IBANEZ AEB10E Fehlkauf oder Akzeptabel?

von Hamsterle, 16.08.08.

  1. Hamsterle

    Hamsterle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Glatten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hey,

    hab mir jetzt nach langem hin und her den IBANEZ AEB10E Akustikbass bestellt! in den nächsten wochen müsste er bei mir zuhause ankommen! Jetzt weis ich nicht ob ich da was schlechtes gekauft habe. Wer den Bass kennt, oder den gleichen hat kann ja mal Erfahrungsberichte Posten! meine genaue Bezeichnung ist:

    IBANEZ AEB10E DVS

    VLG HAMSTER
     
  2. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 16.08.08   #2
    hallo,

    ich kenn den bass selbst nicht, aber:

    wieso fragst du nicht, bevor du bestellst? so rum find ich das irgendwie seltsam.

    Gruss

    Buschi
     
  3. Cymon

    Cymon 24/7 Bassist HFU

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    16.183
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Hi Hamster,
    hier mal ein Zitat aus der Producktbewertung des genannten Akustikbass im Onlineshop von MP:
    Also ich find Akus im Allgemeinen etwas zu leise, zumindest die, die ich angespielt habe. Weiß nicht, ob die mit ner Akustikklampfe mithalten können.

    Greetz
     
  4. Arielle

    Arielle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    805
    Erstellt: 16.08.08   #4
    Hey,

    stimmt schon, in der Regel fällt es Akubässen sehr schwer mit Akuklampfen lautestärkemäßig mitzuhalten.

    Zum genannten Bass kann ich allerdings auch nichts sagen, nur das ich die Variante so rum auch etwas merkwürdig finde. Naja je nachdem wo du ihn Bestellt hast, kannste ihn ja einfach zurückgeben. Ausserdem sollte er in erste Line dann beim spielen dir gefallen und nicht uns.

    Grüße
    Arielle
     
  5. Hamsterle

    Hamsterle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Glatten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #5
    Hey,

    ja ich weis dass ich das falschrum mache! aber mir sin ers im nachhinein dann die gedanken gekommen... hab ihn zwar in Frankfurt auf der musikmesse angespielt aber da war der geräuschpegel recht hoch!!
    hab ihn beim thomann bestellt... d.h. wenn ich ihn net will kann ich ihn noch zurückschicken!

    aber echt nett von euch dass so gute antowrten dabei raúsgekommen sind! THX!!!

    greez HAMSTER
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 17.08.08   #6
    Hallo Hamster,

    ich bin zwar kein Ibanez Fan, aber was man Ibanez lassen muss ist der relativ hohe Verarbeitungs- und Qualitätsstandard. Da kriegt man jede Menge Bass für sein Geld. Von daher eine gute Wahl.

    Die Lautstärke ist, wie bereits angesprochen, ein generelles Problem bei A-Bässen. Bleibt also noch die hohe Saitenlage als Kritikpinkt. Aber Du hast ihn ja angespielt.

    Falls Du ihn sehr oft einsetzt wo es keinen Strom gibt und wo Du mit A-Gitarren "konkurieren" musst bliebe als Ausweg der Roland MicroCube Bass RX. Der ist mit 199 Euro natürlich sehr teuer. Dafür könnte es deinen A-Bass aber auch im Stadtpark oder in der Sahara aber optimal verstärken. Über 10 Stunden Spieldauer mit Batterie - und wenn der Ibanez verstärkt sehr gut klingt, bringt der Roland das auch voll rüber. Damit ließe sich zumindest eine Lautstärke produtzieren, um mit A-Klampfen mitzuhalten.

    Ich hoffe, Dir gefällt dein neuer A-Bass und Du hast ganz viel Freude damit.
    Andreas

    Off Topic: Vielleicht gefällt Dir ja der (humoristischer) Beitrag über Gabelholmhamster auf meiner Estrella Website?! http://www.bj250.de/html/gabelholmhamster.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping