HK Audio Dynacord

von Musikersigi, 25.02.07.

  1. Musikersigi

    Musikersigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #1
    Hallo bin neu hier. Tolles Forum
    Ich möchte für unsere Oldie Band (4 Mann 2 Git.Keyboard, Schlagzeug) eine gebr. PA kaufen. Mir wird eine Anlage angeboten.
    4 x HK Audio LP 118
    2 x KH Audio L 115
    Dynacord PM 1600
    Dynacord S1200
    HK Audio AC 22
    Der PM ist für die Tops und die S1200 für die Bässe.
    Alles im Case. Preis 4500,. €. Kennt einer von euch so eine zusammenstellung?
    Wie klingst das ganze? 16 Kanäle vom PM 1600 würden uns reichen. Wir spielen öft im Festzelt oder draussen.
    Vielen dank
    Sigi
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.02.07   #2
    Hallo und willkommen im Board!

    Grundsätzlich ist dieses Material absolut zu empfehlen. Hochwertig, robust, langlebig und klingt ausgezeichnet. Meiner Meinung nach könnte die Endstufe für die Subs etwas mehr leisten, denn die können doch gans schön was an Power vertragen, aber grundsätzlich ist das Set ok.
    Der Preis ist kein Schnäppchen, aber wen das Zeug technisch und optisch ok ist, passt das.
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.02.07   #3
    Ich würde mir aber die 15" Tops gut überlegen, denn für das Gesinge wären 12zöller (oder kleiner) wesentlich besser geeignet...

    Ansonsten wie lini schon schrubte: Robustes Materal brauchbarer Qualität.


    der onk mit Gruß
     
  4. tmeister

    tmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    2.08.07
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Ellar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #4
    Moin,
    Wirklich sehr gutes Material mit dem du nix falsch machst.

    Stellt sich nur die Frage, ob du das übrhaupt brauchst. Weil 4500€ is schon ne Stange Geld. Für kleine Gigs würde bestimmt auch ne kleinere Anlage reichen.
    Aber wenn ihr das Geld habt, is das ne gute Lösung und ihr habt auf jeden Fall genug Leistung.

    mfg tristan
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.02.07   #5
    Folgendes hast Du aber schon gelesen, oder?
    "Wir spielen öft im Festzelt oder draussen."

    Selbst für eine Oldie-Band wäre die besagte Anlage keineswegs oversized, wenn man unter Festzelt keinen Party-Pavillon versteht und unter "draussen" kein Grillfest im heimischen Garten... :D

    Tanzmusik für 200 bis vielleicht 300 Leute im Nahbereich (Tanzfläche) wäre so meine Schätzung mit dem Material.


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping