Hot Rod Deville 212 - ist der Reverb vorm oder hinterm Effektloop?

  • Ersteller Apfeldieb
  • Erstellt am

Apfeldieb
Apfeldieb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.18
Registriert
03.08.10
Beiträge
96
Kekse
0
Hallo zusammen! Ich hab eine kleine Frage zu meinem Amp, dem Fender Hot Rod Deville 212, die mich schon lange quält: Ist der eingebaute Federhall im Sinne des Signalwegs vor oder hinter dem Effektloop? Weiß das jemand?
 
Eigenschaft
 
Real-JJCale
Real-JJCale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.818
Kekse
32.701
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
Hi,

Reverb kommt nach dem FX-Loop (wie auch die Presence-Regelung).

LG
RJJC
 
Apfeldieb
Apfeldieb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.18
Registriert
03.08.10
Beiträge
96
Kekse
0
Ah, OK! Danke! ;)

Aber beide sind noch vor der Endstufe?
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.06.22
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.532
Kekse
56.254
Ort
Burglengenfeld
Ja schon, ein Reverb nach der Endstufe wäre etwas sinnbefreit...(ausser man probierts mal mit LKW Federn in einem 19" Full HEight Schrank *g*) ... die Presence greift allerdings ihr Signal erst nach dem Ausgangstrafo ab und koppelt damit die Vorstufe gegen, insofern und wenn man Dipfershicer ist könnte man sagen: Reverb ist in der Vorstufe, nach FX und vor PI und Presence kommt aus der Endstufe, greift aber in die Vorstufe ein...
 
Apfeldieb
Apfeldieb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.18
Registriert
03.08.10
Beiträge
96
Kekse
0
Alles klar!
Damit wären meine Fragen beantwortet...Danke!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben