Ibanez SZ 520 oder doch was anderes?

von Luminous, 24.12.05.

  1. Luminous

    Luminous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 24.12.05   #1
    Hallo!

    Ich suche eine neue Gitarre um die 500 Euro.

    Nach einigem suchen bin ich bei der SZ 520 QMTKS (die schwarze...) hängen geblieben. Als ich die SuFu angeworfen habe, fand ich einen alten Thread, wo drin stand, dass sie nicht gut für Metal geeignet wäre.

    Stimmt das? Mein Kollege hat eine der SZ sehr sehr ähnlichen Cort, die aber auch für Metal geeignet ist...

    Ich denke dass man damit doch Metal spielen kann, oder ich hoffe es zumindest. :)

    Gäbe es gute alternativen, wenn es mit der SZ nicht klappt?

    MfG

    Lumi
     
  2. bartholomew

    bartholomew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Österreich, Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #2
    finde die SAS32DRS gut, sollte sich auch für metal eignen(2 Humbucker)
     
  3. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 24.12.05   #3
    Ich hab die SZ 720 FM-TG und man kann damit sehr gut Metal spielen! Der Bridge PU hat viel Output und macht ordentlich Dampf. Geh sie doch mal antesten und überzeuge dich selbst!
     
  4. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 24.12.05   #4
    Da sind Duncan Designed humbucker drin, die ziemlich drücken, also ich finde die ist ziemlich gut für metal geeignet (der Shadows Fall Gitarrist hat ja auch ne Sz, ok die is halt ein "bischen" besser als die von der stange aber naja ;) )
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 24.12.05   #5
    ausgekochter Schmarrn!:rolleyes:
     
  6. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #6
    Die SZ klampfen von der 320er an sind einfach nur genial :)
    Und für metal mehr als genial ;)
    Hol dir leiber ne 320er.. Die Unterscheiden sich nur optisch von der Mühle ...
     
  7. Luminous

    Luminous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 25.12.05   #7
    Ibanez SAS 32FM

    [​IMG]

    SZ520QM


    [​IMG]

    Ich hasse so schwere Entscheidungen -.-

    Von der Optik her sind beide genial...würde aber eher zur SZ tendieren, da sie kein Tremolo hat. Ausserdem gefällt mir das Inlay, was aber nicht so wichtig ist. Die 720 habe ich auch schon gesehen, finde sie aber fast ein wenig kitschig, mit den vielen Verzierungen.

    Leider verfüge ich über keine Möglichkeit sie anzuspielen. Ich muss sie bei meinem Händler bestellen, um sie anzuspielen.

    Wie sieht es aus mit den Bünden? Sind Medium und Jumbo ein grosser Unterschied?
    Denn ich fühle mich bei den Jumbo Frets der Cort einfach wohl. *g*
     
  8. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.12.05   #8
    Die SZ520 ist eine verdammt geile Klampfe !!!:)

    Ich mag sie sehr.....;)

    Ich spiele damit Blues bis Hardrock. Hin und wieder mal ein paar jazzige Akkorde
    Sie klingt einfach nur geil für ihr Geld
    Verarbeitung hervorragend
     
  9. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 25.12.05   #9
    ich kann die sz reihe nicht unbedingt empfehlen. hab selbst eine.

    bespielbarkeit und verarbeitung sind sehr gut, allerdings ist die feedbackanfälligkeit auch mit den neuen SD pickups grausam. würde sie mir nicht noch einmal kaufen :)
     
  10. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 26.12.05   #10
    Blablabla, du kannst mit JEDER massiven Gitarre mit Humbucker am Steg Metal spielen.
    Was dir durch die Tonabnehmer an Ausgangspegel fehlt, gleichst du einfach per Gainregler aus.
    Metal wirds, wenn Metal gespielt wird.

    Mit einer SZ fährst du auf der sicheren Seite.
    Zwar stimmt es, dass sie manchmal anfällig für Rückkopplungen ist, jedoch halte ich das für ein überschätztes Problem. Wer mit dem Volumepoti umgehen kann oder - noch besser - ein Volumenpedal hat, der muss sich in Spielpausen keine Sorgen darum machen.
     
  11. Luminous

    Luminous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 27.12.05   #11
    Danke für die Posts!

    Wegen den Rückkopplungen. Ich habe im Moment eine Aria STG-003, also eine billige Anfängergitarre. (Aber super verarbeitet!)
    Als ich damit auf meinem Marshall Valvestate (40 Watt) spielte, war es fast unmöglich aufzudrehen. Dann habe ich mir einen Line 6 Spider II 212 gekauft und hab überhaupt keine Probleme mehr! (jetzt setzt mein Gehör die Grenze :D)
    Mein Kollege mit der Cort (hat auch den Line 6) hat auch keine Probleme. Von dem her bin ich zuversichtlich, dass es mit der Ibanez auch klappt. ;)

    So,...dann werde ich mal eine Runde sparen gehen! ^^
     
  12. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 27.12.05   #12
    Ich würde zwar diese hier nehmen (weil sie einfach einen echt dünnen hals hat im gegensatz zur SZ), aber wenn du soviel Spaß an einem Inlay findest ...
    [​IMG]
     
  13. Luminous

    Luminous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 27.12.05   #13
    *g* Hier gehts nicht gross ums Inlay!^^

    Die SAS sieht genauso gut aus. Allerdings will ich entweder ein gutes oder kein Tremolo. Und ich will nicht wieder so ein Strat like unnütz-Tremolo! Das Teil ist eckig...lässt die Klampfe schneller verstimmen etc. etc...

    ;)
     
  14. Stronzo

    Stronzo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 27.12.05   #14
    Ich habe selber die Sz mehrere Male Probegespielt...
    da ich ein Fan von eher breiteren Hälsen bin...hat mir diese zwar gut gefallen jedoch hatte ich das Gefühl das sie sich, bei einem doch erheblichem Preis von günstigeren Gitarren kaum unterscheidet. Da für härtere Gangarten diese schnellen, kleinen Hälse bevorzugt werden kann ich dir nur zur IBANEZ SA260FMTG und die IBANEZ
    S520EX MGF ( ultra Teil) !!! raten. Habe sie ebenfalls Probegespielt und ich muss sagen das Teile haben alles in den Schatten gestellt... super Qualität und super Sound, bei beiden, wobei ich sagen muss das die S520 einfach ein Traum ist...
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Das dachte ich mir auch .. Doch dann hab ich sie testgespielt und mal heftig dran rauf und runter gezogen. Das ist KEIN VintageStratTremolo. Es nennt sich Non-Locking Satellit30 und ich kann konnte keine Ähnlichkeiten mit Stratocastertremolos finden.
    Also ich würde die Gitarre einfach mal anspielen
     
  16. Lost Tuesday

    Lost Tuesday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Hi,

    habe die SZ auch mal gespielt und finde das ist eine sehr schöne Gitarre für das Geld. Die Verarbeitung stimmt und die verwendeten Materialien auch. Ich fand nur die Pickups ein wenig schwächlich...! Die kann man aber ja seinen Bedürfnissen entsprechend gegen andere tauschen.

    LG

    Dirk
     
  17. Luminous

    Luminous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 28.12.05   #17
    Die S520 ist zu teuer...ich bin Schüler. ;) Ausserdem wüsste ich nicht, wieso man auf dicken Hälsen langsamer spielen können sollte. Ich bin auf dicken schneller unterwegs...:rolleyes:
     
  18. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 01.01.06   #18
    von normalem feedback wärend spielpausen rede ich eigentlich nicht. die sz pickups geben sogar teilweise rückkopplungen wärend dem spielen bzw wenn man die saiten abdämpft. da hilft auch kein volumepoti oder pedal.
     
  19. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 01.01.06   #19
    Vol Poti hilft immer! Vielleicht auch mal Gain nicht auf 150% :great:
     
  20. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 01.01.06   #20
    Servus

    Wenn dir die SZ520 zu teuer ist nimm halt die 320 , die gibts in schwarz und Weathered Brown und dem überaus schicken Sunburst(schaut nur auf den Internetfotos doof aus).

    Das mit den Feedback scheint Modellabhängig zu sein , bei meiner Sz320, der meiner Freundin(320) und der eines Bekannten(520) von mir hast du null Feedback. Kommt halt auch auf die Einstellung drauf an. Wenn ich Gain voll aufreiße, wirds natürlich leichter pfeifen.
    Ich würd einfach testen gehen. Wie gesagt das mit dem Feedback scheint nicht bei jeder Sz gleich zu sein.

    Achso und wegen Metal.... das geht ohnehin mit so ziemlich jeder Gitarre, auch mit der SZ (Ich spiel selber viel Metal und das geht problemlos)

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruß
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping