Hilfe zu Lexicon Omega

von tubicen, 07.08.07.

  1. tubicen

    tubicen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #1
    Hallöchen Recording-Gemeinde,

    ich hab mir das Interface Lexicon Omega für ein wenig Homerecording und zum mitnehmen gekauft und es nun voller Hoffnung erhalten.
    Habs auch gleich installiert und wollte loslegen.
    Leider ist es nicht wie in der Beschreibung, dass ich 4 Eingangskanäle auswählen kann. Wenn ich einen Audio-Kanal einfüge, kann ich zwar das Interface auswählen, aber wenn überhaupt, dann nur links oder rechts (wenn ich einen Monokanal eingefügt habe).
    Ich habe alle Schritte der Bedienungsanleitung befolgt, bis auf die Tatsache, dass ich nicht Cubase LE habe, sondern SX 3. Als Eingangkanäle kann ich im Moment nur Mic 1 und Mic 2 benutzen, wobei der eine dann auf der linken Spur aufnimmt, der andere auf der rechten.
    Auch durch herunterladen des Treibers, der auf der Homepage steht hat sich keine Veränderung ergeben. Wennn ich mein Keyboard in einen Line Eingang stecke, kommt zwar ein Signal an im Interface und aus dem Kopfhörerausgang auch, nur kommt keines im Cubase an...bzw im PC.

    Hab ich vielleicht irgendeine Einstellung übersehen? Bei VST Audiobay ist das Teil ausgewählt und alles andere zeigt auch an, dass es angeschlossen ist und wenn ich das richtig deute auch 4 Eingangskanäle vorhanden sind. Ich kann sie nur in den einzlnen Spuren nicht auswählen. Zum verzweifeln...

    MfG
    Christian
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.08.07   #2
    Dass sie vorhanden sind ist schonmal gut und zeigt, dass Cubase das Interface bzw. dessen ASIO-Treiber richtig erkannt hat. Aber man muss sie dort auch aktivieren. Hast du das getan? Da müssten so kleine Buttons sein. Standardmäßig ist meist nur das erste Stereo-Eingangspaar aktiviert.
     
  3. tubicen

    tubicen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #3
    Danke für deine Hilfe, hab mittlerweile, nach langem Suchen auf der Lexicon Homepage was gefunden dazu. Musste die Busse erst erstellen. Das hatte ich nicht gemacht, weil die Anleitung nur auf Cubase LE abzielt.

    MfG
    Christian
     
  4. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Hallo
    ich missbrauche diesen Thread einfach mal, da ich im Bereich Recording noch Anfaenger bin, aber mir schon eine etrwas bessere Karte mit guten Programm gekauft habe^^. Also habe Lexicon Omega mit Cubase LE.

    Und jetzt wollte ich meine Gitarre aufnehmen, wenn ich direkt reinegehe klappt es auch.

    Aber ich wollte ein Mikro vor den Amp stellen und dann so aufnehmen, aber das klappt irgendwie nicht. Liegt es einfach dadran, dass ich ein schlechtes Mikro habe, also probiere gerade nur mit dem Headset Mikro aus, aber das muss doch eigentlich klappen. Ich stell das Mikro etwas weg vom Amp und gehe in den Line-In Eingang von der Soundkarte, drehe den Pegel etwas hoch, und dann sollte eigentlich ein Signal ankommen

    tut es aber nicht, was mach ich falsch?

    38°
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Mhm, vielleicht liegt es an der Signalstärke ? Ein Mikrofon liefert ein recht schwaches Signal und muss in aller Regel vorverstärkt werden. Hierbei wird das schwache Signal auf einen Line-Pegel gebracht, womit man erst was anfangen kann. Ich denke, dass es an diesen Faktor liegt, wenn du alles richtig eingestellt und geroutet hast. Da du schon ein recht hochwertiges Gerät hast, würde ich über ein besseres Mikrofon nachdenken. Eine recht gute Soundkarte und Headset-Mikrofon passt nicht so richtig zusammen.

    Studio Mikrofone Standard-Empfehlungen:

    Studio Project B 1
    MXL 2006

    Diese Teil kann du für Gesang, A-Gitarre und Amp recht gut einsetzen.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.09.07   #6
    Das Lexicon hat einen Mic-Eingang und einen Line-Eingang. Jetzt überleg mal, wo man ein Microphon anschließen sollte ;)
     
  7. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.09.07   #7
    Ja schon klar, aber kleine Klinke -> XLR Kabel hab ich hier net rumliegen xD

    Nunja...habe mir jetzt ein Mikrofon vom Freund geliehen...t.bone SC400 hoffe damit sollte es klappen^^

    Danke =)
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.09.07   #8
    Phantomspeisung nicht vergessen anzuschalten. Ansonsten funktioniert das auch nicht. :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping