Hilfe!! Laney Amp

von ESPschredder, 25.04.06.

  1. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Hilfe! Ich habe eben meinen Laney GH100L (Vollröhre, 6L6WGC-STR Endstufenröhren) eingeschaltet und es kam nur ein hässlicher Sound raus und die Röhren knacken jetzt seit einer Minute so komisch nach dem ausschalten!

    Ich hab ihn ordentlich aufgewärmt und dann eingeschaltet.
    Der Sound war sehr komisch, dacht zuerst dass das Kabel schrott ist, habe es gewechselt, aber daran liegt es nicht.

    Dann dachte ich, dass ich die Endstufenröhren vllt. überlastet habe.
    Aber ich hab ihn seit ich meine Box habe immer über den 4 Ohm-Ausgang mit der Laney-Box GS412L verbunden, welche im Mono-Betrieb auch 4 Ohm hat. ODER NICHT??
    Das ging doch die Monate über immer!

    Ich weiß nicht was jetzt los ist, gestern Abend hatte ich ihn noch an meine Speakerbox angeschlossen. Die hat ne Loadbox und alles, hat auch alles wunderbar funktioniert.

    Jetzt habe ich wieder den Amp an die Box angeschlossen und jetzt ...ja ...:eek: :confused: :evil:

    Bitte verzeiht diesen schrecklich geschriebenen Post, aber ich bin grad schockiert und weiß nicht was ich machen soll :(
    Ich hoffe die Röhren knacken nicht, weil da irgendwie das Vakuum verschwindet !!!!

    MfG Paul


    EDIT: Als ich den Amp ausgeschaltet habe, war der Sound ganz kurz wieder normal ist mir grad eingefallen!
    Ihr wisst schon, kurz vorm richtigen "ausgeschaltetsein" geht die Lautstärke nochmal kurz hoch bevor er ganz ausgeht.

    Habe das Manual gelesen, aber da gehen die nur vom schlimmsten Fall aus, nämlich das garnichts mehr geht.

    Weiß nicht, was ich jetzt machen soll - ich habe mich noch nicht getraut, ihn erneut einzuschalten, bevor ich nicht genau weiß was los war.

    Kann ich den Amp eigentlich auch nur mit 2 Endstufenröhren betreiben? Habe schon öfters mal gesehen, dass manche das gemacht haben bei ihren Amps..
     
  2. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 25.04.06   #2
    Entwarnung!
    Ich habe alle Röhren mal rausgenommen und wieder reingesteckt (einfach nur so, ich bin mir sicher, dass auch vorher bereits alle richtig drinsteckten), das Kabel gecheckt und gewartet.

    Es geht wieder, weiß der Teufel warum! :D
    Danke für die Aufmerksamkeit :p

    Die Frage bleibt noch offen: Kann ich den Laney GH100L auch mit nur 2 Endstufenröhren betreiben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping