Ibanez Soundgear SR 505

von The Dude, 27.01.05.

  1. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hallo zusammen!
    Zu meiner Überraschung erwartet mich demnächst ein kleiner Geldsegen und ich hab beschlossen das Geld auch gleich wieder rauszuhauen und mir nen neuen Bass zu kaufen.
    Ein Fünfsaiter soll es sein und ich hab den Ibanez SR 505 ins Auge gefasst. Laut Gitarre&Bass soll ja der Viersaiter, also SR 500, ein richtig gutes Gerät sein.
    Kann mir vielleicht jemand was über den Fünfer sagen, oder spielt ihn vielleicht sogar jemand von euch und kann mir ein paar Infos geben, die man aus Artikelbeschreibungen nicht entnehmen kann?
    Ich mache mir ein wenig Gedanken bezüglich des engen Stringspacings, wäre schön, wenn mich da wer beruhigen könnte.
    Um's Antesten werde ich natürlich nicht rumkommen, aber ein paar Vorab-Infos wären wirklich toll.
    Besten Dank schon mal!

    P.S.: Sufu habe ich mehrmals benutzt, aber leider ohne die gesuchten Ergebnisse :(
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.01.05   #2
    zumindest hierüber kann ich dir was sagen, da ich selbst schon in meiner Bass-Anfängerzeit einen Ibanez gespielt habe. Als Umsteiger von Gitarre empfand ich das äusserst angenehm und hatte keinerlei Probleme - ganz im Gegenteil.
    Wenn man vorher ein richtiges "Bass-Brett" gespielt hat wirds sicherlich schwierig und es gibt wieder eine Umgewöhnungsphase.
    Was sicherlich höchst problematisch ist: zwei oder mehrere Bässe zu besitzen und einer davon ist ein schmalhalsiger Ibanez.
     
  3. The Dude

    The Dude Threadersteller HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
  4. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.01.05   #4
    Ich bin wirklich überzeugt von dem Bass. Super bespielbarkeit (Soundgear eben) und sieht geil aus. Der Onboard EQ ist wirklich zu gebrauchen und auch sonst ist der Sound wirklich super.

    Ich denke du suchst eher nach eine paar Kritik punkten an dem Bass, ich hab auch davon einige die mich dann doch zu nem anderen Bass gebracht haben.

    • 5 Saiten ;) - der Saitenabstand von 16 mm ist zwar super fürs Fingerspiel für mich zum Slappen aber zu eng
    • Batteriefach zum Schrauben narf...
    • Durch den Mahagony Body hat er einen sehr warmen Klang, allerdings fehlt der B Saite dadurch etwas Brillianz. Hier ist der 905 mit durchgehendem Hals aus Ahorn einen Blick wert! Der klingt auf der B Saite besser, allerdings ist er etwas teurer und gefaellt mir optisch nicht so.

    Ich hoffe das bringt dich mal etwas weiter. Am besten spielst du den Bass aber wirklich mal an bevor du ihn dir einfach so kaufst. Frag zehn Bassisten über einen Bass und du hast zehn Meinungen...

    -raven
     
  5. The Dude

    The Dude Threadersteller HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 28.01.05   #5
    Danke erstmal!
    Klar, antesten werde ich auf jeden Fall, aber so weiß man halt schon vorher, auf was man besonders achten muss.

    Also wenn der Saitenabstand nur beim slappen Probleme macht, dann könnte ich gut damit leben, erstens kann ich nicht wirklich slappen und zweitens gefällt mir der Sound dabei auch nicht sonderlich.

    Wegen dem 905: Gefällt mir optisch auch nicht und ist ne Ecke zu teuer.
     
  6. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.01.05   #6
    also was ich an dem bass nich gut finde is einfacj dieser stock von hals. ich bin basser und kein geiger!!!!! da gibts aber auch genug leute , die das als vorteil interpretieren. ich mag eher dicke hälse....obwohl ich kleine wurstfinger hab ;)
     
  7. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 28.01.05   #7
    Ja, ich mag die Soundgear Hälse auch nicht, ich finde Hälse wie beim P-Bass und beim MM perfekt, aber eben perfekt für MICH, muss jeder selber wissen
     
  8. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 29.01.05   #8
    Die Hälse sind ohne Frage Geschmackssache, aber mit ein bißchen Übung lässt es sich selbst auf dem 5-Saiter gut slappen.
    Was ich bei dem Bass klasse finde ist, dass er einen mächtigen Wumms hat, durch einen sehr guten EQ sehr vielfältig einstellbar ist und sehr sehr gute Tonabnehmer drin hat. Die Bartloni sind einfach etwas smoother als die EMG's und Co. - gefällt mir persönlich sehr gut. Also ich find den Bass echt klasse, auch optisch, man muss allerdings ein wenig auf den Hifi-mäßigen Sound stehn, denn der Bass macht zwar Dampf ohne Ende, zum Knurren kriegt man ihn aber selbst mit den extremsten Eq Einstellungen nicht. Deshalb käme er für mich nicht in Frage, da ich eher auf den klassichen knurrigen Sound stehe. Ein Freudn von mir spielt den Ibanez aber und ist mehr als zufrieden.

    Auszusetzen gibt es an dem Bass garnicht, Verarbeitung, Spielkomfort, EQ, Tonabnehmer, Sound ...alles absolut top. Man muss halt nur die Richtung mögen!
     
  9. Sledneck

    Sledneck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #9
    Das mit dem schmalen Hals kommt auf den Geschmack an.
    Ich selbst besitze einen Ibanez SDGR 1500PD und ich habe noch keinen Bass mit einem schmälren Hals in der Hand gehabt. Ich find diesen schmalen Hals megageil, aber das is ja persönlicher Geschmack ;)

    Den 505 hab ich auch schonmal angetestet. Hat mir sehr gut gefallen, und wenn ich einen Bass bräuchte, würde ich zu wohl zu diesem greifen...
    Sound geil, bespielbarkeit sehr gut (bin's ja auch gewohnt), optik: mega ;)

    Ansonsten gilt wie immer: Antesten ;)
     
  10. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 04.02.05   #10
    Ein riesen Pluspunkt (für mich) ist noch der unlackierte Hals. Ich mag diese High-Gloss lackierten Hälse nicht und würde bei meinem custom modell auf jedenfall den Hals so anfertigen lassen wie beim 505.

    -raven
     
  11. The Dude

    The Dude Threadersteller HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 11.02.05   #11
    Letzte Woche wollte ich antesten gehen und weder Thomann, noch Musik-Service haben den Bass da gehabt :mad:
    Kennt ihr vielleicht noch nen Laden im fränkischen Raum, wo ich es mal probieren könnte?
     
Die Seite wird geladen...

mapping