Suchmeldung Prezi

  • Ersteller Defenderbass
  • Erstellt am
Defenderbass
Defenderbass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.20
Registriert
24.01.09
Beiträge
235
Kekse
1.020
Hallo an alle Basser,

ich habe mir 1980 einen Fender Precision gekauft mit Maplekorpus + Mapleneck (Griffbrett auch).

Nach ca. 2 Jahren war ich auf dem Fretless Trip und habe bei einem Gitarrenbauer, der damals in Unna (Ruhrgebiet) war, angefragt, ob er mir die Bünde rausmachen kann.
Zufällig war gerade ein anderer Bassist im Laden, der wollte seinen Fretless bundieren lassen,....

Was haben wir also gemacht ? Na klar, die Hälse unserer Bässe getauscht. Passte auch alles perfekt, das Alter stimmte auch.

Den Fretless habe ich dann einige Jahre gerne gespielt, dann aber irgendwann mal mit einem Replacement Hals wieder in den fast original Zustand gebracht.
Der Bass klingt so geil, das ich ihn nun nachdem ich jahrelang ausschliesslich 5 saiter gespielt habe wieder oft benutze.

Gerne hätte ich auch den original Hals wieder, er hat die Seriennummer S 893854.

Vieleicht ist der Bassist, dessen Namen ich nicht mehr weis, ja auch hier im Forum, oder jemand kennt jemanden, der den Bass kennt,....
Ich weis, ist lange her, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und es kommt wieder zusammen, was zusammengehört ;-)

Mit bässten Grüssen

- - - Aktualisiert - - -



Wer sich auskennt und sich wundert, die Seriennummer müsste eigentlich zu einem Bass aus 78 gehören. Das ist wohl auch so, der Bass mag wohl sicher ein Jahr beim Musicstore Rudi Welches in Kamen gehangen haben, denn er kostete damals schon exakt 1000,- DM. Das war damals ein Haufen Geld. Ich hatte die Kohle im Januar 80 zusammengespart,...
 
Eigenschaft
 
J
  • Gelöscht von d'Averc
  • Grund: nett - aber keine hilfe im fachsub

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben