Ibanez S 520 EX, wie zieht man die Saiten auf ?

von potsdamned, 08.05.08.

  1. potsdamned

    potsdamned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    18.06.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #1
    Hi
    hab ma ne Frage... hab mir frisch ne S520 Ex ersteigert, nun sitz ich hier und weiss nicht wie ich die saiten aufziehen soll..
    hab schon überall gesucht aba ich finde nirgends etwas...
    die lösung is sicher einfach, aba bis jetzt hab ich echt keinen plan..
    plz help

    das tremolo isn ZR tremolo
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
  3. potsdamned

    potsdamned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    18.06.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #3
    hm also danke erstma aba das ist irgendwie nciht das was ich habe und das funtzt auch nicht..

    ich krieg die saiten hinten schonmal garnicht rein... muss ich die vielleicht abknipsen ? ( also den knubbel hinten ? )
     
  4. saitenhexxxer

    saitenhexxxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    394
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    989
    Erstellt: 08.05.08   #4

    mit nem inbus-schlüssel musst du erstmal die schraube die die saite festhält lösen, dann kannst du die saite auswechseln, die ball-ends sollte man abknipsen, oder du ziehst sie andersherum rein und lässt die ball-ends am kopf rumbammeln(nur nen spass, bitte nicht nachmachen, also das mit den ball-ends am kopf, den rest schon), aber so wird es auch in diversen videos beschrieben und gezeigt, so wie 3121funk es gepostet hat, mach mal nen foto vom tremolo wenn es nicht das herkömmliche sein sollte welches die gitarre im normalzustand besitzt
     
  5. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 08.05.08   #5
  6. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 09.05.08   #6
    Beim ZR ist es eigentlich kein grosses Ding. Ich gehe mal davon aus das du keine Gitarre mit einem Floyd Rose oder andere lizenzierte Tremolos hast. Am Einfachsten ist es wenn du die sekundär Federn noch drinnen hast, dann hast du einen sehr guten orrientierungs Punkt wann das ZR im 0 Punkt ist.
    Eigentlich ist es ein Spiel mit der Rändelschraube, dem Stimmgerät und dem Bolzen der dürch die Federn gegen den kleinen Tremoloblock gedrückt wird.

    MfG Thor
     
Die Seite wird geladen...

mapping