Hoyer Bass - restauration, umbau

von papst235, 11.05.06.

  1. papst235

    papst235 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hi Forum ...

    Ich habe mir mal vorgenommen meinen Alten Bass Hoyer wieder fit zu machen. Deswegem war er jetzt beim Lackierer und jetzt suche ich neue Pickups für meine Bass. Weiß jamand was ich da verwenden kann? Und was da passen könnt?

    Bilder:
    Body[​IMG]

    alter pickguard:
    [​IMG]
    LG
    René
     
  2. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 11.05.06   #2
    der pickguard heisst aber pickup^^ :D

    tolles projekt
    und nu mla produktiv: pus würd ich 2 dolle humbucker empfehlen (die passen ja in die löcher) dazu dann ne nette aktive elektronok (nix besonderes 2 wege oder so reicht ja schon)... elektronikfach is allemal groß genug.


    (was isn dasn fürn loch da oben links am korpus???)
     
  3. papst235

    papst235 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #3
    da kommt eine schalter von TREBLE auf RHYTHM rein

    aber Welche Pickups würden denn passen? und wo bekomme ich die möglichst günstig her? bekommt man event. auch noch die Origenalen`? oder vieleicht gute gebrauchte?

    LG
    René

    eine kleine vieleicht nützliche ergänzung:

    Es handelt sich um einen Hoyer HG 452. Falls ihr das nicht schon lange erkannt habt ;)

    LG
    REné
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 12.05.06   #4
    ich würde definitv passive abnehmer und pasive elektrik verbauen. so kommt der natürlich klang des instruments am besten zur geltung und hat definitiv mehr vintage-charakter. wegen den pu´s würd ich mal haeusels (www.haeussel.com) in betracht ziehen, harry baut dir deine abnehmer nach wunsch und das in spitzenqualität!:great:
     
  5. papst235

    papst235 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #5
    Active fänd ich schon ganz nett, weil ich nicht so den JAZZ sound mache sonder eher in Richtung Metall und HardCore.

    Ich hab mal die Maße von dem Alten Pickup abgemessen. vieleicht hab ihr eine lösung für diese Maße ... alle pickups die ich bis jetzt gesehen haben hatte irgendwie andere Maße.

    Der Deckel:
    50mm Breit x 105,5mm Lang

    Der Pickup:
    37mm Breit x 72mm Lang

    Abstand zwischen den Srauben (unter den Seiten):
    15mm

    Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen.

    LG
    REné
     
  6. papst235

    papst235 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #6
    keiner ne idee?
     
  7. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 15.05.06   #7
    hmm wenn ich ehrlich bin würd ich da gar nicht suchn, sondern was reibaun, was sich gut anhört, die bohrungen kannste neu setzen und wenn der neue PU etwas grösser is, dremeln :D. weil wenn du erhlich bist willste was, was sich gut anhört und nich was was passt... also: was nicht oasst wird passend gemacht! ;)

    und wenn das ganze schon aktiv is den rythm/treble schlater umbaun in so ne hyperswitch selektoreinheit wie mans von den klampern kennt mit jede spindel einzeln anwählen^^(boahr und dann noch 3 band eq da rein was für möglcihkeiten um einzustellen der horror live:D:D)
     
  8. papst235

    papst235 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #8
    he he ...

    natürlich will ich was das gut klingt ... hab aber leider echt keinen plan was man machen kann deswegen frag ich ja ... wäre natürlich geil wenn man was findet wo man nicht mehr am Bass zum bohren oder drechseln muss .... aber das ist weniger schlimm ... schlimmer würde ich es finden wenn man die löcher von den alten PUs sieht ... preislich hab ich mir gedacht das die Pickups bis 100€ kosten dürfen wobei 100€ dann eigentlich die schmerzgrenze ist ... aber wenn es ein geiles kid mit allem zeug gibt bei dem ich 150€ zahlen muss ist das eigentlich auch ok.

    Was mein Problem ist ... das ist kein plan hab was ich machen kann und wie :D und deswegn frag ich ja mal an ... deswegen bin ich für die Ideen ja ganz dankbar ;)

    3 Band EQ + Activ kling schonmal ganz gut ... aber wie realiesier ist das?

    LG

    René
     
Die Seite wird geladen...

mapping