ibanez uv-777 p7-string,erfahrungsberichte?

von hangman666, 16.06.06.

  1. hangman666

    hangman666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    9.08.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #1
    stehe jetzt kurz vor der anschaffung u wollte mal ein paar persönliche meinungen zu dem modell anhören
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.06.06   #2
    mit das geilste wasses an 7-saitern und gitarren überhaupt gibt!mir gehen die blaze abnehmer nicht gut ab,fände andere besser,die gitarre an sich ist aber super!gesagt werden sollte allerdings,dass eine 1527 oder eine 7620 (gebraucht sehr günstig!) mit anderen abnehmern aufgerüstet qualitativ kaum nachstehen wird für viel weniger geld.
     
  3. hangman666

    hangman666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    9.08.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #3
    "gesagt werden"...und auch nicht mehr;)
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 11.07.06   #4
    Im Cleanbereich hat sie auf jeden Fall mehr Charakter als alle anderen hier im Lande erhältlichen 7-Strings zu dem Preis, bis auf das MAnko mit den Blaze II PUs, die haben einfach zu wenig Mitten.
    Aber da ich denke, dass du die zum Shredden oder für ProgRock-HeavyMetal verwenden willst, würde ich mir wie edeltoaster es schon sagte, ne 1527 holen, nur da würde ich mir die Custom Blaze reinhauen, die gibts endlich wieder im DiMarzioprogramm. Für mehr Flexibilität am Neck evtl. n Air Norton oder Paff, kommt eben drauf an, was dir mehr zusagt.
    Am Besten wäre wenn du über Ebay an die alten 7680, 7681 oder 1077XL, 2077XL rankommst, die haben 27" Mensur, meines Erachtens sinnvoller für 7-Strings. Leider sind die dort sehr rar...
     
  5. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 11.07.06   #5
    Ich finde die gitte ganz in ordnung (bespielbarkeit top) aber wie hier die anderen schon gennant haben sind die pu´s zu mittenarm(mittenarm hört sich irgendwie komisch an)
    Ich finde die gitte für das was sie bietet aber zu teuer.

    gruß Ali
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 11.07.06   #6
    Ne Signature und auch noch 7-String zu dem Preis? Ich finde den Preis mehr als in Ordnung.

    Mfg Röhre
     
  7. hangman666

    hangman666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    9.08.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #7
    hab mir jetzt meinen sehnlichsten wunsch erfüllt und sie zack,zack gekauft,war ein schnäppchen,1300 € aus zweiter hand,*schmacht*
     
  8. Black Mushroom

    Black Mushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    rüsselsheim - in the hole
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.07.06   #8
    Ich habe eine RG 1527 und liebe das Gitarrchen! Bin eigendlich nicht so der Freund von Signaturmodellen (hab zwar einen Ibanez K5, will den aber verkaufen) doch die Universe ist extrem geil. Dennoch würde ich dir für weniger als die hälfte eine RG 1527 empfehlen und kannst ja noch andere PU's einbauen und hast dann vielleicht erst die häfte des Preises erreicht. Mit der Soundqualität kommst du mit der 1527 der Universe wohl am nächsten.
     
  9. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 17.07.06   #9
    Zu spät er hat sie schon gekauft:D


    gruß Ali
     
  10. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 17.07.06   #10
    Naja ein paar Unterschiede gibt es meines erachtens schon. Ich glaube mit den richtigen Pu's ist der Klang aller Ibanez 7-Saiter mit Tremolo ähnlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand die noch vom Klang auseinaderehalten könnte, wären alle Ibanez 7-Saiten mit den selben Pu's bestückt.
    Die Unterschiede ergeben sich im Aussehen und von den Hälsen her. Ich glaube das Korpusmaterial ist immer gleich(außer J-customs) und vom Tremolosystem. Das neue bzw. aktuelle erfordert nämlich viel mehr Ausfräzungen am Korpus selbst(als Referenz berufe ich mich auf meine Rg 7620 und meine Rg8527 mit neuerem Trem). Naja wie dem auch sei ist ein weiterer wesentlicher unterschied die unterschiedliche Bundierung. Bis auf die Universe haben alle Serienmodelle mit 7 Saiten von Ibanez Jumbos drauf. Die Universer unterscheidet sich in diesem Punkt(jedenfalls war das früher so).(auf der Amerikanischen Page, kann man die Komponenten jeder Ibanez nachlesen) Da sind die Bünde eher wie bei den J-custom 7 Saitern.
    Das ist aber nur Gewohntheit aber vielleicht rührt daher das Gefühl, dass sich die Instrumente so verschieden anfühlen. Naja und vom Aussehen ist die Uv sowieso ein Leckerbissen.
    Selbst der Vergleich zwischen meiner J-custom und der Serien Ibanez ergibt keine nennenwerten Unterschiede was den Klang betrifft. Die Bespielbarkeit beider ist annährend gleich nur im Aussehen hat die Serien Ibanez das nachsehen.
    Ich denke das als Pendant der Rg7620, die Rg1527 genau die gleiche Qualität liefert(die Pickups sind jedoch noch ein bisschen schlechter)
    Aber ehrlich gesagt vinde ich es super das man sich ein die Gitarre genau die Pus einbaut die man geil findet. Das macht die Gitarre persöhnlicher und das Ergebniss besser.
    Ich weiß, dass dies keine Produktbewertung ist und das die Gitarre schon gekauft wurde nur glaube ich, dass dies alle Ibanez 7-Saiternutzer interessieren dürfte.
     
  11. Black Mushroom

    Black Mushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    rüsselsheim - in the hole
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.07.06   #11
    Na ja, ich würde nicht sagen das alle Ibanez mit Tremolo gleich klingen. Qualtität des Holzes ist z.B. bei der RG 7321 und der RG1527 ein reisen unterschied. Soll das heißen das nur weil eine Gibson Explorer eine Mahagonie Korpus und Palisander Griffbrett hat klingt wie eine Les Paul?
     
  12. thejone

    thejone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.603
    Erstellt: 20.07.06   #12
    @ der über mir
    die von dir erwähnte Gitarre(Rg7321) hat eine fixed bridge und ist in Korea gebaut.
    Davon habe ich leider keine Ahnung und Gibson spiele ich nicht und wage es auch nicht eben diese zu beurteilen.
    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping