holzfarbene gitarre bis 500€

von Wurzeljo, 08.02.06.

  1. Wurzeljo

    Wurzeljo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #1
    soso... ja ich bin schon seit längerer zeit auf der suche nach ner neuen gitarre (habe ne yamaha pacifica, günstigste ausführung).

    das problem ist:
    nicht mehr als 500€. und ich bin bei designs sehr wählerisch.

    am liebsten wäre mir holzfarben (naturholz farben, nicht sowas wie sunburst etc).
    so, damit wäre die farbe geklärt.
    form: entweder lp-style (oder halt single cut oder wie man das allgemein nennt). oder aber wenn die gitarre ganz geil is von mir aus auch sone "standard"-form wie strat, ibanez (die form die meine jetztige gitarre hat).
    sg form ginge auch noch in ordnung (die eine epi sg gefällt mir schon ganz gut, holz könnte nur noch ein bisschen heller sein :) )
    kennt jemand die gitarre von omar rodriguez? die is mein favorit vom design her.

    ich werd noch bekloppt weil ich einfach nicht die richtige finde.
    entweder die form gefällt mir nicht oder eben die farbe..

    vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen :)
    danke schonmal!

    ps: ich spiele alle arten von rock und experimentiere gerne. (ab und zu darfs auch härter zur sache gehen)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.02.06   #2
    Vor der ewigen Suche nach der Gitarre, waere es schoen wenn du dich erstmal auf die Suche nach einem aussagekraeftigen Titel machst, denn schickst du dann mir (oder einem anderen Mod), und dein Thread wird wieder eroeffnet.

    Und nein: "suche nach der neuen Gitarre" ist in einem Subforum, in dem es um Gitarren geht nicht aussagekraeftig, denn das ist das Thema jedes 4. oder 5. Threads.
     
  3. thofu

    thofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.02.06   #3
    Probier doch mal die Fender Lite-Ash s aus ( Strat- u. Telecaster ), liegen in der Preisklasse, und sind Holzfarben...

    Gruß Thofu
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.02.06   #4
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.02.06   #5
    Aber unbedingt antesten!
    Das Halsprofil (v-shaped) ist nicht jedermanns Sache.
     
  6. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.02.06   #7
    Ist das nicht nur nen leichtes C ? Ist wirklich gewöhnungsbedürftig, ging bei mir aber recht schnell. Im Endeffekt habe ich aber gemerkt, dass ich momentan noch nicht so der Stratspieler bin.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.02.06   #8
    Empfinde ich auch so. Hab sie gestern mal wieder vom Haken genommen. Erinnert mich eigentlich stark an moderne USA-Hälse a la USA Deluxe.

    V a la Clapton spüre ich da nicht. Nicht mal so ein sanftes V, wie es Ovation gerne baut.

    Gibts da mehrere Varianten oder trügt mich meine linke Hand dermassen?

    Laut Fender ist das ganz normales "modern C"....
     
  9. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.02.06   #9
    Ka, der Verkäufer damals meinte auch irgendwas von C. Auf jeden Fall ist es kein V.
     
  10. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 08.02.06   #10
  11. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #11
    wow werwolf, die 1. gitarre die du geposted hast wäre genau mein fall vom design her.
    also die ibanez axs gefällt mir schon sehr gut. werde ich mir auf jeden fall merken.
    vielen dank!

    an die anderen (insbesondere an GC):
    die sieht auch nicht schlecht aus, aber wenn ihr das mit der bespielbarkeit meint was ich meine, dann auf keinen fall ^^
    hab neulich ne weisse tele mexico angespielt und die ging mal garnicht, komplett ungewohnt etc.
    vielleicht meint ihr aber auch was anderes (bei der die ich angespielt hab waren die saiten so hoch etc)

    sonst noch jemand mit schicken gitarren?
    danke schonmal!
     
  12. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #12
    noch eine frage an die kenner:

    wo is der unterschied zwischen der axs-32 und der axs-42 ?
     
  13. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 08.02.06   #13
    Die AXS42 ist die Nachfolgerin der AXS32, es gibt sie erst seit diesem Jahr...der Unterschied ist nur, dass die AXS42 Pickup Kappen, Inlays und die Saiten gehen nicht mehr duch den Korpus, sondern haben eine zweiteilige Brücke.
    Der Hals-Korpus übergang wurde etwas geglättet.

    Statt so (AXS32):

    [​IMG]

    sieht es jetzt so (AXS42) aus:

    [​IMG]
     
  14. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 08.02.06   #14
  15. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.02.06   #15
    Ich weiß nicht, was unter "modern C" verstanden wird, aber mir lief es in der Halsmitte zu spitz zu. Da ein C ja eher rund ist, dacht ich es sei "V-shaped".
    Aber wenn Fender es sagt, wird es schon stimmen. ;)
     
  16. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.02.06   #16
    Framus Diablo Pro
    Natur Oil Finish (geil !)

    Kostet aber 679,-

    Sparen lohnt sich - Du erhälst eine in allen Belangen hervorragende Gitarre mit einem enormen Soundumfang (PU - Bestückung uns Splittbarkeit !)
     
  17. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 09.02.06   #17
    Wie wäre es denn vielleicht mit der 58'er Korina Explorer von Epiphone??
    Auch eine richtig geile Gitarre!
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping