Hilfe, mein Tuner "zerrt"

von Gary Moore, 15.05.07.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 15.05.07   #1
    Hi,
    ich hab folgendes Problem:
    Seit ein paar Tagen zerrt mein Gitarrensound (der sonst clean ist) wenn mein Korg Tuner, der am Tunerausgang meines Ernie Ball Volume Pedal hägt, an ist. Ich hab schon die Baterien gewechselt, das hilf aber nicht:( .
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 15.05.07   #2
    kabel getestet? sind die neuen batterien auch voll? funktioniert der tuner einwandfrei ansonsten?
    dann sind es vielleicht die buchsen.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
  4. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 15.05.07   #4
    Hi,
    also, die Baterien waren neu, müssten also voll sein. Auch mit den anderen 2 aus der Packung ist das genau so mit dem Zerren. Kabel hab ich auch mal getauscht, das gleiche Ergebnis. Ich finde es nur komisch, dass das Problem erst seit kurzem Auftritt. Ich benutz meinen Tuner schon seit langer Zeit so, bis jetzt ohne Probleme.
     
  5. Civer

    Civer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mutterstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #5
    Ich würde auch auf die Buchsen tippen;
    Hatte das damals auch nach ner zeit;
    Hab leider keine Ahung vom basteln und habe mir einen neuen zugelegt
    War zum Glück nur nen Billigteil, und ich habe eh nen neuen gebraucht. :D

    Einfach mal testen und je nachdem ob du Erfahrung beim basteln hast die Buchsen kontrollieren oder jemand mit Erfahrung ranlassen.
    Wenns nur einer der billigen Tuner von Korg ist, kannst du ja mal mit dem Gedanken an einen neuen Tuner spielen.

    Gruß Civer
     
  6. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 15.05.07   #6
    Hi,
    danke schön:great: . Ich wert es mal mit ner neuen Buchse probieren. Hab sowieso vor, mir nen Boss TU-2 zuzulegen, leider fehlt mir noch das nötige KLeingeld.
     
  7. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 15.05.07   #7
    korg mit boss austauschen? die sind doch so gut wie gleichwertig:confused:
    versteh ich nicht..
     
  8. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 15.05.07   #8
    Ist das zerren jetzt auch wenn du den Tuner alleine benutzt, oder nur im Tuner Out des Volume Pedals?
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.05.07   #9
    Korg macht doch auch diese kleinen mickrigen Hemdtaschen-Tuner. Und da er von BatterieN geredet hat, denk' ich mal, dass er einen von diesen Geraeten meint... der DT-10 benutzt naemlich eine Batterie, und die kleinen Dinger zwei...
     
  10. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 16.05.07   #10
    achso, vestehe.
     
  11. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 16.05.07   #11
    Hi,
    also das ist nur so n´"Hemdtaschending" mit nem Input. Ich wäre froh, wenn ich mir nen DT-10 leisten könnte. Werd mir aber trotzdem irgendwann den Boss hohlen, da ich andere Effekte noch mit Strom versorgen kann. Wenn der Tuner aus ist und im Tuner out steckt, klingt meine Gitarre ganz normal. Wenn ich ihn jedoch dann anschalte, fängt meine Gitarre an zu Zerren.
     
  12. Civer

    Civer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mutterstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #12
    [Einleitung xD]
    Eigentlich ist es nicht meine Art mit Lösungs-"ideen" zu kommen wenn ich mir nicht hundertprozent sicher bin wie das Teil funktioniert;
    Bin wie gesagt kein Bastler und aus dem Grund würde ich mir folgendes erst noch bestätigen lassen, aber vll ist es ja die richtige Lösung und die Erfahrenen können das bestätigen.
    Falls ich damit totalen Mist zusammentexten sollte, einfach auf den armen Civer draufhauen ;)
    [/Einleitung]

    Also, ich weiß nicht genau wie das Innenleben von dem Tuner aussieht, aber ich könnte mir vorstellen, dass das Signal wenn der Tuner aus ist einfach auf ByPass ist und durchgeschleift wird; Der Fehler müsste also im ich nenne es jetzt mal "Tunerkreislauf" liegen. Vielleicht ist irgendwo ein Kabel abgeschabt/kaputt, so dass das Signal "verunreinigt" wird.
    Wenn es das wäre würde sich das ganze normal löten lassen. :great:

    Wäre zumindest aus Elektrotechnischer Sicht das wahrscheinlichste;
    Nach eigener Erfahrung sind die Hemdtaschendinger ja Qualitätsmäßig nicht das wahre.

    Hoffe mal, dass ich nicht den größten Mist erzähle :o
    Gruß Civer
     
  13. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 16.05.07   #13
    Nicht ganz richtig, der Tuner ist ja nicht in den Signalweg eingeschleift. Er hängt ja nur parallel an dem Tuner out ohne daß das Signal wieder zurückgeführt wird.

    @Gary:
    Du kannst mal versuchen, mit nem A/B-switch den Tuner anzusteuern, dann wird das Signal beim Stimmen unterbrochen.
    Digitech hat (bald) nen Bodentuner im Sortiment, vielleicht ist der ja einigermaßen günstig... Von Danelectro gibt's auch nen günstigen, und noch einen von der Firma Boston.
    Die Stromverteiler-Funktion des Boss ist ganz nett, aber nicht essentiell. Du brauchst dann ohnehin ein Verteilerkabel, das kannst du auch direkt ans Netzteil hängen - macht keinen Unterschied. Den Betrag, den der Boss-Tuner mehr kostet, investierst du lieber in ein hochwertigeres Netzteil.
    Gruß Gutmann
     
  14. Civer

    Civer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mutterstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #14
    Ok danke für den Hinweis :great:
    Wieder ein bisschen schlauer geworden :D

    Naja, da es scheinbar doch nicht so einfach ist, würde ich dann doch, wie oben schon erwähnt auf nen neuen Tuner sparen ^^
    Dann kannste dir den Tuner gleich als Bodentreter kaufen;
    Thomann hat zum Beispiel grad nen Behringertuner im Angebot
    https://www.thomann.de/de/behringer_tu300.htm

    Aber das ist dann wieder Geschmackssache, Es gibt viele Leute mit Voruteilen gegenüber Behringer (ich gehöre dazu xD), aber ich glaube nicht, dass man beim Tuner soviel falsch machen kann; unterscheidet meiner Meinung nach nur in der Verabreitungsqualität und der "Zerbrechlichkeit" :D

    Gruß Civer

    edit: Folgendes Angebot klingt noch sehr Verlockend ;)
    https://www.thomann.de/de/korg_dt10_bodenpedaltuner.htm
     
  15. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 17.05.07   #15
    Hi,
    weiß jemand, ab wann es den Digitech Tuner gibt?
     
  16. Civer

    Civer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mutterstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
  17. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 17.05.07   #17
    Hi,
    cool, das hab ich gesucht. Hab ihn beim Thomann nicht gefunden. Denkt ihr, der kann mit dem TU-2/DT-10 mithalten?
     
  18. Civer

    Civer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mutterstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #18
    Bin wie schon erwähnt nicht der Meinung, dass man bei Tunern alzuviel falsch machen kannst.
    Da Digitech im Normalfall für Qualität steht und man in dieser Preisklasse von einer Effektschmiede wie DT erwarten kann, dass sie gescheites Zeug liefern, bin ich der Meinung, dass es allemal die Überlegung wert wäre;
    Wenn du dir nicht sicher bist, einfach mal testspielen ;)

    Gruß Civer
     
Die Seite wird geladen...

mapping