Ibanez Gitarren 650-750€

von monsy, 08.09.03.

  1. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 08.09.03   #1
    Ich hatte ja schon mal nen Thread bezüglich der Jackson Warrior, weil ich mir eine neue Gitarre kaufen wollte. Ich fahr mit meinem Onkel nun in 3 Wochen nach Musik Produktiv, werde da ma die Klampfe anspielen und sie mir dann im Internet bestellen wo sie am billigsten ist.
    ESP gefällt mir nicht so, auch vom Image her nicht. Bc Rich ist mir zu billig und tja.. da bleiben eben Ibanez und Jackson.
    Wie sieht es denn mit den Ibanez Gitarren aus um den Preisrum? Sie sollen sich ja ganz nett spielen lassen (das werd ich ja sehn), aber was wichtiger ist: Wie ist der Klang? Wenn der Klang der Gitarre an sich mäßig ist, dann lohnt sich auch der Kauf net. Ich geb zu, ich hab von Ibanez Tonabnehmern 0,0 Ahnung und wie die Gitarren selber klingen kann ich ja auch net beurteilen, wenn ich sie nie gespielt hab ;)
    Was ich vielleicht noch anmerken sollte: Die Gitarre soll sich für Metal eignen.
    Btw. Welche Modelle sind empfehlenswert? Und haben inzwischen die neuen Ibanez Gitarren alle das System, dass man die Saiten mit Saitenkopf aufziehen kann..?

    scheiße hab ich viele Fragen gestellt :rolleyes:
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 08.09.03   #2
    ALso in der Preisklasse bekommst du meiner Mainung schon ne wirklich gute Gitarre. Ich würde einfach mal in der Produktpalette von Ibanez Nachschauen. Die einzigen PU's die du vieleicht meiden solltest sind wohl die Powersound's aber die sind bei den teureren Modellen nicht mehr drin :)
    Natürlich werden auch manche die anderen PU's scheisse finden aber das ist geschmacks Sache, Technisch ind die alle gut und vorallem besser als die Stock PU's manch anderer Herrsteller :D
     
  3. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.09.03   #3
    Also bei der Preislage würde ich folgende empfehlen:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160089.html

    Also die S470DX! Mahagony Korpus, Jumbo Frets, ZR Tremolo (Kugelgelagert)! Bei der PU Bestückung alles an Sound möglich!
    Wenn Du kein Tremolo möchtest, sind die SZ Modelle absolut empfehlenswert!
     
  4. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 08.09.03   #4
    Sie hat nur leider 22 Bünde... ob Tremolo oder nicht ist mir eigentlich ziemlich wurscht.. daran soll der Kauf net scheitern...
     
  5. ( . ) ( . )

    ( . ) ( . ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #5
    die RG-serie von Ibanez liegt auch in dem Preis und ist sehr gut. ein freund von mir spielt eine ibanez undis sehr zufrieden.
     
  6. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 08.09.03   #6
    Das ist natürlich ne gewaltig krasse Info... danke.. du hast mir sehr weitergeholfen. Entschuldigung.. ich wollte net sarkastisch werden. Es gibt mehrere RG Gitarren.. da gäbe es da auch noch RGT usw.... deswegen wär ich für ein klein wenig mehr Info als "Mein Freund hat IBanez und ist zufrieden" dankbar...
     
  7. ( . ) ( . )

    ( . ) ( . ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #7
    ok hätt ich mir auch denken können. aber vielleicht sagst du ja auch. ne die auf keinen fall und dann schreib ich mir hier die finger wund für nix.

    also. welches model er hat weiß ich net so genau ich glaub ne RG320FAWN
    oder die RG321BFK.
    also der sound ist sehr gut für heavy zeugs. klingt sehr voll und satt. halt ziemlich kräftig. das tremolo ist auch gut. ist das neue Edge Pro 2 so viel ich weis. die PU sind wie one schon gesagt auch gut. 24 Bünde hat se, Wizard 2 neck, thin flat. hat er gemeint. ob der preis die klasse ist die du willst weiß ich jetzt net mehr so genau.

    www.ibanez.com stehen aber glaub ich auch preise.
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.09.03   #8
    ich hab die rgt42, kostet bei thomann 665€ und hat dafür nen durchgehenden hals, lindenkorpus, edge pro 2, acuh nen wizard 2, nen schönes finish und halsbindings, ich find se extrem geil, die tonabnehmer sind mir aber zu schwach, allerdings kannst du die beide splitten und geile cleansounds rausholen
    verarbeitung is auch top
     
  9. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 09.09.03   #9
    Hi,
    also für ~670 € könnte die Ibanez RG1570 etwas für dich sein. Ich besitze den Vorgänger RG570 (im Prinzip ist nur das Trem etwas anders und es steht jetzt Prestige drauf, aber ich meine das auch schon die 570 in Japan gebaut wurde). Also die PU's sind nicht die billigen Powersound PU's (möchte keinem auf den Schlips treten :D) sondern die höherwertigen Vintage PU's designed by DiMarzio. Aber auch diese sind Geschmackssache, ich persönlich finde sie vom Klang her sehr schön. Schau sie dir einfach mal an: Klick
     
  10. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 09.09.03   #10
    Hi Leutz!

    Ja, in dieser Preisklasse sind die Ibanez Gitarren absolut Bühnen tauglich. Bei den Tonabnehmern empfehle ich dir für Hard'n Heavy Sachen die V7/V8 - Kombination, die V1/V2 - Kombi, aber auch die INF - Sets.

    Die sind allesamt sehr vielseitig und auch für Metalbrett geeignet.

    Bei der Wahl zwischen S und RG Serie muss dein pers Gefühl entscheiden. Bei einer RG hat man halt "mehr" in der Hand, während die S Rücken schonender ist.

    Soundmäßig sind die Ibanez-Gitarren durchaus vielseitig, auch wenn manch einer ihn einen sterilen klang bescheinigt. Aber für ca. 700 Euros bekommst du eine anständige Gitarre, die dich auch in Zukunft nicht im Stich lässt.

    Hab eine Ibanez LP Kopie aus dem Jahr 1976 - das Ding funzt einwandfrei, der Sound ist toll und auch die Optik noch in Ordnung. Das dürfte auch bei den neuen Gitarren so sein, letztlich zeugen die vielen Ibanez-Fans und Player ja auch von einem Mindestmaß an Qualität.

    Ich empfehle jedem, einmal eine Ibanez Gitarre Probe zu spielen. Ihr werdet überrascht sein, wie diese in der Realität abschneiden...

    Eure Ohren UND euer Portemonnaie werden es euch danken!

    Ciao!

    -Hind
     
  11. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 09.09.03   #11
    Bisher tendiere ich zur RGT42 wegen dem Neckthru... die Tonabnehmer sind ok oder schrott? .. allerdings versteh ich net so wirklich, wass es nun mit dem prestige (wie auch man es nun schreibt) auf sich hat...
     
  12. Throne

    Throne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    11.07.06
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Bad Laasphe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #12
    @(.)(.)
    Die RG 321 BKF hat überhaupt kein Tremolosystem...
     
  13. beliC

    beliC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #13
    Wenn du kein Tremolo brauchst ist die Ibanez SZ vielleicht auch net schlecht! Schau sie halt mal an: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160092.html

    Greetz

    beliC
     
  14. ( . ) ( . )

    ( . ) ( . ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #14
    @ Throne

    stimmt. aber die RG3200FAWN hat eins!! (die hat mein freund. hab mich heut mal erkundigt.)
     
  15. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.09.03   #15
    Ich hab die EDR470EX und bin voll zufrieden damit. Sie kostet ca 650€. Manche Leute sagen sogar das die Gitarre die beste nicht-Prestige von Ibanez is! 8)
     
  16. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 09.09.03   #16
    Wie sieht es denn nun aus mit der RGT und Prestige?
     
  17. ( . ) ( . )

    ( . ) ( . ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #17
    @Logan

    na ja schon alleine weil der korpus aus plastik ist kann sie nicht mein favourit werden. sie klingt gut ohne zweifel hab sie auch schon gespielt aber des mit dem Plasitk körper hat mich dann doch stuzig gemacht
     
  18. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.09.03   #18
    die rgt42 hat das inf-set, ich bin da ziemlich von begeistert, sie matschen nicht und können gut zerren (wenns auch keine higain PUs sind)
    du kannst beide humbucker splitten und clean sind se hammergeil
    kann se dir nur empfehlen, bei der rgt kannst du anstatt mit push-pull die PUs per 5weg-schalter bedienen

    p.s. is schon ne hammergitarre
     
  19. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 11.09.03   #19
    Ich denke die RGT könnte es auch werden.. ich bin gespannt sie mal zu spielen.. Neckthru scheint ja auch sehr hilfreich beim solieren zu sein, wenn man einfacher an die hohen Töne kommt...
     
  20. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.09.03   #20
    das und ne extraportion sustain
     
Die Seite wird geladen...

mapping