I love you (cover)

von D'amicogirl, 21.10.19.

Tags:
  1. D'amicogirl

    D'amicogirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.18
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.10.19   #1
    Hallöchen...schon wieder ich :)
    Ich habe ein neues Cover aufgenommen, dieses Mal I love you von...naja, schon wieder von Billie Eilish. Ich weiss natürlich, dass es nicht unbedingt von Vielseitigkeit zeugt, immer wieder den gleichen Interpreten zu covern...die nächste Aufnahme wird definitiv ein Cover eines anderen Künstlers sein, ich mag allerdings "I love you" so sehr, dass ich nicht anders konnte. Wie immer wurde die Aufnahme mit meinem Handy recorded. Mein Ziel bei dieser Aufnahme war es, lockerer zu werden und mich ein wenig "gehen zu lassen", das heisst auch, mich nicht mehr allzu sehr darauf zu fokussieren wie merkwürdig die Grimassen beim Singen ausschauen könnten.
    Ausserdem wollte ich mich bei allen nochmals sowohl für das positive Feedback, als auch für die konstruktive Kritik bei meinem letzten Cover bedanken. Das hat mir wirklich viel bedeutet und motiviert, mit der Musik weiterzumachen. Danke für's Anhören!

     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    426
    Kekse:
    3.760
    Erstellt: 22.10.19   #2
    Sehr schön (kenne das Original nicht)...
    Du hast eine schöne Stimme und der "Ausdruck" im Video ist absolut "okay"...
    Wenn du die jetzt noch etwas besseres Aufnahmeequipment zulegst (damit dein "Sound" besser rüberkommt) und vielleicht im Querformat filmst (übrigens, schwarz/weiss kommt gut), dann ist Alles "noch besser".
    Also bitte weitermachen....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. corerulez

    corerulez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.19
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.19   #3
    Die vibratos sind ja mal smooth as hell. Würdest du da nen breitband EQ drueberschmeissen und mit studio equip arbeiten wärs bereits ein sehr guter Take. Super gemacht, mir gefällts.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. D'amicogirl

    D'amicogirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.18
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    64
    Erstellt: 22.10.19   #4
    Vielen Dank für deine Rückmeldung! Für gutes Equipment fehlen mir im Moment leider die Mittel...ausserdem bin ich leider technisch überhaupt nicht bewandert was die ganzen Effekte und die Bearbeitung betrifft. Wenn ich ehrlich bin, schaue ich mir auf YouTube am liebsten die Covers an, bei welchen überhaupt nichts bearbeitet und direkt in die Kamera gesungen wird; ich finde daran kann man am besten erkennen, ob die Person wirklich gut singt, oder nicht. Aber das ist natürlich Geschmackssache und gegen gutes Equipment und eine dezente, sowie natürlich klingende Bearbeitung ist natürlich nichts einzuwenden.
    Betreffend Querformat...das habe ich absichtlich hochkant gefilmt da mein Gesicht im Querformat sehr merkwürdig und deformiert ausschaut. :(
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.10.19, Datum Originalbeitrag: 22.10.19 ---
    Vielen Dank! Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung vom technischen Teil, aber das klingt gut. :D
     
  5. noir91m

    noir91m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    214
    Erstellt: 22.10.19   #5
    klingt super schön ! vorallem die Klangfarbe deiner Stimme!
    Abgesehen von dem was meine Vorredner geschrieben haben hätte ich noch zwei Dinge die mir aufgefallen sind.
    Erstens, schade das du nicht den ganzen Song gesungen hast! ;)
    Zweitens und das ist eher Geschmackssache, ich würde nicht an jede Zeile einen Vibrato dranhängen. Mir wurde das auch Mal gesagt (auch wenn ich weiß gott nicht so sanft singen kann wie du) das nur weil man es kann, es nicht immer dazupasst.
    Z.b:
    It's not true
    Tell me I've been lied to
    Meiner Meinung nach würden diese Passagen zb ohne den Vibrato schöner klingen.
    Aber wie gesagt das ist nur meine Meinung.

    Und was die Vielseitigkeit angeht.... Vielleicht ist es auch gut sich auf einen Stil festzulegen und zu sehen was einem wirklich liegt. Ich zb kann leise Sachen garnicht singen, es klingt schlicht und einfach fad und gefühllos. Während bei dir sehr viel Gefühl rüberkommt, ohne das es gekünstelt klingt.
    Solange du bei dem hauchigen Gesang keine Ausdauerprobleme bekommst, ist also sicher alles gut.
    Mir gefällts.:great:
    lg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Swingaling

    Swingaling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.16
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    576
    Kekse:
    1.582
    Erstellt: 22.10.19   #6
    Ich finde nicht, dass sie "hauchig" (= mit zu viel Luft, also sich verausgabend) singt. Sie singt von der Lautstärke her zurückgenommen, aber gut gestützt. Das ist sehr gut gemacht.

    @D'amicogirl: Super schön und sehr gefühlvoll gesungen. Und für eine Handyaufnahme finde ich die Tonqualität gar nicht schlecht. Feeling und Ausdruck kommen jedenfalls super rüber.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. D'amicogirl

    D'amicogirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.18
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    64
    Erstellt: 22.10.19   #7
    Danke dir! Die Rückmeldung mit dem Vibrato habe ich schon öfter erhalten, manchmal ist es nur ein bisschen schwierig ihn "abzuschalten" da er meistens ganz automatisch kommt. :rolleyes: Ich werde aber definitiv weiter daran arbeiten!
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.10.19, Datum Originalbeitrag: 22.10.19 ---
    Vielen lieben Dank! Ich freue mich jedes Mal riesig über positive Rückmeldungen!!! :)
     
  8. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    181
    Erstellt: 23.10.19   #8
    Hallo Damicogirl!

    du schreibst:
    Mein Ziel bei dieser Aufnahme war es, lockerer zu werden und mich ein wenig "gehen zu lassen", das heisst auch, mich nicht mehr allzu sehr darauf zu fokussieren wie merkwürdig die Grimassen beim Singen ausschauen könnten.


    Also ich finde, dass gewinnt sehr, wenn
    du dir mehr erlaubst, dich mehr „zu zeigen“. Gefällt mir sehr, sehr gut!!
    Ich vermute, du willst genau diesen Klang haben, und ich glaube, du bist ein Naturtalent, so wie du das ohne Unterricht (?) wenn ich mich recht erinnere, hinkriegst.

    Ich glaube, manchmal ist es bei so natürlich wunderschönen Stimmen gar nicht gut, wenn man da irgendwas beginnt zu „basteln“ und zu „fummeln“.
    Falls du aber was probieren möchtest, würde ich dir vorschlagen, mal zu testen,
    ob die resonanz FÜR DICH noch ein bisschen schöner und der klang noch ein bisschen runder klingt, wenn du den kiefer versuchst etwas lockerer zu lassen. am leichtesten ist das, wenn du da bei den a-vokalen den mund bewusst und locker ein wenig weiter öffnest. schau doch mal, was dann passiert. vielleicht gefällt es dir ja!

    ach ja: mir gefällt dein vibrato sehr!
    denk nach abschluss des vibrato weiter zum nächsten satz, dann ist es organischer eingebunden und wirkt dann nicht als abschluss, was es jetzt manchmal tut.
    da wirkt es wie: „vibrato fertig, jetzt warte ich bis es weiter geht.“ ein song ist vom ersten bis letzten ton ein ganzes! und vibrato ist ein stilmittel, das ins ganze stimmig eingewoben wirken muss, damit es nicht oben drauf künstlich „gemacht“ wirkt.
    ich kann das nicht so gut erklären...,
    aber ich finde das vibrato an sich sehr, sehr gelungen.

    herzlichen gruss
    karin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. D'amicogirl

    D'amicogirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.18
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    64
    Erstellt: 23.10.19   #9
    Hi Karin
    Vielen lieben Dank für dein Feedback (und das Kompliment), freut mich dass es dir gefällt! Ja, ich hatte nie Unterricht und dankeschön für die Tipps mit dem "Kiefer locker lassen" und dem "nach Abschluss an den nächsten Satz zu denken". Ich werd's auf jeden Fall versuchen!
    Glg!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping