HK triamp

von niethitwo, 05.02.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.250
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.02.05   #1
    irgendwie find ich es eine frechheit für einen verstärker, der ca. 2500€ (n bissle weniger) kostet, nicht serienmäßig eine midifunktion mitzuliefern, was sagt ihr dazu??

    und: 2x3 kanal bringt einem ja auch fast nix...
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.11.18
    Beiträge:
    17.537
    Ort:
    Wetzlar
    Kekse:
    35.782
    Erstellt: 06.02.05   #2
    Zu finden hier: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Hughes__Kettner_Triamp_MK_II_Topteil.htm

    ICh vertrete aber eigentlich noch eine radikalere Ansicht, und denke das in jeden (moderneren) Amp ab ca. 1200 Taler MIDI reingehoeren wuerde.

    Aber immerhin bietet Hughes and Kettner da etwas, andere Hersteller zieren sich da ganz schoen.
     
  3. S_O_M_D

    S_O_M_D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Traben - Trarbach
    Kekse:
    1.178
    Erstellt: 06.02.05   #3
    tja da muss ich euch bepflichten!!

    in so ner hohen preisklasse müsste das echt da reingehören!!.

    ENGL machts z.b. (glaub ich)
     
mapping