Ibanez GRG-170 vs. Ibanez GRG-270

von -=Mantas=-, 22.11.06.

  1. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 22.11.06   #1
    Hallo,
    Mir geht die Frage schon seit langem durch den Kopf ob die GRG-270 wirklich so viel besser wäre als die 170.
    Ich hab bei dem Preissegment von -230 Euro die GRG-170 beraten bekommen.Und an Weihnachten werd ich wohl eine Gitarre bekommen.:D
    Nun hab ich letztens die grg-270 gesehen.Also schärfer sieht se schon aus^^
    ne meine Frage ist Ob sich die 64 Euro mehr wirklich lohnen würden?
    ICh meine die Gitarren sind an sich ja die gleichen nur die Brücke ist bei der 170: FAT10 und bei der 270: ILT1.
    (Die Brücke ist doch das Tremolo usw. oder?)

    Gibt es da so einen großen Unterschied?
    Ich könnte mir vorstellen das sich die 270 dann beim Tremoloeinsatz nicht so schnell verstimmt?

    Gruß §L@Y€R.
     
  2. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 22.11.06   #2
    die grg270 hat eben schon ein floyd rose ähnliches tremolo mit klemmsattel und die grg170 hat ein vintage tremolo.
    wennst nicht weißt, was da der unterschied is, dann frag

    und die inlays sind eben andere
     
  3. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.11.06   #3
    Wie schon geschrieben wurde. Es unterscheidet sich eigentlich nur Standart-Tremolo vs. Floyd Rose.
    Ob es dir das wert ist musst du wissen, aber 1. denke ich kannst du soviel mit dem Tremolo nicht anfangen als Anfänger und 2. kann das Tremolo ganz schön nervig beim Saitenwechseln etc. werden.
    Ausserdem sind es dann nur noch ca. 30€ zu der RG321 (http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-321-MHWK-prx395749891de.aspx).
    Die hat dann zwar gar kein Tremolo mehr, aber dafür spielt sie sonst schon in einer anderen Liga: Mahagonie statt Linde, teurere Pickups, Wizard II Hals usw.
     
  4. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 22.11.06   #4
    würd ich auch zu der RG raten. die hat einfach imo das beste preis-leistungs-verhältnis in der sektor.
     
  5. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 22.11.06   #5
    sind beides RG's :D


    Naja ich hab mir nun meine GRG170 bestellt...ausserdem der Preisunterschied..nunja....da gibt es noch so einen schönen "WunschButton"...bin echt erfreut wie die Musik Service'ler mit sich handeln lassen :great:

    Versuchs einfach mal aus...
     
  6. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 23.11.06   #6
    ich mein richtige rg, keine gio serie.
     
  7. kai0r

    kai0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rodenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #7
    Also ich hab ne GRG170 und mein Kumpel halt die 270er. Wie schon gesagt wurde ist der einzigste Unterschied das Floyd Rose. Beide gut eingestellt sollte sich da nichts großartig verstimmen.
    Bespielen lassen sich die beiden auch identisch. Bei ihm kommts mir ein wenig leichter vor, was aber wohl daran liegt das meine Saitenlage + Saitenstärke höher sind.

    Denke also mit der 170er wirste vollstens zufrieden sein!
     
  8. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 23.11.06   #8
    ok danke für die Hilfe
    wie immer :great:
    Ich denk ich werd mal die 170,270 und die RG mal anspielen dann werde ich weiter
    sehen.

    Gruß
    §L@Y€R.
     
  9. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 27.11.06   #9
    Hey ick bins nochmal.
    Nur ne ganz kurze Frage:
    Also ich wollt eigentlich schon eine Gitarre mit Tremolo.Weil ohne fehlt mir einfach was;).
    Sind in dem Preissegment bis zu 300 euro die ibanez gitarren besser oder die jacksons oder die esp's?Oder sonst welche Marke?Ich hab hier mal einige Gitarren aufgelistet:
    ESP's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-100-FM-prx395741058de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-50-prx395726550de.aspx
    Ibanez's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-270-BBKN-prx395749871de.aspx
    Jackson's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-20-Dinky-03-prx395727003de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-30-KV-King-V-03-prx395742485de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-30-DK-Dinky-27-prx395742477de.aspx

    Es gilt wieder:
    Je günstiger desto besser.

    Und noch 2 Fragen die mir eben einfielen:
    1.Ist der Microcube besser als der Peavey Rage 158 ? Ist der Peavey Blazer 158 besser als der MIcrocube?
    2.Bekommt man mit dem Microcube auch so typischen Slayer/Pantera Sound hin?(Hab letztens so ein billigen Johnson Amp angepielt deshalb die Frage)

    Gruß
    §L@Y€R.
     
  10. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 27.11.06   #10
    Hey ick bins nochmal.
    Nur ne ganz kurze Frage:
    Also ich wollt eigentlich schon eine Gitarre mit Tremolo.Weil ohne fehlt mir einfach was;).
    Sind in dem Preissegment bis zu 300 euro die ibanez gitarren besser oder die jacksons oder die esp's?Oder sonst welche Marke?Ich hab hier mal einige Gitarren aufgelistet:
    ESP's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-100-FM-prx395741058de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-50-prx395726550de.aspx
    Ibanez's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-270-BBKN-prx395749871de.aspx
    Jackson's
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-20-Dinky-03-prx395727003de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-30-KV-King-V-03-prx395742485de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-JS-30-DK-Dinky-27-prx395742477de.aspx

    Es gilt wieder:
    Je günstiger desto besser.

    Und noch 2 Fragen die mir eben einfielen:
    1.Ist der Microcube besser als der Peavey Rage 158 ? Ist der Peavey Blazer 158 besser als der MIcrocube?
    2.Bekommt man mit dem Microcube auch so typischen Slayer/Pantera Sound hin?(Hab letztens so ein billigen Johnson Amp angepielt deshalb die Frage)

    Gruß
    §L@Y€R.
     
  11. Ibanezklampfer

    Ibanezklampfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    1.05.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    196
    Erstellt: 30.11.06   #11
    so dimebag ;) da hier kiener antwortet, werd ich dir ma antworten

    die marken, die du dir da rausgesucht hast sind schon alle ziemlich gut.
    von ESP weis ich, dass sie halt ziemlich gut klingen, ideal für metal wie slayer oder so
    das gleiche gilt aber auch für die Ibanez, hier hast du den vorteil, dass das auch gute allrounder sind. die klingen clean genauso gut wie im high gain.
    spiel selbst ne GRG 170 DX, die ist erste sahne und auch schon profis, die gitarren wie gibson oder Stratocaster spielen meinten zu mir, dass das ne schnicke git sei
    bei jackson weis ich auch nur dass das recht gute metalbretter sein sollen, aber die unteren preiskategorien solln da bissel in der verarbeitung zurückstehen.

    zu den verstärkern kann ich dir leider nix sagen, da ich die nich kenn, allerdings nen typischen slayer oder pantera sound, exakt hinzukriegen geht auch nur mit deren equipment, was recht viel geld kosten sollte.

    ein letztes noch, ich würde vollkommen von nem floyd rose abraten
    das aufziehen neuer saiten is ne totale katastrophe und das stimmen danach dauert ne halbe ewigkeit

    mfg ibanezklampfer
     
  12. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 01.12.06   #12
    ok thx.
    hab schon gedacht der threat geht in der menge unter:D
    also ich denk ich tendiere mal zu den ibanez's Gitarren.

    Wegen dem Tremolo:
    Die grg170 hat ja en FAT 10 Trem.
    Die grg270 hat ein ILT 1.
    Floyd Rose Trem' hat keine von beiden oder?
    Des Trem von der grg270 is besser als des von der 170?
    Hab gehört das ILT 1 soll ählnch wie ein Floyd Rose sein?
    Ich weiß die Fragen sind en bissl blöd gestellt aber ich mag wissen ob das ILT 1 so wie ein Floyd Rose ist und ob dass ILT 1 kein billig Tremolo ist.(schnelle Verstimmung etc)

    Gruß
    §L@Y€R.
     
  13. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.06   #13
    Falls du das Tremolo nich extrem hernehmen willst passiert so schnell nix, aber es is halt nich komplett verstimmungsfrei; bei der 270 is es ähnlich wie ein Floyd Rose soweit ich weiß aber wenn da mal ne Seite reißt dann soll es Scheiße sein die Saiten zu wechseln muss alles neu eingestellt werden.
     
  14. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.12.06   #14
    Die 270 hat ein Floyd Rose lizensiertes Tremolo. Weil der Name geschützt ist, darf man es nicht Floyd Rose nennen. Von der Funktionsweise, ist es aber genauso wie ein Floyd Rose.
    Man muss aber dazu sagen, dass das nicht unbedingt etwas mit billig und nicht billig zu tun hat. Es gibt viele Gitarren weit über 1000€ die ein Standart-Tremolo haben. Es kommt einfach darauf an, was man damit machen möchte.
    Bei sehr heftigen Gebrauch des Tremolos sind Floyd Rose, bzw. Floyd Rose nachempfundene Tremolos wichtig, zwecks Stimmstabilität. Bei humanen Gebrauch reicht imho auch ein Standart-Tremolo. Man muss eben sagen, dass von der Handhabung in Sachen Saiten wechseln Tiefer-Stimmen etc. das Floyd Rose wesentlich umständlicher ist.
    Musst du selbst entscheiden. Ich persönlich würde bei einer Anfänger-Gitarre nicht soviel Geld nur wegen dem FR ausgeben.
     
  15. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.06   #15
    Genau das wollte ich sagen nur das ich Probleme im Ausdruck mein Deutschlehrer hat uns letztes Jahr verstümmelt was Ausdruck angeht^^
     
  16. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 13.01.07   #16
    Hallo,
    Nach zich Trojanern auf meinem Rechner kann ich mich hier endlich wieder anmelden:rolleyes:
    Und gleichne Frage:
    Kann man des Trem bei der GRG270 blockieren (Holzblock etc.)?Wenn ja,kann ich auch mit einem blockierten Trem die Gitarre stimmen?Würde das leichter gehen wenns möglich wäre?

    Gruß
    §L@Y€R.
     
Die Seite wird geladen...

mapping