Hilfe meine Box ist explodiert

von der_deniz, 22.09.05.

  1. der_deniz

    der_deniz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.05   #1
    Hallo erstmal,
    Ich hatte heute mit meiner Band Generalprobe für ein Konzert am Samstag, wie das so ist hab ich meinen Verstärker im vollen Rausch auf maximum Gain + maximum Mastervolume gestellt :screwy: ... kurz gespielt und zack hör ich nur noch das rauschen vom Horn :D .
    Naja hab dann meinen Verstärker an den Gitarrenverstärker meines Gitarristen angeschlossen , und der war in Ordnung. :great:

    Jetzt zu meiner Frage ,Was ist mit meiner Box los?

    Die Box ist ein normales Warwick 411 Pro-Cabinet+ Horn und hat 600 Watt RMS bei 8 Ohm , mein Top ist ein Warwick Sonic 3 mit 300 Watt bei 4 Ohm.

    Ich würde mich echt über Antworten freuhen :)

    mfg Deniz
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 22.09.05   #2
    Ich gehe mal davon aus, dass Du Deinen Amp an die Box (nicht an den Verstärker) des Gitarristen gehängt hast....

    Dass bei einer 4x10" alle Speaker gleichzeitig ableben, ist schon extrem heftig und (denke ich) auch seltener!
    ....obwohl es (bei ansich ja auch gleicher Belastung) natürlich schon dafür spricht, dass sich die Speaker gleichen wie ein Ei dem anderen. D.h. die Qualität von Warwick offenbar sehr wenig streut.... bis zum kollektiven bitteren Ende.... :D

    Ich würde die Kiste erstmal aufmachen! Jedes einzelne System checken! Vielleicht hast Du ja ein Schweineglück und es ist bei der Zuleitung zu den 10ern nur irgendwo eine Lötstelle oder ein primitiver Kabelschuh abgehopst! ( Hat also aufgrund des hohen Schalldrucks und des prinzipbedingten erhöhten Vibrationsniveaus, gewissenmassen fluchtartig seine ordnungsgemäße Position verlassen...).
     
  3. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.05   #3
    Das war ein Combo und ich glaub in bin in seinen Preampeingang reingegangen

    Also einfach mal auseinander nehmen und gucken... erwartet mich da ein riesieger Kabelsalat oder kann man da noch halbwegs durchblicken?

    mfg deniz
     
  4. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.09.05   #4
    Wenn Du eine Glühlampenfassugn anschliessen kannst sollte das kein Problem sein. In so eienr Box ist selten was gefärhlicheres zu finden als ne Proberraumratte...

    Viel Glück beim Konzert.

    Vielleicht ist auch die Weiche oder die Boxensicherung (falls es eine hat) am Arsch. Aber das ist kein Beinbruch. Alles was irgendwie verkokelt aussieht ersetzen.
     
  5. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.09.05   #5
    Hast Du die Box später nochmal probiert? manchmal kann es auch sein, dass die Endstufe Deines Verstärkers bei dieser Rübezahl belastung kurz aufgiebt, weil es ihr zu warm wird. Ein paar Takte später wenn alles wieder schön kühl ist macht das Ding einfach weiter.
     
  6. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.05   #6

    Ok das hab ich noch nicht probiert ;)
    thx für die Antworten :great:

    mfg Deniz
     
  7. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 23.09.05   #7
    auf jedenfall hast du gelernt, dass man einen amp nicht auf voll aufreisst. :eek:

    mfg pattofener
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 23.09.05   #8
    Was bedeutet, dass Du bei Deinem Amp aus dem Pre-Out, Line-Out oder Effect-Send gegangen bist, richtig?

    Damit hast Du die Endstufe Deines Amps als mögliche Fehlerquelle systematisch umgangen!

    Du weist also nur, das Deine Preamp-Sektion nicht defekt ist! Du solltest also mal Deine Box mit
    einem anderen Amp betreiben - geht das Teil, deutet das auf einen möglichen Defekt der Endstufe!
     
  9. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #9
    Ich bin über einen der 2 Endstufenausgänge gegangen, ich hab einen normalen mit 6,3 mm Klinke
    (300W@ 4Ohm) und dann halt eben einen Speakon und einen XLR Anschluss , und das Problem ist das ich an meiner Box nur Speakon Und XLR Anschlüsse habe, gibts denn irgendso einen Adapter?

    mfg Deniz
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 23.09.05   #10
    Du hast allen Ernstes den Input des Gitarrenamps mit Deiner Endstufe belastet? :eek:
    Das ist aber grob böse und risikoreich!

    Also, Du suchst einen Adapter Mono-Klinke auf XLR. Für Amp-Boxen-Verbindungen, also Lautsprecherkabel.
    https://www.thomann.de/cordial_ctl_5_mp_prodinfo.html
     
  11. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 23.09.05   #11
    das hört sich ziemlich nach einem Clipping-Schaden an. Man sollte sich vielleicht mal das Thema "welcher Amp an welcher Box" und da besonders das Thema Clipping durchlesen...
    Ich fürchte, das war's für die Box. Und dann noch mit dem Leistungsteil in die Vorstufe des Gitarrero, nee nee nee .... :screwy:
     
  12. SLEEVE

    SLEEVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #12
    Gratulation zum besten Thread Titel des Jahrhunderts :D
     
  13. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #13
    Also ich glaube so langsam auch das meine Box kaputt ist, aber was genau könnte daran kaputt sein und kann man die überhaupt reparieren?


    mfg Deniz
     
  14. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.05   #14
    Da eine Box außer Luft normaler Weise nur Kabel und Speaker bzw. ein Horn und eine Frequenzweiche enthält, sind die Möglichkeiten nicht so weit gestreut oder? Das Horn ist nach deinen Angaben ja wohl hin. Möglicher weise ist aber auch nur die Weiche durchgekocht was man an verkohlter Färbung bzw. verbranntem Geruch relativ leicht erkennen kann. Kabel neigen weniger zur Selbstzerstörung. Es bleiben also die Speaker über. Das wirklich alle auf einmal kaputt gegangen sind ist extrem unwahrscheinlich.
    Zerstörte Speaker kann man manchmal an dunkel verfärbten Rückseiten erkennen, aber sicherer ist die Methode mit einem Messgerät den Spulenwiederstand zu messen. Weicht der wesentlich vom aufgedruckten Wert ab, ist der Speaker wohl hin. Den könnte man genau wie alle anderen Boxenteile wechseln.
    Ich halte einen totalschaden aber wie gesagt für unwahrscheinlich.
     
  15. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #15
    So hab die Box mal mit meinem Vater auseinander genommen , 2 Speaker sind kaputt , das Horn funktioniert.
    Jetzt hab ich wiedereinmal eine Frage :D
    Was sind das für Lautsprecher, wo bekommt man die und vor allem was kosten die ?

    mfg Deniz
     
  16. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 24.09.05   #16
  17. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #17
    hab ich auch schon versucht... geht niemand ran :(

    mfg Deniz
     
  18. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.09.05   #18
    Welcher Typ, müsste eigendlich hinten auf dem Speaker drauf stehen. Die bezeichnung gibst du dann mal bei google ein. Ich würde aber trotzdem erstmal den Warwick-Support am Montag anrufen.
     
  19. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.09.05   #19
  20. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #20
    So ich hab da am Samstag angerufen und leider war der passende Techniker nicht da ich ruf da mal am Montag an, das komische ist auf dem Lautsprecher steht nichts drauf nur halt eben so ein Paar Codes von Warwick und halt eben 8 Ohm , alle anderen Sticker wurden entfernt :(

    mfg Deniz
     
Die Seite wird geladen...

mapping