Ibanez Verstärker wird Leiser........Warum?

von ape, 20.05.08.

  1. ape

    ape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.08   #1
    Hallo zusammen

    Ich hab meinen Ibanez Tone Blaster 50R(50W, 8 Ohm - 1x 12) nach 3 Monaten stantzeit nochmal eingeschaltet. Zuerst war alles super. Jetzt hab ich das gefühl der wird immer leiser. hab mir extra nach der letzten probe letzte woche aufgeschrieben was ich eingestellt habe und jetzt musste ich Volumen schon hochdrehen (1-2 striche)
    Hab auch das gefühl das der immer Verzerrter klingt.(trotz selber einstelung)
    wodrann kann das Liegen??
    Hoffe da lässt sich was machen ;-)

    MfG Ape
     
  2. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 20.05.08   #2
    darf ich fragen, was du für eine gitarre hast? evtl eine mit aktiven tonabnehmnern? wenn ja, wechsel dort mal die batterie aus ;)
     
  3. ape

    ape Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.08   #3
    hi

    hab ne Ibanez ARC100-BK
    hat keine batterie aber........ nachdem ich sie zum nachgucken aufgemacht habe, habe ich ein loses kabel gefunden^^
    mal sehen obs das ist(hoffe)


    Edit:

    hab das kabel mal drangehalten und gespielt......es ist absolut kein unterschiedO.o
    versuche jetzt mal herraus zu finden worfür das kabel überhaupt da ist.....(kommt aus der bohrung mit den dicken Pick up kabeln)
     
  4. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 20.05.08   #4
    es ist vermutlich das kabel, welches von der bridge/tremolo kommt. es dient als masseverbindung (ohne die rauscht es). hm, wieso dein amp leider wird kann ich dir nicht sagen... aber vll noch ein paar details, tritt der lautstärkeverlust bei beiden kanälen auf, oder nur im clean/overdrive auf? hast du sonstige effekte dazwischengeschaltet?
     
  5. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 20.05.08   #5
    wenn er leise wird und möglicherweise anzerrt dann solltest du die röhren wechseln (wenn es ein röhrenverstärker is^^)
     
  6. ape

    ape Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #6
    Also er wird in beiden kanälen Leiser soweit ich das beobachten kann.
    Vorgeschaltet hab ich nichs.
    Hab acuh mal Klinkenkabel überprüft die sind auch in ordnung...
    Und ein röhre hat er auch nicht^^
    muss das masse kabel an einen bestimmten punkt?
    es sieht so aus als ob s auf dem unteren Poti gelötet war.....
     
  7. LPManiac

    LPManiac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 21.05.08   #7
    Massekabel der Brücke einer Gitarre kommen an irgendeinen Poti. Ich mach es immer so, dass Massekabel immer an die Stelle gelötet werden an der sie den kürzesten weg des Kabels haben oder am Nächsten zur Ausgangsbuchse liegen. Ob das der optimale Weg ist können vielleicht andere nochmal kommentieren, aber beim Verstärkerbau ist der Ansatz sehr gut.
     
  8. ape

    ape Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #8
    Dann löte ich das mal wieder dahin wo ich denke das es hinkommt^^
    ist es eigentlich teuer wenn ich meinen verstärker reparieren lasse?
    ich meine wegen der ganzen elektronik und so ^^
    oder kann ich da acuh selber was durchmessen?
     
  9. B.E.M.

    B.E.M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #9
    Bevor du da irgendwas dran machst: Wie lange hast du das Teil jetzt schon? Ist da vielleicht noch Garantie drauf? Die geht nämlich flöten wenn du da selbst was dran machst!
     
  10. ape

    ape Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #10
    hab ich schon bedacht^^. aber danke.
    Garantie ist schon seid 2 jahren abgelaufen-.-
     
  11. Lithian

    Lithian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #11
    hey,
    ich hab genau das selbe Problem mit meinem Laney GC30 (Transistor-Amp) ... ist auch schon ewig alt, hab den vor nem halben Jahr bei Ebay gekauft, da ging er noch, jetzt macht er auch die Späße von wegen leiser werden, ganz aus, lauter werden ....
    verzerren tut er meines wissens nicht ... ich hab nen lo und nen hi eingang, ist aber bei beiden eingängen zu beobachten. Verzerrt hab ich das noch nicht beobachtet.

    Gitarre: Fender Standard Strat von 2006

    Gruß
    Lithian
     
  12. ape

    ape Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.08   #12
    also ich hab meinen mal auseinandergeschraubt^^
    also box ab und dann die drehnopfleiste samt platienen raus
    hab dann mal an allen steckern und verbindungen gewackelt...und TADA^^
    scheint nur en wackler gewesen zu sein von irgenteinem teil!
     
Die Seite wird geladen...

mapping