Ibanez Soundgear 705/505

von Owl, 09.01.08.

  1. Owl

    Owl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #1
    hallo
    ich möchte mir nen neuen bass zulegen und hab mir auch schon ungefähr was ausgekuckt
    und zwar den ibanez 505 oder den 705 https://www.thomann.de/de/ibanez_sr705_tk.htm
    zu dem sr505 hab ich shcon so einiges gelesen und auch schon 3 mal angetestet jedoch füher eher unbewusst einmal als 6-saiter und eben auch als 5-saiter und seit ich ihn ins auge gefasst habe einmal als lefthand(nur um den sound zu hören):D weil musikproduktiv den gerade nich da hatte.ich find den bass echt geil.ich stehe sehr auf einen schönen metallischen sound mit brillianzen jedoch gleichzeitig mit einem schönen bassfundament das noch genug attack aufweißt.und jetzt frage ich mich ob da der sr705 vill nicht besser für geeignet ist da er neben dem mahagony auch noch nen ahorn-mittelteil besitzt.
    ich würde mich sehr über ein paar nützliche antworten freuen
     
  2. RobertTurner

    RobertTurner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.717
    Erstellt: 09.01.08   #2
    bis auf den schon genannten ahorn mittelteil und die gemaserte ahorndecke unterscheiden sich die beiden bässe eigentlich nicht. ob diese features dich deinem gewünschten sound näherbringen kann ich dir leider nicht sagen, aber hier gibt es bestimmt leute die dir ein paar klangeigenschaften von ahorn nennen können. du müsstest halt den 705er mal anspielen und schauen ob der dir die zusätzlichen euros wert ist, da der neu im ibanez line up ist wird wohl kaum jmd hier schon erfahrung mit dem bass haben. war jetzt nicht wirklich nützlich, oder?:p lg
     
  3. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #3
    ja doch geht ja auch darum nen paar meinungen einzuholen.das mit dem anspielen erweist sich aber als schwierig gerade weil er neu is weil der nächste musikladen ist von mir aus gesehn musik-produktiv und die haben den noch nich im sortiment.jetzt überlege ich halt ob ich mir den bei thomann bestelle zuhause anteste und notfalls zurückschicke

    ach und zu den hölzern also ahorn wird ne ziemlich attack- und brillanzreiche klangeigenschaft zugeschrieben aber weiß halt nich wie sehr das alles beeinflusst
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 09.01.08   #4
    Die Kombination Mahagoni/Ahorn ist allgemein recht beliebt. Man schaue sich nur mal die ganzen Les Paul Modelle an, ist wohl das klassischste Beispiel.

    Man kombiniert dies deshalb gerne, weil das Ahorn dem Sound etwas mehr Spritzigkeit und Brillanzen verleiht, im Prinzip so wie du das schon beschrieben hast.
    Die größte Stärke des Basses dürfte allerdings die Elektronik und die Pickups sein, die meiner Meinung nach mit die Hauptverantwortung für den Sound des SR505 tragen. Klar, was Sound nicht da ist, wird auch durch die PUs nicht verstärkt, allerdings habe ich schon den Eindruck, dass speziell die elektronik sehr viel am Gesamtsound ausmacht.

    Um nun wirklich Vorteile oder Nachteile beider Modelle beurteilen zu können, müsste man sie tatsächlich mal in einem direkten Vergleich gegenüberstellen.
     
  5. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #5
    jo danke für die info
    wie gesgat erweist sich das mit dem antesten noch als schwierig
    zu der elektronik is zu sagen das es ja die gleiche bartolini elektronik mit mk1 pu's is deswegen mag ich diese bässe ja so gerne da ich diesen klang der bartolini elektronik einfach liebe
    ich hatte mich ja eig für den sr505 entschieden bis ich den 705 gesehn hab und nun dran zweifle ob der nich die bessere wahl wäre ich meine wenn dann will ich auch was haben wo ich in nen paar jahren noch spaß dran habe und ich hab shconmal den fehler eines übereilten basskaufes gemahct das will ich nicht wiederholen
     
  6. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #6
    ich weiß ich sollte hier nich pushen aber ich frag nochmal nach meinungen wie sehr sich der ahorn mittelteil wohl auswirken würde
    hat sonst evtl. jemand soundsamples von dem sr505 es gab mal welche hier im musiker-board aber die sind so alt das die seiten nich mehr funzen also kann mir da wer weiterhelfen?????
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Wenn du dich noch etwas gedulden kannst, spiele ich demnächst ein paar kleine Samples von SR505 ein.
     
  8. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #8
    jo das wär echt cool
    warte im mom auf die ibanez lieferung die ende dieses monats bei musik produktiv komemn müsste hoffe ma das da am besten gleich beide soundgear dabei sind
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 17.01.08   #9
    Nach ner halber Stunde habe ich es jetzt aufgegeben den Adapter "große" Klinke --> "kleine" Klinke zu suchen, den ich bräuchte um den Bass in die Soundkarte zu stöpseln. Ich habe allerdings noch ein Sample aus dem Guess-my-gear-Thread. Ist nicht viel, aber schon mal besser als garnix.

    Die Einstellungen müssten sein: Neck- und Bridge PU, Bässe recht weit reingedreht, Mitten neutral, wenig Höhen:

    Sample
     
  10. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #10
    das funzt bei mir i-wie nich
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 17.01.08   #11
    Hatte mich mit dem Link vertan, sorry.
    Jetzt müsste es funktionieren.
     
  12. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #12
    vielen dank
    ja also is halt ziemlich warm der klang aber is ja klar ->>>mahagony
    gefällt mir aber ganz ich denke das ich da halt mit meiner spielweise und meinen eq einstellungen das rausholen kann was ich mir vorstelle
    ich tendiere aber trozdem im moment sehr zum sr705-tk aber ich ich werde warscheinlich demnächst beide nebeneinander in der hand halten können
    also nochmal vielen dank für den soundsample
     
  13. Owl

    Owl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #13
    So ich greife dieses Thema jetzt nocheinmal auf denn...letzten Samstag bin ich Eigentümer eines Ibanez SR 705-Tk geworden.Ich hatte ihn mir bei Musik-Produktiv bestellt und hab ihn dort auch noch einmal angetestet.Bis jetzt erfüllt er all meine erwartungen und ich bekomme eine riesen Vielfalt an Sounds und vorallem den von mir gewünschten.Die Verarbeitung ist wirklich top.Auch vom spielgefühl ist er absolut das was ich mir gewünscht hab,wobei zu sagen ist das die schmalen Sounger-Hälse ja nicht Jedermannssache sind.Evtl. werd ich demnächst noch ein kleines Review schreiben,aber ich möchte damit noch ein bisschen warten um ihn noch weiter auszutesten.
     
  14. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 21.02.08   #14
    Klasse Idee, grade für'n Review isses doch sehr sinnvoll, abzuwarten, bis die anfängliche Begeisterung verflogen ist und man sich ein umfassendes Bild von allen Stärken und evtl. Schwächen des Basses machen konnte - wär' natürlich Klasse, wenn Du dann 'n fundiertes Review zu dem SR705 postest :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping