Humbucker Ton abnehmer!!!!

von ueffka, 10.07.04.

  1. ueffka

    ueffka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.04   #1
    Kann mir einer was zu diesen Humbucker was sagen will den kaufen da ich sone les Paul kopie hab und bin mit den Klang der tiefen E saite nich so zufrieden, denk das liegt an den Johnsonabnehmer ------------original Gibson Humbucker , stammend aus der Stegposition einer 1993 Gibson SG-----
    wenn einer weiss wat dat so wert is, kann ihn für 70.-euro haben..

    THX schon ma im voraus ueffka
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 10.07.04   #2
    Johnson Tonabnehmer? Ich denke, dann isses auch ne johnson Gitarre, oder? Wahrscheinlich bist du besser beraten die 70€ zur Seite zu legen und auf ne vernünftige Gitarre zu sparen... Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht
     
  3. ueffka

    ueffka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.04   #3
    Ich geb alle Infos die ich habe, und die Johnson humbucker hab ich zur zeit drin wollte einen mit dem unten stehenden ersetzen----




    original Gibson Humbucker , stammend aus der Stegposition einer 1993 Gibson SG.

    Der Anschluß ist klassisch zweiadrig, auf der Bodenplatte steht kursiv geschrieben "Gibson USA".
    ****original Gibson bridge humbucking pickup - comes from a 1993 built Gibson SG ****

    Bräuchte noch ne amp empfehlung für ne Les paul -naja natürlich eine kopie :mad:

    THX
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 10.07.04   #4
    Ich glaub mit Infos meinte er eher was für ne Gitarre Du spielst (schon klar, Johnson, aber mit ner LP hat die glaub ich, nix für Ungut, nicht so viel zu tun oder? Sicher kein geleimter Hals und Mahagoni/Ahorn Korups etc.) und was Dir am jetzigen Tonabnehmer nicht gefällt und inwieweit der neue PU anders klingen soll. Was für Musik willst Du spielen?

    In 93er SGs finden sich wahrscheinlich 498T oder 490 evtl auch 496(?). Die sind alle recht hell, mittlerer Output, wenig Bässe und ein gutes Pfund Mitten. 70EUR ist jetzt auch nicht unbedingt ein Schnäppchenpreis aber im Prinzip in Ordnung (vorausgesetzt der PU ist okay).
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.07.04   #5
    Gibt ganz ordentliche Johnsons, die es mit Epi gut aufnehmen können. Natürlich mit geleimten Hälsen Und ordentlichem Korpus.

    Bei Epi hat man übrigens recht selten Mahagoni/Ahorn. Eher Erle/Ahorn, Nur Erle, nur Mahagoni oder sonstwas.

    Preislich sind die Johnsons auch etwa in der Riege, so zwischen 250-400 Euro Strassenpreis.


    Und womöglich kommen sie aus den geichen Werken...
     
  6. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 10.07.04   #6
    wenn es nur die E Saite ist kann es doch auchs ein das der Humbucker dort zu tief lieg
     
  7. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 10.07.04   #7
    oder zu hoch.
     
  8. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 10.07.04   #8
    oder das :)
     
  9. ueffka

    ueffka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.04   #9
    Also die johnson is für mich schon ganz gut, clean klingt sie richtig warm ,hatte halt nur das prob. das sie im verzerten bereich(overdrive) die Tiefe - E-saite zu matschig klingt,hab alles probiert hoch und runter geschraubt,hab auch an den Humbucker selbst rumgeschraubt,hat leider nich viel genutzt.naja und ich spiel viel verzerrt. aber die verarbeitung is sehr gut,sie hat- geleimter Hals und Mahagoni/Ahorn Korups-
    sei es wie es will- hab mir den Tonabnehmer gekauft für 65.- konnte noch handeln,lol. ma sehn werd ma gleich bissel löten--- :confused:
    wenn einer noch ein tipp hat für ein amp der gut mit ner Les paul -kopie :mad: auskommt wär es nett. suche schon ne ganze weile kann mich nich so entscheiden(mangelnde kenntnisse) hatte bis weilen ein Axl find der klingt zu hart,irgentwie will ich wat anderes........

    Besten Dank für eure Infos immer wieder gern in diesen Forum.
    ueffka
     
Die Seite wird geladen...

mapping