humbucker zu nah oder zu weit weg von den saiten? mit hörprobe...

von shirkhan, 28.07.08.

  1. shirkhan

    shirkhan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.08
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #1
    nabend, liebes forum bin neu....

    hab mit meiner neuen band vor kurzem zum ersten mal geprobt und gleich mal ne idee aufgenommen...taugt alles soweit (sind nur drums und gitarren) abgesehn vom gitarrensound...hört doch mal rein:

    http://www.mediafire.com/?xdmdwvhtnjc

    is ne epiphone sg mit den standard humbuckern an nem jcm 900.

    und ich vermute dass der unnatürliche gittensound evtl von den humbuckern kommt.
    hört doch mal rein und sagt mal ob ihr hören könnt ob die humbucker zu nah an den saiten sind, oder eben zu weit entfernt...

    lg

    C.
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 28.07.08   #2
    Tipp: hochschrauben und gucken, wie's klingt, dann runterschrauben und gucken, wie's klingt und sann in die Mitte schrauben und gucken, wie's klingt und entscheiden, wie es dir am besten gefällt. Der Hals-Humbucker ist jedenfalls normalerweise tiefer, um die größere Schwingung auszugleichen.
     
  3. shirkhan

    shirkhan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.08
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #3
    danke schonmal...mal in das soundbeispiel gehört? mit hat nämlich jemand gesagt dass die erbärmlichst zu weit dran sind...
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.07.08   #4
    Ich weiß jetzt nicht, welchen Sound Du genau meinst. Am Anfang ist halt einiges harmonisch und ryhthmisch Kraut und Rüben. Die einzelne Gitarre in der Mitte klingt irgendwie bröselig, nach schlechter Zerre oder kaputtem Lautsprecher.

    Die Höhe der PUs hat auf sowas keinen Einfluss (falls nicht schon die Saiten drauf liegen..), das macht nur Nuancen aus.

    Dann probier's doch einfach aus, statt zu diskutieren und schraub die Dinger etwas runter.. Dauert doch nur 1/2 Minute ;)
     
  5. shirkhan

    shirkhan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.08
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #5
    ähm, nur so ne info am rand...in der mitte ist keine gitarre....sind nur zwei spuren, eine rechts eine links...mehr nich:-)
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.07.08   #6
    Ich meine die einzelne Gitarre ungefähr in der Mitte der Aufnahme zeitlich gesehen :p .
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.07.08   #7
    Guter Richtwert ist ca. 3mm am Steg und 4mm am Hals, von da aus kannst dann experimentieren. Näher als 2mm soll es nicht sein und weiter entfernt als 5-6mm auch nicht.
     
  8. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 30.07.08   #8
    hm also dass die aufnahme so klingt liegt auf jeden fall NICHT am tonabnehmer^^

    was für Effektgeräte verwendest du?

    Greez
    basti

    EDIT:

    Noch ne frage meinerseits:

    Wie kriegt ihr den Schalgzeug sound so gut hin?
    Wir wolln auch bald aufnahmen midda band machen :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping