Ibanez HZ Tremolo feststellen?

von Christof, 04.08.05.

  1. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 04.08.05   #1
    joar, das is eigentlich schon meine frage... Kann man Das Trem feststellen? is auf der S470 DXQM... was muss ich dazu nehmen...(also ne feder? wekche?)

    Chriss
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.08.05   #2
    mm, kauf dir ne neue Gitarre wenn du das Trem nich willst, es wäre echt zu schade um das gute Stück ;)
    Ne mal im ernst, wieso willst du es denn feststellen?
    Guck mal nach ner Blackbox oder sowas ähnlichem, kannst auch einfach Holz nehmen.

    cu :)
     
  3. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.08.05   #3
    ja, hast shcon recht, aber mir ist es derzeit nur das 5. rad anner gitarre (oder so ;)) es i wirklich schön, stimmt, aber da ich derzeit nicohts spiele, wofür ich irgendwi e das trem benutze wollte ich es vorrübergehend feststellen. Aber mit ner flexiblen möglichkeit, dass ich es jederzeit wieder entfernen kann. und mach nicht holz schrammen in den lack oder ggf. das trem?
    Chriss
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.767
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.08.05   #4
    Nein, du nimmst einfach nen passenden Holzblock und klemmst den irgendwie da rein. Wenn ich das mach dann schaut das noch viel abenteuerlicher aus, ich nehm dann ne halbierte Rohrabdichtung und n paar Balsaholzstücke für die eine Saite und 2 alte Spielzeugautos für die andere (isn freischwebendes Tremolo). Und da wird auch nix zerkratzt ;)
     
  5. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.08.05   #5
    omdfg? kannste mal davon ein bild machen, damit ich mir das besser vorstellen kann?
    Chriss
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.767
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.08.05   #6
    Wenn ich ne cam hätte, ja.


    Und so schwer is das nich, einfach Federkammer aufmachen und zwischen Tremoloblock und Korpus irgendwas passendes reinstopfen, hauptsach es bewegt sich nix mehr. :D
     
  7. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.08.05   #7
    achso, ok, dann werd ich das mal machen. aber erstmal is das abschleifen des korpus dranne...(nicht der der 470, der der Paula Kopie ;))
    Chriss
     
  8. Captain

    Captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.08.05   #8
    Ah, noch jemand mit der S-470!
    Und dann auch noch (wie ich) aus Berlin... ;)

    Und, bist Du auch so hochzufrieden mit der Gitarre wie Killgrew?
    Wo hast du sie denn gekauft?
    Ich wollte demnächst mal beim Sound&Drumland vorbeischauen...

    Wenn Du bei mir um die Ecke wohnen würdest, (Kreuzberg) würde ich dich glatt fragen, ob ich sie bir bei dir mal anschauen kann...

    Gruß,
    Cap

    PS: Stört das Tremolo denn beim Spielen, wenn man es nicht benutzt?
    Oder hast du Angst, daß sich die Gitarre durch das Trem verstimmt?
     
  9. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.08.05   #9
    Naja, gleich um die ecke würd ich nich sagen, wohne in Marienfelde ( beiSteglitz undTempelhof so in der ecke...) Ich bin auch sehr zufrieden mit ihr. Verstimmt hat sie sich bei mir noch nich einmal (hab sie schon seid gut 3 monaten glaub ich..) warum ichs feststellen will is eigentlich ganz einfach : Ich lege gerne meine Schlaghand irgendwo auf, und wenn ich sie aufs tremolo slege... naja, dann wird der klang eben höher^^
    Hab sie im Inet bei ebay gekauft :p
    weitere fragen kannste mir auch ne PM schreiben^^
    Chriss
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 05.08.05   #10
    MM, komisch, bei mir verändert sich der Ton überhaupt nicht wenn ich die Hand aufs trem lege. Probier doch mal unten an dem Rädchen zu drehen, dadurch wird glaub ich die Federspannug härter und das Trem ist nicht so so locker..

    cu :)
     
  11. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.08.05   #11
    welches rädchen meinst du jetzt? das was auf der anderen seite des armes liegt?
    ich habe noch ein prob mit dem trem: Die g-saite schnarrt am tremolo... ich sehe nicht woran es liegt!
    Chriss
     
Die Seite wird geladen...

mapping