Ibanez, Johnson, Squire

von Synthisizer, 15.06.05.

  1. Synthisizer

    Synthisizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hallo!

    Ich spiel noch nicht solange Gitarre. Hatte bisher von nem Bekannten ne Squire Strat ausgeliehen.
    Nun will ich mir ne eigene zulegen, hab aber leider kein so dolles Musikgeschäft in der Nähe.
    Ich möchte in nähere Zukunft Sachen in folgenden Richtungen machen:
    Red hot chili peppers
    Mando Diao
    Danko Jones
    3 Doors down
    Jet...

    Beim Stöbern und beim Einholen von Angeboten bin ich bei folgenden drei hängen geblieben:

    GRG170DX JB

    Johnson Fat Strat

    FENDER SQUIER Standard Fat Strat

    Wären die was für mich? Welche wär am besten?
    gibt es noch andere Vorschläge ?
    (ich hät gern keine so normale schwarz-weise Strat...:-) )

    Danke
     
  2. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Ne Cousine von mir hat ne Johnson Fat Strat Kopie und das Ding ist nicht besonders toll.
    Saitenlage ist mies und der Sound, naja...die beiden Single Coils sind auch sehr störanfällig.

    Von Squier kann ich auch nicht unbedingt soviel positives berichten.
    Zum zuhause ein bisschen rumklampfen vielleicht ganz ok aber die Squier Strat von nem Kumpel von mir scheppert z.B. ziemlich und nach nicht ganz nem Jahr fallen schon fast die Poti Knöpfe ab. Nicht besonders toll verarbeitet.

    Ich würde sowieso im Anfängerbereich zu Ibanez raten. Hab selber ne Ibanez und bin bisher sehr zufrieden damit.
    Sieh aber am besten zu, dass du die Klampfe vor dem Kauf mal in die Hand nehmen und antesten kannst.
    Dann merkt man ja schon, wie die Saiten liegen, ob man sie gut halten kann, wie der Sound ist usw.
     
  3. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Würde dir zur Ibanez oder zur SQUIER raten.
    Es sind beides gute Anfängergitarren. Die Ibanez ist vielleicht wegen ihrem Bridge Humbucker ein "bisschen" vielseitiger (fetterer Solo Tone richtung Les Paul *duck*).
    Vom aussehen passt vom Klischee her die Fender besser zu deiner Musikrichtung, aber eigentlich ist das quatsch. 3 Doors Down spielen glaube ich PRS und Ibanez (gabs da nciht so ein Thread über den Ibanez Les Paul Prototyp?), allerdings würde ich daran deine entscheidung nicht festmachen.
    1. Geh in einen Laden und spiel die Modelle an. Meistens merkt man einfach ob einem die Gitarre gefällt oder nicht (Aussehen ist im Original oft etwas anders als auf Bildern, das Feeling auf der Gitarre, d.h. BEspiebarkeit kann man nur so rausfinden).
    2. Lass dir ein Angebot machen und kauf sie direkt dort wenn dir Preise nicht sooo höher sind.
     
  4. Synthisizer

    Synthisizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #4
    ähm, die für dic ich ein Angebot bekommen habe hat 2 Humbucker und nicht 2 SC.....?
    -------------------------------------------------------------------------
    Was für ne Squire Strat hat er denn genau?
    --------------------------------------------------------------------------
    Was fürn Model würdest du empfehlen??
    Mehr wie 250€ will ich nicht ausgeben.

    Welchen günstigen Verstärker für daheim würdet ihr mir zu meiner ersten Gitarre empfehlen?

    Danke
     
  5. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.06.05   #5
    passt doch die GRG 170 kostet 220€ und als Verstärker kann ich dir nur den immer wieder stark angepriesenen Roland Microcube empfehlen.
     
  6. Synthisizer

    Synthisizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #6
    Hallo!

    Wenns Ibanez sein soll dann find ich von der Farbe her die hier ganz geil:

    Ibanez
    EXR170 IB

    Wie siehts mit der aus??
     
  7. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 15.06.05   #7
    Lass die Finger von Johnson wenn du die Möglichkeit hast, das is im Vergleich zu Ibanez und Squier nun wirklich nich so toll.
     
  8. Synthisizer

    Synthisizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #8
    Hallo!

    Wenn ich alles so zusammen rechne, komm ich am Ende auf über 350€.

    Ist das ok obwohl ich erstn Monat Gitarre spiel?

    Danke
     
  9. hatsni

    hatsni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Plaidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 15.06.05   #9
    hi
    wenn du dich für eine spuier entscheidest, dann nimm lieber eine squier standart . es gibt auch noch die squier affinity, von der würde ich abraten. nen kumpel hat die affinity (ist ungefähr 100€ billiger als die standart) und bei dem fällt bald alles auseinander. der 5way-switch für pu ist schon verbogen, die potis sind wackelig und sie lässt sich nicht korrekt einstellen (saitenlage etc.). wenn du eher auf humbucker-stil stehst, würde ich dir die squier fat strat (standart) empfehlen. (die habe ich auch:great:) die besitzt 2 single-coils und 1 humbucker.
    hier klicken für link
    viel spaß noch
     
  10. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.06.05   #10
    Naja, weil du geschrieben hast Fat Strat und darunter verstehe ich ne Klampfe in Strat Form mit 1 HB und 2 SC.


    Ne Affinity aber wie schon von meinem Vorredner gesagt sind die ziemlich mies verarbeitet.
    Zu den anderen Squier Klampfen kann ich nichts sagen.

    Wie schon gesagt ist die GRG 170 ganz brauchbar, hatte die auch mal im Laden in der Hand.
    Allerdings kann man auch schon für knapp 300€ ne RG oder SA bekommen.
    Aber probier die günstigeren Ibanez Klampfen am besten mal im Laden aus und vergleich sie auch mit anderen Einsteiger Gitarren.
    Ich fand die im Vergleich mit Squier, Stagg und Johnson echt am besten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping