Iced Earth

von DerB?cker, 24.05.06.

  1. DerB?cker

    DerB?cker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #1
    Hallo!

    Ich bin eigentlich alles andere als ein Metal-Fan, aber habe mich überreden lassen, mir das Stück "Dante's Inferno" von Iced Earth anzuhören und was soll ich sagen.. ich bin restlos begeistert!
    Allerdings ist das bei anderer Metal-Musik bei mir nie der Fall gewesen.

    Daher suche ich Stücke, die ähnlich sind wie "Dante's Inferno" - mit vielen Tempowechseln, stampfend, treibend, aber auch mit langsamen Passagen, obskuren Hintergrundchören, fast schon mystisch-sphärisch - sehr episch eben und auch länger als 10 Minuten. Dunkel und düster und immer tiefer und tiefer und tiefer in die unermessliche Feuersbrunst der Hölle hinein. So in der Art etwa.

    Was mir nicht gefällt, ist z.B. Dream Theaters episches "Change of Seasons" --> ist mir zu komplex bzw. streckenweise zu langsam und langweilig, zu wenig hart. Was ich auch nicht mag, ist Metal-Musik, bei der die Sänger grunzen und gröhlen, sollte schon verständlicher Gesang sein (wie bei Iced Earth).

    Was ich an epischen Stücken dagegen mag, ist neben "Dante's Inferno" auch noch "Keeper of the Seven Keys" von Helloween.

    Also, kennt jemand Epic-Songs, die "Dante's Inferno" von Stil, Art, Länge usw., vor allem aber in Atmosphäre und Stimmung ähneln?

    Wäre für Tipps sehr dankbar!
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 24.05.06   #2
    an helloween musste ich auch gerade denken... auf der aktuellen scheibe keeper of the seven keys - the legacy sind da auch so ein paar klopper (genauer gesagt 2) drauf, The King For A 1000 Years und etwas moderner und komplexer, Ocasion Avenue.c ansonsten bleib doch erstmal bei iced earth, z.B. die something wicked trilogy... (von dem album something wicked this way comes, die letzten 3 lieder) und der absolute knaller aus deutschland: Blind Guardian - And then there was Silence (bzw das ganze album a night at the opera, und evtl auch noch die nightfall in middle earth... die lieder sind zwar nicht unbedingt so lang, aber meist schon viel mit chören und so... und eben episch/fantasy...)

    etwas andere richtung wäre RAGE, da hätte ich noch das Falling From Grace duo im angebot. weniger chöre, dafür einfach geil.
     
  3. Lordi

    Lordi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #3
    hmmmmm......vielleicht mal bissl bei stratovarius und rhapsody reinhören.....is zwar weniger düster und auch miestens net so lang aber vielleicht taugts da ja hör da halt an:

    stratovarius:
    anthem of the world
    glory of the world

    rhapsody:
    rain of a thousand flames
    land of immortals
    emerald sword
    .....

    gibts viele gute schau halt mal :)
     
  4. Gond4

    Gond4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.08.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #4
    Würd folgendes empfehlen:
    Iron Maiden - the Rime of the Ancient Mariner
    Iron Maiden - The Clansman
    Iron Maiden - Paschendale
     
  5. DJ Döner 2K

    DJ Döner 2K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #5
    A Question of Heaven von Iced Earth ist auch noch son Ohrwurm-Lied!
    Auch so in dem Dreh wie Dantes Inferno, nur nicht ganz so komplex und lang:great:
     
  6. P.T.

    P.T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #6
    Book Of Thel von Bruce Dickinson, es ist nicht unendlich episch (ca. 8:10 min) aber unendlich genial!!!
     
Die Seite wird geladen...