Hilfe für Setlist

von spankyyy, 26.03.06.

  1. spankyyy

    spankyyy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    Hallo zusammen,

    meine Band und ich haben nächste Woche Samstag (01.04.06) unseren ersten Auftritt auf ner Geburtstagsparty von der Tante des Gitarristen. Wir werden ca. 45 - 60 min spielen (14 Lieder).

    Jetzt brauch ich ein bißchen Hilfe bei unserer Setlist, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Ich denke es ist wichtig das am Anfang direkt 2-3 Songs kommen die "richtig reinhauen" um Stimmung aufzubauen, danach ne kleine Begrüßungsansage und dann weiter im Programm und ab da jedes Lied ansagen, vllt minimalistisch (Songtitel + Band) oder auch ne längere Ansage.

    Die Lieder die wir spielen werden sind:
    • Old Dirty Socks – We Are Old Dirty Socks
    • Green Day - American Idiot
    • Green Day – Basket Case
    • White Stripes - Seven Nation Army
    • Brian Adams - Summer of 69
    • Nirvana - Polly
    • Nirvana - Smells Like Teen Spirit
    • Old Dirty Socks - I Went To The Party
    • Red Hot Chili Peppers - Californication
    • Wheatus - Teenage Dirtbag
    • Dany Warhols - Bohemian Like You
    • Bloodhound Gang – Foxtrot Uniform Charlie Kilo
    • Survivor - Eye Of The Tiger
    • Lenny Kravitz - Fly Away
    Wobei wir die "Old Dirty Socks" sind, also 2 eigene Lieder dabei. I Went To The Party würde sich gut als letztes Lied eignen finde ich und als erstes Lied evtl Eye Of The Tiger (ohne anzählen und dann Git, Bass und Drums gleichzeitig rein geht einfach ab :))

    Also ich wäre dankbar für ein paar Tips :)

    bye

    alex
     
  2. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 26.03.06   #2
    ich würd dir bei der titelliste raten, euern eigenen song nicht als erstes zu spielen.
     
  3. Pickpocket

    Pickpocket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Kann ich nur bestätigen. Die eigenen Lieder würde ich eher in die Mitte setzen. Am Anfang am besten was bekanntes, was jeder kennt, um das Publikum aufzuheizen :great: . Danach erst die eigenen.
    Naja, euer eigenes Lied könntet ihr als Zugabe spielen oder wie du ja sagst am Schluss, aber dann sollte es auch wirklich gut sein :great:
     
  4. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 26.03.06   #4
    ja, also auf jeden fall ein paar bekannte stimmungsmacher an den anfang.
    dann würd ich n paar spielen, die jetzt nich soo sind, und wenn eure songs gut sind, könnt ihr ja ansagen: sodele, jetzt kommt n song, der wir geschrieben haben....
    dann am schluss noch n paar schöne rein und des andre von euch würd ich auch nich gaanz am schluss ansetzten.
     
  5. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.03.06   #5
    und auch nicht vergessen, dass ihr eventuel ne zugabe brauchtt.
    Also einfach nen guten song von der leiste nehemn und hinter dranhängen!!
     
  6. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 28.03.06   #6
    Hierbei gibts eigentlich zwei Kriterien:

    a) Wie gut ist der Song, wie muss ich ihn in der Setlist am geschicktesten verwenden ? Also ein Polly ist selbst in der Rockversion meiner Meinung nach kein guter Opener, Teen Spirit schon eher. Also erstmal eine an sich stimmige Setlist bauen und dann zu Punkt b

    b) Wie gut beherrscht ihr den Song? Es wär verdammt schlecht, die wenig geprobten und nicht so gut klingenden Songs ganz am Anfang zu spielen. Fragt euch, ob euer Sänger sämtliche Töne trifft und wie gut die Breaks und so klappen. Am Anfang sollten schon 1-2 gute Songs stehen, damit es die Leute nicht vergrault (habe ich letztes Jahr mit meiner Coverband so halb auf nem Volksfest gemerkt).

    Joa...haut rein, viel Erfolg und vorallem Spass.
     
  7. spankyyy

    spankyyy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #7
    Dann mal danke für die Tips, wir werden das morgen in der Bandprobe nochmal zusammen durchsprechen und dann mal das ganze Set nach der Setlist durchspielen.

    Mann ich freu mich auf Samstag xD
     
Die Seite wird geladen...