Hörprobe, bitte um verbesserungsvorschläge

von Stromer, 27.10.06.

  1. Stromer

    Stromer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.06   #1
    hi leute,

    habe hier mal die erste halbe minute von Brendan Besons Cold Hands(Warm Hearts)
    aufgenommen, leider bin ich mit meinem Gesang nicht wirklich zufrieden,
    da ich aber selbst nie Unterricht hatte, weiss ich nicht an welcher stelle ich ansetzen muss,
    und hoffe desshalb auf eure kompetente beratung ;)

    YouSendIt: The Leader in File Delivery.

    MFg

    John
     
  2. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.10.06   #2
    Also ich kenn mich ja net so gut mit Gesang aus (hab erst angefangen), aber ich glaube um ein richtiges Feedback zu bekommen ist das zu kurz.

    Wie gesagt bin noch Neuling, also kann es sein das man schon mit den 30 secunden vom Lied bewerten kann
    mfg
     
  3. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.10.06   #3
    Huhu

    öööhm... hast du das abgemischt, oder is da einfach aufs original draufgesungen? soooo viel hör ich da nämlich nich

    MfG

    bene
     
  4. Stromer

    Stromer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #4
    Die Version ist abgemischt, hab 2 vocalspuren in verschiedenen tonarten gemacht ...

    hab hier noch ein duett mit meiner freundinn,was ich "clean" also ohne nachbearbeitung usw gemacht habe,

    YouSendIt: The Leader in File Delivery.


    es geht mir nur darum, dass ich mir sagt welche techniken ich noch lernen muss usw...
     
  5. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 28.10.06   #5
    Beide Stücke klingen eigentlich nicht schlecht, sind aber noch wenig aussagekräftig, da es sich um kurze Passagen ohne stimmliche Herausforderungen handelt. Bei "Together" kommt allerdings der Einsatz etwas zögerlich. Der Klang Deiner Stimme ist hier besser zu erkennen, passt in dieser einleitenden Passage ganz gut, sollte aber im späteren Verlauf des Stückes noch kräftiger werden, was auch für Deine Freundin gilt.

    Ansonsten ist mir noch aufgefallen, daß im ersten Teil das Schlagzeug ein wenig hakt.
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 29.10.06   #6
    Das bißchen, was man hört, klingt gut und auich Deine Stimme scheint eine interessante Klangfärbung zu haben.

    Nur - wie geagt - es ist sehr kurz, es ist in beiden Fällen gedoppelt und es klingt halt auch "nachbearbeitet", als ob ein Effekt drauf wäre.

    Ein längeres File mit Dir ganz allein ohne Duettpartner oder Dopplung - auch mal über einen größeren Tonmumfang hinaus - würde sicher mehr von Deiner scheinbar angenehmen Stimme offenbaren.
     
  7. Kieshy

    Kieshy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.10.06   #7
    also ich muss mich da antipasti anschließen. Ich höre kaum etwas. Bei dem ersten ist zu viel verändert und bei 2 hör ich nur deine Freundin.. Warum singst du nicht mal ganz alleine?
    Sonnst kann man gar nichts über deine stimme sagen.
     
  8. Stromer

    Stromer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #8
    habe hier jetzt noch ne trockene aufnahme:

    YouSendIt: The Leader in File Delivery.


    was mir beim hören selber aufgefallen ist:

    -manche der höheren töne in dem bruststimmenpart überzeugen mich nicht,
    dies sollte ich aber selber in den griff kriegen, wenn ich mir das original noch ein paarmal angehöre und merke, ausserdem ist das eine "first take aufnahme"...

    - meine kopfstimme klingt irgendwie "piepsig", hätte da gerne mehr volumen drin,
    auf welche technik muss ich mich da konzentrieren?

    - jaaa, im hintergrund läuft matrix ;)

    MFG

    John
     
  9. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 31.10.06   #9
    Die höheren Passagen finde ich überzeugenderals die tiefen, Du solltest eher versuchen, Deine Bruststimme etwas kraftvoller zu gestalten. Vielleicht ist das einfach eine Sache der Übung, wenn Du die letzten Unsicherheiten bezüglich Melodie und Artikulation überwunden hast. Versuch dabei allmählich, dem Klang Kraft zu geben, ohne Dich übermäßig anzustrengen.

    Weitere Tips bezüglich Atemtechnik, Mischstimme und dergleichen findest Du hier im Forum, besonders den ultimativen, einen kompetenten Gesangslehrer zu suchen, der Dir durch unmittelbare Kontrolle am besten weiterhelfen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping