Ibanez Jet King 2

von .s, 17.12.06.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 17.12.06   #1
    hey leuz,
    mal wieder ne frage....

    ich wollte mir als zweite gitarre eine relativ kostengünstige suchen...

    Bin wieder einmal an der Jet King 2 von Ibanez hängen geblieben, weil sie optisch einfach nur genial ist.
    Nun wollte ich einmal wissen wie so generell die Erfahrungen mit der Klampfe sind. Verarbeitung und Sound. Ibanez is ja nicht schlecht.
    Dazu kommt auch noch, dass die HB's splittbar sind...(sicher kein richtiger SC sound, aber recht nah dran...)

    Könnt ihr sie empfehlen, oder gibt es entscheidente Argumente dagegen?

    danke im Voraus...

    mfg
    ich
     
  2. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 18.12.06   #2
    hat denn keiner erfahrungen mit der guten gemacht?:(
     
  3. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 18.12.06   #3
    Na soweit ich gehört habe ist das eine typische Ibanez, wenn man das mal nicht auf Optik & Soundgeschmack sondern Preis/Leistung bezieht - sprich "sehr gut".
    Angetestet habe ich sie (leider noch) nicht.
    Wenn die SuFu funktionieren würde, würdest du sehr viel über sie erfahren. Aber die geht ja gerade nicht. Ich denke deshalb hilft dir auch niemand, weil schon so oft was geschrieben wurde...
    MfG
     
  4. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Ich hab die Jetking mal gespielt, fand sie echt sehr gut für das Geld! (Sorry ich weiss leider nicht mehr ob es die JK1 oder 2 war aber ich glaube es war die 2)

    Der größte Minuspunkt war jedoch das Gewicht, ein echter Brocken!

    Die Pickups sind nicht gerade High-Gain-PUs aber das peilt man mit dieser Gitarre normalerweise ja eh nicht an.

    Vom Spielgefühl war es auch echt gut, aber es ist kein Ibanez-typischer Flitzefingerhals.

    Also warnen kann ich eigentlich nur vor dem Gewicht, das war echt mörderisch, ansonsten eine interessante Gitarre!
     
  5. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 18.12.06   #5
    is das sooo viel mehr als von ner epi lp studio? die fand ich relativ unangenehm...

    habe in einem anderem thread was von einer Höfner HE-179 [BILDER]...
    wie toll ist höfner - noch nie was von gehört, liegt ja im gleichem preissortiment, optisch auch ähnlich...nur kenne keinen shop wo man die testen kann....)
     
Die Seite wird geladen...

mapping