Ibanez GAX30 geeignet für absolute-beginner?

von schwe.de, 16.11.06.

  1. schwe.de

    schwe.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Hey ihr,

    bin ein totaler Anfänger was Gitarren angeht, habe in meinem Leben glaube ich einmal an einer Konzertgitarre gezupft. Habe aber den willen anzufangen zu Spielen, und zwar e-gitarre. Habe mich deshalb mal im Internet und in diversen Fachgeschäften Informiert, dabei sickerte immer wieder die GAX 30 von Ibanez durch. Auch ein Freund von mir hat das Modelle einige Jahre gespielt und nur positives bereichtet. Preislich habe ich für die Gitarre an sich leider nur ein Budget von ca. 200€, ich weiss, das ist nicht sehr viel. Dennoch möchte ich da das beste raushohlen. Nun meine Frage, hat jemand konkrete Erfahrungen mit der GAX30 gesammelt? Vielleicht das selbe Modell auch als Anfänger gespielt? Bzw. gibt es etwas vergleichbares? Habe ein Angebot einer GSA60 für 220€, vielleicht eine Alternative?

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten :)

    mfg, schwe.de
     
  2. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 16.11.06   #2
    Hallo schwe.de

    erst mal Herzlich Willkommen im Board. Ich kann Dir leider zu der GAX 30 und GSA 60 nichts sagen weil ich die persöhnlich nicht kenne. Das können gute Einsteiger Gitarren sein aber weil ich die nicht kenn gebe ich auch keinen Rat zu den genannten ab. Wenn Du aber noch alternativen zu den genannten möchtest kann ich Dir folgende empfehlen.
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx

    Das sind sehr gute Einsteiger Gitarren mit denen Du auch länger deinen Spass haben wirst.
    Aber am besten ist es immer, das wirst Du hier im Board immer wieder lesen, in einen Musikladen deines Vertrauen gehen und das was Dir zusagt immer selbst Testen/Anspielen. Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    Gruß
     
  3. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.11.06   #3
    Ich denke mit denen triffst Du sicher eine gute Wahl, Ibanez baut gute Instrumente, auch die günstigen sind OK!
    Habe die zwar nur angetestet und mich dann für eine GRG170dx von Ibanez entschieden, aber die wäre auch was für Dich.
    Das sind alles geeignete Gitarren, die eigentlich auch gehobenere Ansprüche erfüllen können.
    Von der Verarbeitung hab ich von Ibanez eigentlich nur gutes gesehen.
    Kann ich also wärmstens empfehlen.
     
  4. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 16.11.06   #4
    Okay...
    Mit der GAX kenn ich mich jetzt nicht so aus, aber im Prinzip kannste mit einer GIO von Ibanez nicht viel falsch machen. Da bekommst Du schon recht viel für dein Geld.
    Allerdings, aber das meine ganz persönlich Meinung, würde mir die GSA von der Form eher zusagen. Nur hat die halt ein Tremolo. Und da solltest Du schon wissen ob Du das brauchst oder willst. Solltest Du kein Tremolo wollen würde ich Dir zur GAX30 raten.

    Gruß, richi01.
     
  5. PietB

    PietB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.11.06   #5
    Ein Freund von mir hat sich die Ibanez GAX30 gekauft.
    Er ist auch noch nicht soo lange bei der gitarre, aber auch kein blutiger anfänger mehr, er kommt sehr gut mir ihr klar :)
    Hab sie selber auch ein paar mal gespielt und finde sie absolut in ordnung.
    Der Sound is in ordnung , genauso die Stimmstabilität. Die bespielbarkeit is recht leichtgängig, aber das hat dir dein freund sicher auch schon gesagt ! ? Ich weiß nicht genau nach welchen Kriterien du die Gitarre ausgewählt hast, aber als noch-nicht-gittarist musst du auch noch nicht die "perfekte" gitarre für dich finden können. Wenn du sie in der Hand hattest, sich der hals gut angefühlt hat kannst du denke ich nicht so viel falsch machen.
    Vorlieben in sachen gitarrentyp, klang usw wirst du mit der Zeit entwickeln, und ein vibrato is zwar nett , aber in dem Preisbereich auch nicht so gut zu gebrauchen.

    Alternativen gibts viele, harley benton, fender squier, epiphone specials...
    Hatte von diesen allerdings nur die epiphone in der hand (hatte nach meiner ersten gitarre, die meine eltern im set gekauft hatten ein höheres preissegment im auge) da würde ich die ibanez aber in jedem fall vorziehen.

    Wenn dir die gitarre also gefühlsmäßig zusagt, dann kannst du nicht viel falsch machen. Wenn du einen hast hol am besten nen freund mit in den laden der schon etwas länger dabei is ;)

    Piet
     
  6. schwe.de

    schwe.de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #6
    Vielen Dank für eure Antworten, werde mir alle Modelle noch mal in Ruhe anschauen und antesten und mich dann enscheiden. :great:

    mfg, schwe.de
     
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 16.11.06   #7
    und ich dachte immer hip hop würde rein digital gemacht werden ;-)
    (sorry, aber das war zu naheliegend... *g*)
     
  8. schwe.de

    schwe.de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #8
    Tja da kannst du mal sehen wie geschickt ich hier verschiedene Musik Stile miteinander Verknüpfe ;)

    Ne, im Ernst, ich höre teilweise auch Beginner und das schien mir so passend als Titel :D

    mfg, schwe.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping