviert


    grüsse betsches

    @ faro bitte erstmal denken vor dem posten
     
  20. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 30.03.05   #20
    danke, ich glaube genau so hats auch der limerick gemeint, bloss das er es etwas anders beschrieben hat :D :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping