Ibanez "billig" Tremolo durch eine feste Brücke ersetzen ?!

von bloody_marry, 13.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. bloody_marry

    bloody_marry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 13.06.10   #1
    Hallo liebes Forum !
    In einem anderen Thema geht es um die Modifizierung meiner alten Ibanez durch neue Tonabnehmer.
    Hier die Gitarre
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-EXR-170-IP-prx395749865de.aspx
    Ich würde das Tremolosystem gerne durch eine feste Brücke ersetzen, wlches System empfiehlt sich da ?
    Ich hatte diese Brücke im Blick
    https://www.thomann.de/de/schaller_475.htm
    befürchte aber , dass ich Probleme bekomme, da die Schraublöcher über der Fräsung des Trmolos liegen werden ? kann ich die Brücke einfach so weit nach hinten setzen, ohne dass ich durch die längere Mensur i w Probleme bekomme ?

    Oder gibt es andere Brücken die sich empfehlen ?

    rockNroll
     
  2. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.331
    Ort:
    München
    Kekse:
    104.357
    Erstellt: 13.06.10   #2
    Du kannst die Brücke nicht einfach ein wenig nach hinten versetzen, da die Mensur sonst nicht mehr zum Hals passt.
     
  3. bloody_marry

    bloody_marry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 13.06.10   #3
    okay , eben dass habe ich mir gedacht, fas gibt es dann alös alternative?
    kann mir jemand sagen, was für einen Durchmesser die Gewinde der Ibanez haben?
    Vllt könnte ich dort eine Tune-o-Matic oder ähnliches direkt draufschrauben ??!!
     
  4. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    9.580
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Kekse:
    32.866
    Erstellt: 13.06.10   #4
    Das würde auch nicht gehen, da sich wieder die Mensur ändert.
    Hier nur mal zur Veranschaulichung, wie aufwändig so ein Umbau wäre: http://www.projectguitar.com/tut/tht1.htm
     
  5. bloody_marry

    bloody_marry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 13.06.10   #5
    okay das hab ich abgehakt :p
    Wie befestige ich meine brücke dann am besten ? Ich hab im Moment ein Holzstück hinten hinein geklemmt.
    Mein Onkel hatte mal eine Gitarre, bei der er iw. mit Hilfe iner kleinen Stahlplatte das Trem. befestigt hatte oder so weis nich genau wie das aussah.
     
  6. Alucard2142

    Alucard2142 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Großwenkheim bei Münnerstadt
    Kekse:
    421
  7. bloody_marry

    bloody_marry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 14.06.10   #7
    sieht ja interessant aus !!
    das werd ich mir mal überlegen und shcicken lassen zum testen ! danlek für den tip !
     
  8. bloody_marry

    bloody_marry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 14.06.10   #8
  9. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    706
    Erstellt: 14.06.10   #9
    Ob sich so ein Aufstand für eine solche Gitte lohnt? Holzklotz ist wohl billiger und macht das gleiche wie ein tolles Tremol-No.

    MfG Thor
     
  10. bloody_marry

    bloody_marry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    554
    Kekse:
    375
    Erstellt: 15.06.10   #10
    mhh dass hab ich mir auch gedacht ... ich glaube ich investiere erst einmal in grovers ... und überlege das nochmal
     
mapping