HILFE !! Riss im Hals vom neuen Bass

von Kleiner Feigling, 20.07.07.

  1. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.07   #1
    Hallo.

    Ich habe Dienstag (17.07.07) meinen neuen harley benton fretless 5-saiter bekommen. läuft auch alles super damit.

    jez zu meinem problem: ich bin heute mit dem bass in der hand in mein zimmer gegangen und leider mit dem hals an die kante der tür gestoßen.
    als ich eben wieder drauf spielen wollte hab ich einen 2-3cm langen riss im hals gesehen. :eek:
    ich könnte mir dafür in den arsch beißen!
    was soll ich machen? soll ich das so lassen oder kann das den sound verschlechtern oder sich sogar noch verlängern?

    bitte um hilfe

    mfg: kleiner feigling
     
  2. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 20.07.07   #2
    auf alle Fälle Sch .... ruf doch die T-Männer an ob die in den Chinacontainern Ersatzhälse haben.. ist doch geschaubt? oder?

    Wenn nicht zum Git-Bauer und leimen lassen wobei er die Hände überm Kopf über HB schlagen wird .. aber sag er war billig.

    JEDE Faserunterbrechung oder Mechanische Unterbrechung DÄMPFT die Schwingung ... ein PROFESSIONELLES verleimen (der HALS ist ja mindestens aus 2 Teilen auch geleimt) wäre o.k. .

    gruß und VIEL ERfolg
    frank :-)

    www.Musikerflohmarkt.de am Samstag 21.Juli in Pforzheim
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 20.07.07   #3
    wo ist welcher riss wie tief - bild?
     
  4. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.07   #4
    ich werde morgen mal ein bild machen.

    wie viel würde das kosten beim gitarrenbauer?
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 20.07.07   #5
    das wäre nun schon mit bild schwer zu sagen ... :rolleyes:
     
  6. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 20.07.07   #6
    Öhm ist vllt nen bisschen dreist aber schick ihn halt wieder beim T ein und sag das war schon so und du willst nen neuen ;)
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 20.07.07   #7
    Wenns garnicht geht mit Holzpaste auffüllen. Die kostet etwa 10-15€. sieht zwar dann rel. scheisse aus, tut aber auch ihren dienst.
    Das würde ich aber höchstens als Notlösung anpeilen, da gutes Leimen in jeder hinsicht besser ist!
     
  8. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #8
    das kann man machen, aber das finde ich irgendwie scheiße. außerdem habe ich schon ne mail geschrieben und alles erklärt!
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 21.07.07   #9
    Also, von einmal wo dagegenstoßen geht normalerweise kein Bass kaputt. Ich würd schon sagen, dass es ein Garantiefall ist.

    Gruesse, Pablo
     
  10. J.K.

    J.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.07.07   #10
    Hallo!

    Da würde ich Palmann vollkommen Recht geben!!!

    Wie heftig bist du denn mit dem Hals angestoßen?

    Also bitteschön, aber wenn du mit dem Hals nur irgendwo leicht gegengetickt bist und dann ein Riss entstanden ist, deutet das eigentlich darauf hin, dass der Hals schon vorher einen Materialfehler hatte.

    Ich würde es auch durchaus auf Garantie versuchen.

    Gruß
    J.K.
     
  11. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #11
    ich werds mal versuchen

    EDIT: hier die bilder. sry für schlechte quali aber man kanns ein bisschen erkennen.
    von oben kann man nur eine delle sehen, von der seite in bisschen holz.
     
  12. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 21.07.07   #12
    Ist das vielleicht nur ein Riss im Lack?
    Das wär dann ja nicht ganz so schlimm und könnte leichter behandelt werden.
    (richtig erkennen kann ich auf den Bildern nichts)
     
  13. KingRingelding

    KingRingelding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #13
    würd auch sagen agrantiefall...ich bin mit meinem harley bnenton schon so oft irwo gegen gestoßen..kofferraumklappe, schreibtische, par mal gegen die decke vom probenraum usw usw..und bis jetzt is nix zu sehen

    !
    Greetz
     
  14. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 21.07.07   #14
    kann nichts auf den Bildern erkennen...

    Aber so eine fachmännische Reparatur könnte leicht mehr kosten als der Bass an sich. Wende dich an Thomann wegen Garantie, obwohl der Schaden selbst verschuldet ist. Vielleicht gibts dann doch was.
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.07.07   #15
    ich habe schon meine gründe, warum ich keine dichtlackierten hälse mag ;) .
    der riss geht also nicht längs durch´s holz/die verleimung? so(weit man´s sehen kann) wäre es m.e. ein schönheitsfehler.
     
  16. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 21.07.07   #16
    Die Fotos sind dermaßen unscharf, da kriegt man Augenkrebs von. So wird das nix mit einer Begutachtung. Bitte keine Handyfotos, Digicams sind -auf Macro eingestellt- das einzig Wahre.
    Naja, das was man erahnen kann, sieht nach einer gepflegten Delle aus. Wenn Thomann dazu nix einfällt, würde ich den Hals abschrauben und die Rückseite komplett abschleifen bis aufs Holz. Hat den Vorteil, dass du siehst, wie tief die Delle ist und ob das Holz gerissen ist (was ich mir nicht vorstellen kann). Außerdem ist der dick lackierte HB-Hals extrem flutschig, wenn die Pfötchen etwas schwitzig sind.
    Die Delle bekommst du raus, wenn du die betreffende Stelle anfeuchtest und mit einem Lappen (auch feucht) dazwischen mit einem Bügeleisen erhitzt.
    Danach das Ganze schön einwachsen und der Hals ist griffig wie ein Musicman.:cool:

    Ich finde es übrigens gut, dass du so ehrlich bist gegenüber deinem Dealer und nicht an Betrug denkst, wie das hier vorgeschlagen wurde.
     
  17. Zoid

    Zoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 21.07.07   #17
    Finde ich ebenfalls gut. Wenigstens hast du Charakter und stehst dazu wenn du aus versehen Mist gemacht hast. Kann auf den Fotos nichts erkennen, denke aber das es nur ein Riss im Lack ist. Also nichts weltbewegendes. :)
     
  18. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #18
    danke für den tipp:great: wie dick soll denn der lappen sein, also gefaltet oder einlagig?

    ist es nicht schädlich mit nem heißen bügeleisen an dem hals herumexperimentieren? man soll bässe doch auch nicht an die Heizung stellen?

    zum einwachsen das hier?
     
  19. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 22.07.07   #19
    Das ist ja gerade der Trick: du erhitzt wirklich nur die Druckstelle, durch die Feuchtigkeit dehnt sich das wieder aus. Der Lappen dient dazu, das Holz nicht zu verbrennen.

    Im Internet gibts jede Menge Schreinerseiten, die sich mit der Druckstellenreparatur im Holz befassen.

    Das richtige Wachs ist wieder so eine Philosophie. Mit Carnauba liegst du mit Sicherheit nicht falsch. Ich nehme stinknormales Autolackwachs mit Carnauba. Wenn du das Holz babypopoglatt schleifst, bekommst du damit das Holz auch gepflegt. Und kostet weniger als die homöopathischen Dosen, die man im Musikladen bekommt. Aber ob Warwick- oder Dunlopwachs: jeder hat da seinen eigenen Favoriten.
     
  20. Marie0Kim

    Marie0Kim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    22.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #20
    heeey ich weiß gerade üüüberhaupt nicht wie ich hier hin gekommen bin...
    eigl hatte ich nur ein paar fragen im bereicht trompete?!?!

    ich weiß nich ob du dich damit auskennst?!?
    wenn ja....
    dann kannst du mich mal adden bei icq
    nummer:412678036
    möcht einfach mal mit mehren leuten schreiben, die das gleiche hobby haben^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping