Ibanez AE Serie? AE800? kennt die jemand?

von Slashgordon, 05.11.06.

  1. Slashgordon

    Slashgordon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    18.04.14
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 05.11.06   #1
    Hi

    Ich habe in Internet lange recherchiert, doch viel habe ich zu der Gitarre (AE800, AE700, AE900) nicht gefunden.

    Angeblich spielte Paul Gilbert mit einer diesen Akustik-Gitarren.

    Und ich glaube die kamen ca 92 raus. Weiß jemand was über die Gitarren? und kann mir was über den Klang, Preise und Sonstiges erzählen. Ich wäre sehr dankbar.:D

    Greetz
    Slash
     
  2. Slashgordon

    Slashgordon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    18.04.14
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.11.06   #2
    Keiner? keine Ibanez-sammler hier im Board?

    hier habe ich ein bild von der ae700 und ae900 mit paul gilbert
     

    Anhänge:

  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 09.11.06   #3
    Du hast doch genau wie bei E-Gitarren wahrscheinlich die Möglichkeit bei Meinl mehr zu erfahren, das ist ja der Hauptvertrieb, kannst ja mal ne Mail mit deinen Fragen hinschicken, meistens antworten sie, auch persönlich und nicht Computergefertigt ;)
     
  4. Ibanez AE

    Ibanez AE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.13
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.13   #4
    Also ich bin wegen meiner Ibanez AE 600 zu meinl gekommen und hab echt ne menge erfahren. Und eine Wertschätzung hab ich bei der AE 600 auch bekommen. (Zwischen 350-450€) Wie es bei der AE 800 oder 900 aussieht weiß ich nicht, aber der Klang der Gitarre ist echt gut dafür das sie soeinen kleinen Korpus hat. Wenn man sie z.b. mit einer Cort Earth-100 vergleicht ist die Cort etwas lauter und voller aber sowas kann man von einer Ibanez mit soeinem kleinen Korpus nicht verlangen, aber dennoch ist der Klang super. Ich persönlich empfehle die AE Serie da ich denke das die anderen AE Modelle genau so gut sind. Ach und hier ist ein Link zu den ganzen Katalogen von Ibanez. Da findet man auch die AE 700 und AE 800 unter 1991 wo sie rauskamen.
    ( http://www.meinldistribution.eu/dow...orer_pi1[path]=/Kataloge/Ibanez/Katalogarchiv )
    Mfg Benny
     
  5. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    4.920
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    4.661
    Kekse:
    64.211
    Erstellt: 18.04.13   #5
    Abgesehen davon, dass der Thread schon sechs Jahre alt ist - solche Aussagen finde ich ziemlich merkwürdig:

    Gerade wenn ich an Deinen ersten Beitrag denke, der keine Woche älter ist und wo Du noch fragtest:
    " Ich will gerne wissen ob dieses Modell gut ist, und ob es noch viel Wert ist. ... Kann mir jemand sagen was sie Wert ist und ob die gut ist?"
    Die Antworten in einem anderen Forum und mein Versuch, Dir weiterzuhelfen, genügten Dir offensichtlich nicht. Dass Du auf die gleiche Frage in Form einer Ebay-Kleinanzeige eine Antwort erhalten hast, darf ich wohl bezweifeln.
    Jetzt hat Dir Meinl mit diesem Betrag endlich ein ausreichendes "Argument" für die Qualität der Gitarre geliefert. Da interessiert es mich schon, ob Du dort vorbeigegangen bist, um die Gitarre anschauen zu lassen oder wenigstens ausreichend Fotos vorgelegt hast?
    Eher nicht, stimmt's? Wahrscheinlich ist man dort vom alten Verkaufspreis ausgegangen oder hat einfach geschätzt, wieviel Geld man aktuell ausgeben müsste, um eine gleichwertige neue Gitarre zu erhalten. Solltest Du die Gitarre weiterhin selbst spielen, hättest Du Dir diese Aktion sparen können, wie Dir mehrfach gesagt wurde.
    Im Falle eines Verkaufs würdest Du jedoch früher oder später erkennen (müssen), dass das kein rationaler Betrag ist, den ein potentieller Käufer zahlen würde. Egal wer ihn genannt hat -so einfach ist das!
     
Die Seite wird geladen...

mapping