Ibanez... aber welche?

  • Ersteller Truthseeker
  • Erstellt am
T
Truthseeker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.04
Registriert
07.10.03
Beiträge
14
Kekse
0
Heyho musiker-boarder,

ich bräucht mal euren Rat als angehender E-Gitarren- Newbie. Nach dem Grundlagentraining auf ner 20€ billig-Konzert-Klampfe, will ich mir jetzt mal etwas Ordentliches leisten... im Moment hab ich mich bei zahlreichen Sites und Freunden informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, mir 'ne Ibanez Gitarre zu kaufen.

doch hier zu meinen Problemen als Einsteiger im elektrischen Bereich:

1.
Würdet ihr eher eine RG-370 oder eher eine SA-160 empfehlen? ich brauch 'ne sehr flexible Gitarre(bis 400€), da ich mich vom stil her noch nicht festlegen kann (und will).
Ich werd leider so schnell nicht die Möglichkeit bekommen die beiden Gitarren live zu vergleichen, vielleicht wisst ihr bescheid.

Über beide Gitarren hab ich bis jetzt sowohl gutes(größtenteils) als auch(ganz wenig) schlechtes gelesen... das Tremolo soll bei der RG-370 problematisch sein, bei der SA-160 soll dagegen der bridge-Humbucker pfeifen… wo bekommt man denn nun mehr für’s Geld?

2.
Angenommen ich würde günstig an 'nen Peavey Bandit 112S rankommen, kann man mit immerhin 80W auch halbwegs leise zuhause üben(nachts)? Ich würde mich nur ungern mit meinen Eltern konfrontiert sehen…
Ist die Soundqualität abhängig von der Lautstärke?
 
Eigenschaft
 
Death Jester
Death Jester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Registriert
23.08.03
Beiträge
1.260
Kekse
7
ich würde die rg nehmen das trem ist besser von der verarbeitung sllten beide ca. gleich sein, sind aber im sound unterschiedlich -> die sa hat mahagoniebody was ihr nen vollen warmen klang gibt
die rg ist aus linde, meiner meinung nach auch recht warm aber etwas düsterer

antesten, welche dir besser gefällt wird deine gitarre
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Ich würde dir die SA160 empfehlen die Verarbeitung ist gut, der Klang ist ordentlich, das Tremolo ist einfach zu bedienen und super stimmstabiel, Sie ist seeehr flexible und sieht mit Quilted Maple Top geil aus :D
Lies dir mal die Reviews auf Harmony Central durch, da gibts keinen der schlecht über die Gitarre redet :)
Zum pfeifenden Humbucker, ich hatte das Prob auch und war kurz davor mir nen neuen zu kaufen, aber man muss einfach nur den Humbucker an den Beiden äusseren Schrauben runterschrauben und schon ist das Pfeifen weg. :)
Also nimm die SA160 und du wirst nie wieder ne neue wollen ;)
 
T
Truthseeker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.04
Registriert
07.10.03
Beiträge
14
Kekse
0
danke... :D

ich tendiere immer mehr in richtung sa-160... harmony central hat mich überzeugt.

damit wäre nur noch die frage mit dem peavey bandit und dessen lautstärke offen...
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
OH die Peavey's sind Laut, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen :)
könne aber auch sehr leise, für zu Hause ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben