Hilfe Peavey classic 60/60 Sicherung defekt und 1 Röhre glüht nicht mehr

von DTH387, 12.08.06.

  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.08.06   #1
    hi,

    hab soeben meine neuen eh6l6 in meine peavey endstufe (4*6l6) 60/60 gesteckt,
    dabei ist mir aufgefallen, dass von den 4 röhren nur 3 so blau glühen, wenn ich den standby aus hab (also voll auf betrieb bin).
    im standby und poweron glühen jedoch alle 4 (also nicht das blaue glühen sondern das orange, ich denk das ist das vom aufwärmen)

    so, jetzt hab ich mal en bisl rumprobiert, an den röhren liegt es nicht, die hab ich gegeneinander ausgetauscht.

    jetzt hab ich einfach mal nur 1 röhre rein gesteckt und ich bekomm auf jedem steckplatz was aus dem verstärker raus (also sound^^) außer auf dem, wo die röhre auch am anfang nicht am glühen war...


    jetzt ist mir beim weiteren rumprobieren noch die sicherung durchgebrannt (da war doch irgendwas mit verdoppelten oder verminderten widerständen, wenn man 1 röhre weniger drin hat oder ? ist mir erst im nachhinein eingefallen..)

    so, jetzt steht auf dem schildchen auf der platine F1A Fuse, was denk ich mal bedeutet, das da ne flinke 1 ampere/250 volt rein soll, oder ?

    jetzt hab ich die durchgebrannte sicherung mal rausgeholt, und da steht T1/250V drauf, was da sicherlich träge 1 ampere/250v bedeuten soll...


    jetz ist die frage, welche sicherung ich holen soll, ne träge oder ne flinke...

    hab die endstufe gebraucht gekauft, kann also sein das der vorbesitzer da schon was ausgetauscht hat....


    ok, wenn das problem behoben ist, was kann ich denn dann machen, damit der steckplatz wieder klappt ?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.08.06   #2
    heijeijei....

    Wenn dann immer das nehmen was auf dem Gerät steht also ne Flinke! Im Zweifel das Manual konsultieren oder den Customer-Service.

    Dein "Steckplatz" geht so einfach nicht wieder...da wird mehr hin sein. Du könntest mal kontaktspray versuchen, evt sind ja nur die Kontakte korridiert, aber ich denke das da mehr hin ist.

    Also zum Tech damit!
    Und bitte keine weiteren Versuche á la Röhren einzeln checken.
     
  3. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.08.06   #3
    also ich hab mal aus spaß die widerstände in den kontakten an dem sockel gemesen und die sind gleich zu denen der anderen sockel, also kann es daran ja eigentl nicht liegen....


    hm, fachmann.... wenn dann nachher die reparatur mehr kostet als das ding überhaupt wert ist.....


    was ist denn so schlimm daran, wenn ich nur 1 röhre in betrieb hab ?
     
  4. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 13.08.06   #4
    Hi,

    wenn auf der Sicherung T1 steht, dann bedeutet dass "träge 1 Ampere". Wenn an der Sicherung F1 A Fuse steht, bedeutet das "F" nur Sicherung nicht flink.

    gruss Matze
     
  5. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.08.06   #5
    hm, es hat mich halt nur gewundert, weil auf allen anderen schildern bei den anderen sicherungen steht überall t.../250v und nichts mit f1a fuse....

    also ne träge?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.08.06   #6
    Auch wenn ich Gefahr laufe mich zu wiederholen...

    Manual oder evt Kundenservice konsultieren, die wissen es mit angrenzender Warscheinlichkeit. ;)
     
  7. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 14.08.06   #7
    jo von dem innenleben einer endstufe würde ich die finger lassen da ich weiss das ich davon keinen plan habe wo was und wie und warum (ROFL?)
    bringe die endstufe lieber zum technicker....da haste mehr von....!
    wieviel ahsten für die endstufe bezahlt ????


    Greetz darki !
     
  8. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #8
    270 ois
     
  9. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.08.06   #9
    Na also,

    da wird sich a) ne Mail beim Peavey Customer Service o.Ä.
    b) ein Besuch beim Techniker bezahlt machen,

    denn eher legst Du doch nen Fuffi hin, als dass Du Deine (an sich günstig erworbene) Endstufe in die ewigen Röhrengründe schickst!
    Hab dasselbe Ding (nur als Stereo) und würde da drinne nicht rumfuchteln und irgendwas testen, geh zum Techniker!
     
  10. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 14.08.06   #10
    JO das is das zauberwort :)
     
  11. schmatzo

    schmatzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Merzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.08.06   #11
    ich hatte auch mal so ein problem allerdings nicht mit ner endstufe sondern mit meinem uralten fender bandmaster reverb topteil , da war das auch so erst dachte ich das die röhre kaputt ist , aber die war ganz also hab ich das teil zum tech gebracht un der hat das hingebogen für 30 € , also nicht gleich sagen das es sich nicht lohnt wenn du ne endstufe hast die für 270 € wirklich ziemlich günstig ist würde ich auch nochn 50er investieren, aber selbst is der mann läuft nicht außer mann hat ne menge plan geh zum tech der hats drauf.
     
  12. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #12
    ja wie gesagt, die sicherung hab ich mitlerweile ersetzt, dann heute meine box auf 4 ohm stereo umgebaut (wollt ich eh noch, damit ich beide kanäle belasten kann) und die 1 röhre scheint definitiv nicht richtig zu arbeiten, sie wird auch nicht so richtig heiß, ka was das ist... dann werd ich wohl doch mal zum techniker müssen....weil die glüht ja auch vor beim aufwärmen, also kann ja net alles kaputt sein...
     
  13. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 15.08.06   #13
    ich find sowas immer schwer zu beurteilen ich schmeisse immer regelmässig(eigentlich immer) nen blick auf meine röhren um zu sehn wie es den süssen so geht ?
    :)


    Greetz darki !
     
  14. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.08.06   #14
    so problem gelöst, hab die plantine mal rausgeschraubt und siehe da, eine lötstelle war anscheinend beschädigt, dann hab ich dan mal en bisl kontaktspray, half noch nix, dann mal abgemacht und neu verlötet und die röhre leuchtet :D :D :D :great:
     
  15. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 16.08.06   #15

    :great: naja jetzt weisste ja was los war :)
    und klingt wieder schön fett ???



    Greetz darki !
     
Die Seite wird geladen...

mapping