Ibanez sz-520 (QMBBL)

von baskforall, 13.11.05.

  1. baskforall

    baskforall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #1
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier, habe aber bereits ein paar Fragen zu einer Gitarre, die mir empfohlen wurde. Leider habe ich über die Suche zu dieser Gitarre nichts gefunden.

    Ich bin ein sog. Wiedereinsteiger. Auf www.baskforall.de könnt Ihr ein paar Sachen anhören, z.T. komplette Songs, aber auch vereinzelte Schnipsel. Im Moment kann man der Songliste nicht entnehmen, um was es sich für ein Genre handelt, aber das wird so schnell wie möglich nachgeholt :-) Die "handmade"-Songs sind teilweise schon vor ein paar jahren entstanden, aber da ich jetzt wieder Lust und Zeit habe, mich der Gitarrenmucke zu widmen, habe ich mich entschlossen, mir eine E-Gitarre zuzulegen. Leider hab ich meinen alten Kram komplett verkauft ...

    Jedenfalls suche ich jetzt eine Gitarre und die Ibanez (Modell im Titel) ist mir empfohlen worden. Ich möchte eine Gitarre, die Druckvoll klingt, aber eine sehr gute Durchzeichnung besitzt, auch wenn das volle Brett ansteht. Dass das geht weiß ich, aber ist letztendlich alles eine Frage des Geldes. Aber mehr als 500-600 EUR wollte ich vorerst nicht ausgeben.

    Mit der Gitarre möchte ich nicht nur "Brett"-Songs spielen, sondern auch angezerrte und cleane, funkige Sachen. Klar sollte die Gitarre richtig "knacken". Vom Charakter her sollte sie eher warm klingen.

    Nun meine Frage: taugt die Gitarre dafür, oder gibt es für meine Bedürfnisse evtl. noch passendere Modelle (auch anderer Hersteller) in der Preisklasse?

    Teilt mir einfach Euer Wissen und Eure Erfahrung zu diesem oder anderen Modell(en) mit, damit ich mir bei meinem nächsten Besuch im Shop nichts aufschwatzen lasse ;-)

    Grüße
    Fred
     
  2. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #2
    Also bevor du dir die sz-520 holst, holst dir lieber ne sz-320 die sich soundmäßig eh nicht von ihr unterscheidet und kostet dazu noch deutlich weniger. Hab mir gestern die sz-320 bestellt. Habe die öfters in Musikgeschäft angespielt und bin mehr als überzeugt von der Klampfe.

    Sie bringt schönen warmen sound raus der für allemöglichen Musikarten sehr gut geeignet ist, hat gutes Equipment, sieht fett aus und das für 450-500€. Was will man mehr ?
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 13.11.05   #3
    mit ner sz-520 kannst du jedenfalls, meiner meinung nach, fast nichts falsch machen. habe auch eine. ich finde sie ist für harte wie auch weiche sachen gut geeignet,da die beiden pu's sehr unterschiedlich klingen
     
  4. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 13.11.05   #4
    Hab selbst ne SZ 520 Gold Amber Burst und bin zufrieden.
    Zu deinen ansprüchen Funk damit zu spielen kann ich folgendes sagen:

    Ich bin gerade frisch in eine Ska/Funk/Rock Band eingestiegen und spiele alles mit der SZ. Allerdings würde ich mir schon manchmal nen Strat Sound wünschen.
    Man bekommt diesen dicken Hals Singlecoil Sound einer Strat halt nicht richtig hin, man kann zwar die beiden innen liegenden Pickups, beim mittlerer Schalterstellung, einzeln in der Lautstärke regeln und dadurch den vorderen oder hinter Pickup betonen aber einen richtigen Strat Sound bekommt man halt nicht. Allerdings sind funkige Sache nohne Probleme spielbar, nur der pure Strat Sound bleibt halt aus. Was aber auch an der Bauweise liegt.

    Bretter kannste damit auf jedenfall legen, um allerdings etwas flexibler zu sein könntest auch mal die SA Reihe anschauen:

    SA 1260
    SA 160

    SA 260

    Da könnte allerdings der Brett Sound fehlen, da die SZ Serie schon eher Richtung Les Paul Sound geht.

    Grüße
    Alex
     
  5. baskforall

    baskforall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #5
    @SRV
    Die SA-Reihe kommt für mich insofern nicht in Frage, weil ich kein Tremolo möchte. Bezüglich Strat-Sound: kein Problem, denn wenn ich mich wieder in der Musikerwelt zurechtgefunden hab, dann werde ich mir wahrscheinlich eh noch eine Strat zulegen. Der Sound einer Strat ist einfach unnachahmlich - typisch Strat-Sound eben ;-)

    @all
    Ich hab mir mal die sz-320 und 520 genauer angeschaut. Der Unterschied liegt wohl nur an den Intarsien im Griffbrett. Das Flammen-Dingens der 520er gefällt mir eh nicht, deshalb werde ich wohl zu 320er (MHWBR) greifen. Ich werde die Woche mal eine anspielen und mich dann entscheiden. Aber wie Ihr schon angebracht habt, die SZ-Reihe ist wohl ziemlich flexibel im Sound und somit für unterschiedliche Stile einsetzbar - genau das was ich möchte :-) Und gut ausschauen tut das Luder in der von mir favorisierten Farbe auch noch ;-)

    Vielen Dank für Eure Antworten. Sie bestätigen mich in meinem Vorhaben.

    Grüße
    Fred
     
  6. baskforall

    baskforall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #6
    Sodele, jetzt hab ich die Gitarre gekauft (320er, MHWBR). Klingt sehr gut, ist sehr flexibel bei den Soundeinstellungen, läßt sich hervorragend bespielen und schaut affengeil aus. Ich hoffe, dass ich lange Freude an diesem "Möbelstück" habe ;-)

    Grüße
    baskforall
     
  7. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.12.05   #7
    Herzlichen Glückwunsch in der SZler Gemeinde.
    Viel Spaß mit deiner Neuen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping