Ibanez MTM-1 BR Mick Thomson, wie ist sie?

von Andi "7" Sewen, 31.05.06.

  1. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.05.06   #1
    Da letzte Nacht mal wieder das Thema im Chat aufkam. ich bin schon sehr an der Gitarre interessiert. Hat sie zufällig jemand, oder hat sie wenigstens schonmal jemand gespielt?

    Und gibt es einen Laden der sie vorrätig hätte der für einen Norddeutschen noch erreichbar ist?
     
  2. GuitarWallZ

    GuitarWallZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #2
    Ja, ich habe seit gestern das Modell, da ich das für 350 Euro billiger bekommen habe (und da muss man zugreifen oder)

    Also
    Verarbeitung
    Eigentlich Ibanez typisch saubere Verarbeitung, Bünde sind super poliert und Hals toll eingestellt (übrigens auf Standart Tuning, nicht wie in der Werbung gesagt wird auf Mick´s Tuning). Einziges Manko: Das * Binding* ist aufgemalt, und bei mir sind diese am Ende nicht sauber aufgetragen, ich meine das ist nichts weltbewegendes deswegen *F**** it*

    Sound
    Gut, ich habe bis jetzt viele EMG Metal Klampfen im Leben scho gehabt ( Jackson Soloist, Ltd ec1000 , Ltd gl 600, Esp Kh3) , aber ich muss sagen das bis jetzt keine so gerockt hat wie die Ibanez ( auch im Vgl. zum meiner derzeitgen Kh2). Metal Riffs laufen hier sehr präzise, nichts mit verschwommen oder so. Hinzu kommt ordentlich Druck von hinten ;-).
    Sicher ist hier die Holz Kombination schon maßgebend: Im Trockenklang sehr hell und druckvoll plus sehr gut am schwingen ( Wenn man Z.b. Vgl. zieht mit einer Ibanez Js 2000 mit Basswood- viel dunklerer Klang)
    Vileicht gilt es noch zu sagen, dass sie im Clean kanal sehr *steril klingt* (was ja auch für die Stilistik nicht so schlimm ist), also als SOundbeispiel hier vileicht Bulet for my Valentine - ALl these things i hate, genauso klingt das.
    Spiel man der Emg60 verzerrt klingt der auch ein bissel Strat mässig, sehr amüsant

    Bespielbarkeit
    top
    Zuerst hatte ich Angst aufgrund des lackierten Halses, da ich da bei meiner Gibson immerwieder hängen bleibe, aber nicht so bei der Ibanez, selbst nach 4 Stunden spielen gestern war der Hals noch frisch wie ein BabyPopo
    Hier gilt noch anzumkernen dass sich der Hals ein bißchen breiter anfühlt als man von Ibanez oder Esp Gitarren gewohnt ist (also bezogen auf Halsradius und nicht das Profil)

    Optik
    UMWERFEND GEIL

    Bilder kommen heute mittag,
     
  3. Skullcracker

    Skullcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wolfsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 31.05.06   #3
    Klingt nicht schlecht. Aber das Tremolo auf der Gitarre ist glaub ich festgeschraubt, also dass du sie überhaupt nicht benutzen kannst. Hab ich im Ibanez-Katalog gelesen. Bin mir nicht sicher, ob das stimmt.
     
  4. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.05.06   #4
    Das stimmt. Ich brauche das Tremolo zwar nicht, aber ich denke man kann das schon lösen, bzw ersetzen
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.05.06   #5
    Ich hab sie vorgestern angespielt, so ca. 2 Stunden lang :D

    Ich mag normalerweise Ibanez nicht wirklich, aber das Gerät ist echt . . . nice :) Die Optik ist aufgrund des "Seven"-inlays nicht so meins, aber ansonsten: TOP!
    Der Sound ist einfach hammer, drückt unheimlich, total fett aber auch ziemlich aggressiv und hell, also nix dumpf oder sowas.

    Den HalsPU fand ich persönlich als einziges etwas enttäuschend, zu kleiner Unterschied zum Bridgepu, nur singt er nicht so schön, kann auch an falscher Höhe gelegen haben.

    Achja, noch ein Manko: auf dem waren 12er-saiten. E-tuning . . . Hat denk ich auch einiges zum fetten Klang beigetragen, allerdings tut man sich bei Bendings und sonstigen solo-techniken auf einer Gitarre mit der Mensur n bissl schwer ;)


    Und das Tremolo ist FEST. Das ist mit 2 riesigen Schrauben auf den Body getackert, das kann man auch nicht umbauen, es ist keinerlei Fräsung vorhanden außer die um das Tremolo etwas in den Body einzulassen, aber keine Federkammer und nichts. Hat halt trotzdem ne Sattelklemme und feinmechaniken, ist ganz paktisch da man halt nix aus versehen verstimmen kann indem man irgendwo drankommt.
     
  6. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.05.06   #6
    Das mit dem Tremolo finde ich ganz praktisch. Wie gesagt man hat Finetuner und einmal den Lockingnut zu bleibt auch die Stimmung. Wo kann man sie denn testen?
     
  7. GuitarWallZ

    GuitarWallZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #7
    ich würde ma tippen bei allen grossen Händlern wie MS, Beyers

    Übrigens:
    1)Noch etwas komisches
    Habe meine Ibanez Js2000 aufgrund der Fixed Bridge verkauft (versuch mal nen SOng von Satriani ohne Tremolo zu spielen), aber bei der Klampfe stört es mich absolut nicht
    2) wenn kaufen, dann bei Guitarpoint, da kostet sie weniger und kommt mit Koffer (anstatt Gigbag)
     
  8. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 31.05.06   #8
    weil man vielleicht mit 2EMGs nicht Satriani spielt? :p
    [nein keine ironie]

    mfg
     
  9. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 31.05.06   #9
    Äh....das ist kein Tremolo. Das ist eine feste Bridge für Leute die eine Möchtegern-Tremolo Optik :D mit Finetuner wollen. Ich weiß auch wirklich nicht was das eig soll....Für das Ding braucht man keine Finetuner.....
     
  10. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 31.05.06   #10
    Schonmal über Stimmstabilität nachgedacht?
     
  11. GuitarWallZ

    GuitarWallZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #11
    Hier die Bilder
     

    Anhänge:

    • 1.jpeg
      Dateigröße:
      191,3 KB
      Aufrufe:
      255
    • 2.jpeg
      Dateigröße:
      173,1 KB
      Aufrufe:
      218
    • 3.jpeg
      Dateigröße:
      171,2 KB
      Aufrufe:
      193
    • 4.jpeg
      Dateigröße:
      173,9 KB
      Aufrufe:
      408
  12. GuitarWallZ

    GuitarWallZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    11.07.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #12
    musste die leider stark verkleiner ,schade eigentlich, hier kommt die Farbe nicht so zur Geltung
     
  13. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 31.05.06   #13
    Ja.....aber ich frage mich dann warum es bei Gibson etc. schon seit Jahren ohne Finetuner funktioniert hat....
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 31.05.06   #14
    Dafür verstimmen sie sich öfter......


    Sagtmal seh ich schlecht oder hat das Teil Locking Mechaniken :screwy:
     
  15. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 31.05.06   #15
    Ich seh da keine... weder top noch backlock...
     
  16. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.05.06   #16
    Ich hab mir verliebt:eek:
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.05.06   #17
    In real ist die Farbe viel dunkler und satter . . .

    Und man braucht keine finetuner und klemmsattel für stimmstabilität. Gute mechaniken und n ordentlich gefeilter sattel reichen 100% aus ;)

    Es ist dann halt egal wenn man bei nem gig irgendwo dranstößt mit den mechaniken.
     
  18. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 01.06.06   #18
    sehr schönes teil und danke für die fotos. muss ich bei gelegenheit auch mal anspielen.

    Gruß septic
     
  19. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 01.06.06   #19
    Die Brücke, über die ihr hier diskutiert, heißt "Fixed EDGE" und kam erstmals auf der JS2000 zum Einsatz, weil der gute Joe Satriani eben dasselbe Feeling seiner EDGE- bzw. Lo-Pro EDGE-bestückten Gitarren mit in Kombination mit einer festen Brücke wollte. Also was hat man gemacht - einfach den Vibratoblock und die Montagebolzen weggelassen und stattdessen die Grundplatte mitsamt den einzeln verstellbaren Böckchen und den Feinstimmern auf den Korpus geschraubt, dazu noch ein Löchlein hinten und eine zusätzliche Befestigungsschraube - und fertig war die Chose. Nur mit den Feinstimmern an der Brücke macht der Klemmsattel am Hals überhaupt noch Sinn.

    [​IMG]

    Das Teil ist also nicht unbedingt für Floyd-Rose-Hasser geeignet, da man ja nach wie vor zum Saitenwechsel mit dem Inbusschlüssel hantieren und für Drop-D-Tunings den Klemmsattel lösen muss. :rolleyes:

    Der L.A. Custom Shop hat es irgendwie geschafft, von Gotoh eine 8-saitige Variante der Fixed EDGE Brücke zu ordern bzw. aus zwei 6ern eine 8er zu machen - sie wurde dann auf einer ziemlich krassen Endorser-Gitarre verbaut: :eek:

    [​IMG]
     
  20. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.06.06   #20
    ein Tip...bei PPC Music in Hannover gibt es die Klampfe...is ja nich zu weit weg von dir :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping