Ibanez Les Paul

von LoKy, 21.06.04.

  1. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.06.04   #1
    Hi,

    wollte mal fragen, was von einer Ibanez Les Paul custom zu halten ist...
    Scheinen ja eher selten zu sein...
    Kann die mit ner Epi Custom mithalten?

    mfg, LoKy
     
  2. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.06.04   #2
    Ne Les Paul von Ibanez!!! :eek:
    Bitte verlink mich mal auf die Seite wo du die gefunden hast.
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 21.06.04   #3
    Die gabs früher, und nur mehr in ebay ab und zu. Sehen aber schön aus.
     
  4. Art Vandeley

    Art Vandeley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    30.01.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #4
    Zum Beispiel hier.

    Ibanez hat in den 70er Jahren ganz hervorragende Kopien der Gibson Les Paul (und anderer) gebaut.
    Einziger Nachteil: die Hälse sind nicht eingeklebt sondern nur verschraubt.

    Ob die Qualität mit einer Epiphone mithalten kann, kann ich dir aber auch nicht beantworten.

    Schönen Gruß
    Art Vandeley
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.06.04   #5
    Um die Ibanesen wird ja ein ziemlicher Sammlerkult getrieben. Ich habe früher selbst welche besessen und auch welche von anderen Musikern in der Hand gehabt. Ich denke daß eine Epi heute besser ist wenn man sie zum Spielen und nicht zum Anschauen kauft.
     
  6. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #6
    Bin Besitzer einer Ibanez Artist... also die is ziemlich Les Paul ähnlich (die ganze artist reihe an sich). Der Hals ist hier sogar auch angeleimt...
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.06.04   #7
    Das ist nicht richtig. Es gab verschiedene Serien, so etwa ab Neupreis 300DM bis knapp unter 1000 DM und die teureren hatten schon geleimte Hälse.

    Was der Typ in seiner Auktion schreibt ist übrigens reine Bauernfängerei. Von wegen "den Gibsons in nichts nachstehen". Allein die Pickups waren häufig nicht gut weil sehr mikrofonisch und im Korpus kann man schon mal unerwartete Hohlräume finden, das ist u.a. ein Grund warum sie deutlich leichter sind als eine Gibson und die Mechaniken sind auch nicht mit einer Grover zu vergleichen.
     
  8. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.06.04   #8
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46649&item=3731549832&rd=1
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46649&item=3731563515&rd=1
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=23300&item=3731380002&rd=1

    Da gibt es eigentlich immer was bei eBay! Solide Gitarren. Gut verarbeitet, guter Sound! Tatsächlich meist mit geschraubtem Hals. Ob das jetzt besser oder schlechter ist?? Gibt ja einige Threads zu Thema. Imho passt zu dem Charakter einer Les Paul tatsächlich ein geleimter Hals besser...
     
  9. Benni

    Benni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #9
  10. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #10
    Ich würde sagen ohne Leim-Hals kommt sie nicht an ne Epi ran, mit schon.
     
  11. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.06.04   #11
    Hallo Leutz,

    ich habe eine 76er Ibanez Les Paul (noch mit Gibson-Kopfplatten-Kopie) und muss sagen, dass sie mit einer originalen Gibson in vielerlei Hinsicht eigentlich nicht vergleichbar ist. Das ist eher eine Ibanez für Les Paul-Fans. Der Hals ist extrem dünn im Vergleich zu Epiphone oder Gibson. Zudem ist sie klanglich zwar klasse, abe rnicht Paula-typisch. Gut, die Original-Pickups sind außerdem eher bescheiden, aber mit EMGs, DiMarzio oder Duncans steht sie tonal modernen Gitarren in nichts nach, entwickelt abe rnicht den typischen Les Paul-Ton.

    Wer eine gute Kopie einer originalen Gibson sucht, ist mit Epiphone sicherlich besser bedient. Aber für Les Paul Fans mit Hang zu Ibanez sind die qualitativ ausgezeichneten LP-Kopien aus den 70er Jahren einfach klasse. Und auf welcher Paula kann man schon so dermaßen genial shredden? *gg*

    Vergleichbar sind die Les Paul Kopien von Ibanez meiner Meinung nach eher mit Kirk Hammetts Signature Modellen. Die KH-2 ist ja auch eine Metal-Axt und ihr Ableger die KH-3 die Les Paul-Variation dieses Modells. Keiner erwartet von ihr den Paula-Ton. Eine tolle Gitarre ist es (objektiv) aber trotzdem.

    Fazit: Wer eine klasse Gitarre in Les Paul Form sucht ist bei Ibanez gut bedient. Gibson-Fetischisten mit kleinem Geldbeutel werden mit Epiphone aber sicherlich glücklicher.

    -Hind


    P.S.: Die klanglichen Unterschiede zwischen Schraubhals und geleimten Hals empfand ich bei den Ibanez Paulas übrigens als nicht so gravierend. Ich hab die, sich mittlerweile in meinem Besitz befindende, Bolt-On-Ibanez im direkten Vergleich mit einer Set-Neck gespielt und fand die Unterschiede eher maginal. Zwar hat meine Les Paul mehr Brillianz als die Leim-Version, aber gerade der Halstonabnehmer sang im Vergleich doch fast genauso süß wie bei der Set-Neck-Ibanez. Natürlich ganz anders als man das sonst beim Vergleich zwischen Bolt-On und Set-Neck gewohnt ist.

    P.P.S.: Ein Foto der oben beschriebenen Paula habe ich angehängt.
     

    Anhänge:

  12. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #12
    Hi,

    Ich habe auch ne Paula von 1978. Hab sie auch gebraucht von Ebay gekauft, war standartmäßig ein Dimarzio Super Distorion drin, den die war aus 1 Hand und der Vorbesitzer hatte nie was dran verändert! Aber der Pu hat sehr stark Rückgekoppelt, deshalb hab ich ein SD SH-6 neigemacht. Die Paula ist jetzt einfach der Wahnsinn!!!!! :D

    Hier au mal nen Bild:
    [​IMG]

    Gruß

    Jan
     
  13. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.06.04   #13
    Hast deine Paula nen geschraubten oder geleimten Hals?

    Wie schätzt du denn das Spielgefühl ein? Für mich ist und bleibt es die weltweit einzige Flitzefinger-Les Paul, die so dermaßen nah am Original dran ist. ;-)

    Ciao!

    -Hind
     
  14. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.06.04   #14
    Das gibt es eigentlich nicht, würde mich sehr wundern wenn Ibanez jemals DiMarzio Pickups ab Werk eingebaut hätte oder verstehe ich dich falsch?
     
  15. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #15
    Hi,

    @ Hind:

    Ich habe einen geschraubten Hals! Hab leider noch nie ne Orginal Gibson angespielt, aber bsiher das beste was ich jemals in den Finger hatte! Es ist einfach ein Traum die Gitarre! Kann nur jedem Die Ibanez aus den Siebzigern empfehlen! Wenn ich mal wieder Geld hab kommt mir ne Ibanez Tele oder en Musician in Polar White ins Haus :)

    @Klaussp: So hat mir das der gute Mann erzählt das er nie was an der Gitarre gemacht hat. Als ich den Elektronikdeckel aufgebacht hatte sah auch die Lötstelle wie die anderen aus, sie war sehr matt und nich so "glänzig" wie wenn es neugelötet wäre..

    Gruß

    Jan
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.06.04   #16
    Wenn du's blind raushörst, bekommtst du ne Gibson 59er Re-Issue von mir :-)
     
  17. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 18.07.05   #17
    wie teuer gehen die ibanez les pauls eigentlich weg bei ebay? (ungefähr)
     
  18. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 18.07.05   #18
    Verfolgen, am besten hier.

    War die einzige die ich z.Z. gefunden habe... *weitersuch*

    [E] ne doch noch zwei

    in blau
    und ne andere bauweise...

    [E2] aso die 1. und die baue sin custom, die dritte ne performer ausfürhung. :cool:
     
  19. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 18.07.05   #19
    thx, weißt du auch zufällig, für wieviel die im normalfall rausgehen?
     
  20. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 18.07.05   #20
    Ich bild mir ein letztens eine für 550 U$ gesehen zu haben... :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping