Ich brauche einen Bodentuner

von Ibanezler, 01.07.07.

  1. Ibanezler

    Ibanezler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 01.07.07   #1
    Hallo Leute
    ICh brauche einen Bodentuner für meine Gitarre.
    Ich würde gerne einmal wissen was ihr mir empfehlen würdet.
    ICh brauche einen zuverlässigen Tuner der schnell stimmt gut ablesbares Display hat und nicht teuer ist.
    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Mfg Ibanezler
     
  2. b-saite

    b-saite Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.07.07   #2
    ich habe mir jetzt den boss tu 2 zugelegt.
    ist zwar etwas teurer( 91 euro), aber er erfüllt seinen zweck sehr gut.

    also ich kann ihn nur weiterempfehlen!
     
  3. Camelot16

    Camelot16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #3
    also bei den etwas hochwertigeren tunern kann ich dir nur das dt10 von korg und das tu-2 von boss empfehlen. ich habe letzteres und bin damit sehr zufrieden, zudem das teil nen power output hat woran du deine anderen effekte anschliessen kannst.
     
  4. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 01.07.07   #4
  5. Mahawi

    Mahawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #5
    Also der Behringer taugt da wirklich auch, hat folgende Modi:

    -Chromatisch
    -Je für Bass und Gitarre b-Modus und bb-Modus

    https://www.thomann.de/de/behringer_tu300.htm

    Also taugt wirklich, bei Tunern ists glaub ich wirklich egal ob Boss oder Berhringer..

    cheers
     
  6. Seltsam

    Seltsam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #6
  7. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 01.07.07   #7
    habe mir vor kurzem den von fender bestellt, werde dann mal berichten was er so taugt.

    gruß hamstersau
     
  8. KiffenderKarl

    KiffenderKarl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #8
    Ich würde dir den dt10 von Korg, den ich auch selbst spiele, empfehlen, oder als Alternative dazu, das TU-2 von Boss.

    MFG KiffenderKarl
     
  9. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 02.07.07   #9
    ich fasse zusammen (aus 1000ähnlichen posts und persönlicher erfahrung :D

    boss=gut
    korg=gut
    fender=soll wohl probleme bei bass (und auch andere...) geben
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/106284-fender-pt-100-pedal-tuner-treibt-mich-zum-wahnsinn.html
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/118910-fender-bodentuner-auf-effektboard-nicht-im-signalweg-macht-derbe-geraeusche.html
    planet waves=gut
    behringer=für git. ok, aber als roadtauglicher bodentuner zu fragil (wg. plastik), bei bass kritisch.
    dan-o-matic=weiß ich jetzt nicht genau, einer der wenigen tuner, die ich noch nicht selbst gesehen und getestet habe, wäre auch auf ein review gespannt!

    ansonsten, hier gehts weiter:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/117564-boss-tu-2-tuner-alternativen.html
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/134398-boden-tuner.html
    https://www.musiker-board.de/vb/saiten-zubehoer/114362-welchen-bodentuner.html
    https://www.musiker-board.de/vb/saiten-zubehoer/183299-bodentuner-kaufen-fender-pt-100-pedal-tuner.html

    ich denk mal das rennen wird entweder korg oder boss gewinnen, ich hab den korg und der hält für immer! versprochen! ich sehe auch viele leute mit dem korg-teil rumrennen, die mir genau das gleiche sagen. aber auch der tuner von planet wave ist interessant, wenn auch nicht so weit verbreitet.
    viel glück auf deiner suche :)
     
  10. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 02.07.07   #10
    Auch wenn ich selbst den TU2 verwende, gut und preiswert ist der Arion HU-8500 mit ca. 50€. Einziges Manko: Er kann nur Standardstimmung.
     
  11. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 02.07.07   #11
    Moin, wie siehts denn mit dem Bodentuner von Ibanez aus?

    https://www.thomann.de/de/ibanez_lu20.htm

    Sieht vom Bild her m.M nach auch ganz okay aus...aber is das ein Plastikschalter oben drauf? ^^

    EDIT: Mal ne Frage...was bringt der Dry ausgang an manchen Tunern? Ich kenn das nur z.b von Whammys das ich da dann noch nen Tuner dranhängen kann. Aber bei nem Tuner Selber noch ein Dry Ausgang???
     
  12. heli

    heli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Tulbing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #12
    ganz klar, korg DT10.
    super preis-leistungsverhältnis
     
  13. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 02.07.07   #13
    Ich werf mal noch Artec mit ins Spiel...relativ günstig, geiles Display, gut verarbeitet und macht was er soll.
     
  14. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 02.07.07   #14
    sieht interessant aus und wieviel soll das teil kosten?
     
  15. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 02.07.07   #15
    Hi!

    Also, ich kann Dir den Ibanez LU20-Stagetuner echt ans Herz legen - super Teil und erheblich günstiger im Preis :great:
     
  16. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 02.07.07   #16
    Ne, absolut nicht. Der Behringer erkennt keinen einzigen Ton unterhalb des normalen Gitarren-E in akzeptabler Geschwindigkeit. Spätestens bei D-Tuning wirds zur Qual.


    Empfehlungen sind Korg DT-10 oder der von Ibanez, wenn die Euros etwas knapper sind. Tuner in normaler Bodentretergröße wie von Boss oder Fener find ich zu klein von der LED-Kette her.

    Weil die Frage mit dem Dry-Ausgang und dem Tuner am selbigem eines anderen Pedals kam: Der tuner gehört IN die Signalkette und zwar ganz vorn, zum Muten. Es gibt nichts peinlihceres bei nem Gig als Stimmen mit Ton.
     
  17. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 02.07.07   #17
  18. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 02.07.07   #18
    jap ist unangenehm...musste ich bei unserm letzten gig (leider) machen, da ich auf die schnelle ein setup zusammenstellen musste. das mein zoom gfx 1( welches ich zum stimmen benutzt hab), blöderweise vor meinem volume pedal war, hab ich erst dann gemerkt :rolleyes:

    ich bin gespannt was der fender taugt. optional stand für mich noch der Boston BTU 500 zur auswahl, allerdings bekommt man den in deutschland nur bei ebay (neu). anderswo hab ich den nicht gefunden. Viel über diesen tuner zu lesen gibt es hier auch nicht, da ihn fast keiner hat. schade eigentlich, denn es sieht schon sehr solide aus, und der preis gleicht dem des fenders. wenn der fender nix taugt kann ich ihn ja immernoch zurückschicken:)

    gruß hamstersau
     
  19. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 02.07.07   #19
    Ich hab mir neulich auch mal den Dan-o-matic angeschaut und fand den so unpraktisch! Im Batteriebetrieb z.B. hat der keine Display-Beleuchtung und weil Danelectro so klug war, da einfach ein normales Digitalfeld einzubauen, sieht man dann im Stehen noch nich mal bei Tageslicht was. Außerdem ist der deutlich größer, als ich gedacht hatte.
    Ich hab den Boss TU-2 und den find ich super. Sau stabil, pratische eingebaute Stromversorgung und hat ziemlich helle LED's
     
  20. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 02.07.07   #20
    Hi,

    ich weiß das er nur das ganz normale STD: TUNING braucht, da ich mit dem Herren in eienr Band spiele und wir ganze inafche Pop Musik machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping