Ich möchte ein neues Live Programm machen

von Rambo, 23.03.06.

  1. Rambo

    Rambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 23.03.06   #1
    Hi,

    ich möchte jetzt ein neues Programm machen mit meinen Keyboard, wenn ich wieder mal einen Auftritt habe das das Programm wirklich gut wird. Wie macht man das?

    Welche Lieder kann man hernehmen?
    Wie fange ich an?
    Was ist wichtig wenn man ein Live Programm macht?
    Welche Lieder kann man nicht hernehmen?
    Welche reihen Folge spiele ich die Lieder ab
    Wer hat viele Live Auftritte, der schon ein gutes Programm hat?
    Was muß man beachten wenn man Live Spielt (LIVE PROGRAMM macht)
    Welche wichtigen Fragen gibt es noch??
    Und so weiter es gibt noch mehr Fragen
    Ich habe mal auch eine Lieder Liste geschrieben was ich so spielen kann aber das ist noch nicht alles.........

    Also wer kann mir helfen wer kennt sich aus?
    Noch Fragen?

    Rambo
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 23.03.06   #2
    So jetzt mal ganz in Ruhe.....;)

    Was willst du wie wo spielen, welchen Stil, Welches Intrument, welche Veranstaltung ????

    Gib uns mal etwas mehr input.

    Momentan liest sich das für mich so in etwas wie:

    Ich hab Hunger und weiß nicht was ich Essen will, und nicht ob ich Besteck brauche, und wer mir das Essen serviert, und ob ich hinterher noch durst habe....:D Aber Hauptsache etwas gegessen !

    Also dann, nochmals langsam von vorne :

    Bluebox
     
  3. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 23.03.06   #3
    Also wo man Auftritte bekommt, ich weiß es noch nicht genau aber ich habe heuer noch einen Auftritt also mein Freund ist umgezogen und er möchte das ich Live was vorspiele also erst im Sommer mit Essen und getränke und so weiter was man alles braucht zu einer Feier und live Musik sollte auch dabei sein.

    Also ich spiele Country, oldies, blues, Schlager, Rock also gemischte Musik Richtungen

    Also ich spiele mit meinen Keyboard was vor und auch mit der Gibson Gitarre und Bluesharp.

    Habe ich noch was vergessen??

    Rambo
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.03.06   #4
    Ja, und zwar das Wichtigste: die Zielgruppe zusammen mit Anlaß.

    Daraus ergibt sich der Rest. Eventuell hast Du da schon Vorstellungen, eventuell nicht.
    So mal als Anfang:
    > Hochzeiten
    > Taufen
    > Betriebsfeiern
    > Jubiläen und Geburtstage
    > Begräbnisse
    > Konfirmationsfeiern
    > Kinderfeiern
    > Vereinsfeiern
    > private Feiern und Feten
    > ....

    Du wirst merken, dass sich da jeweils die Zielgruppen (Alter, Musikgeschmack etc.) und die Anlässe (Formell - informell, betrieblich - krichlich - privat etc.) ändern. Das entscheidet darüber, was Du darbietest, wie Du es darbietest etc.

    Also mußt Du erst mal für Dich entscheiden, was Du wem anbieten willst (und sach jetzt nich: ich mache alles und für jeden). Dann kommt der ganze Rest.

    Ach ja: ein recht einfacher Weg, zu mehr Infos zu kommen: guck mal was die Konkurrenz macht. Es wird etliche Web-Sites geben von Unterhaltungsmusikern, die man für bestimmte Anläße buchen kann. Tu Dich da mal um und es wird sich etliches für Dich klären.

    So und jetzt konkreter: Wie alt ist Dein Freund, wie alt ist das Publikum/Gäste? Wie viele Leute kommen? Welchen Musikgeschmack haben die? Wollen die tanzen? Machst Du Stimmungsmusik im Hintergrund oder bist Du ein extra Programmteil? Wie lange wollen die livemusik haben? Um welche Uhrzeit (Beginn oder Mitte oder Ende der Fete)? Etc. Etc. Die Fragen solltest Du klären. Dann geht´s weiter.

    Grüße,

    x-Riff
     
  5. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 23.03.06   #5
    Da muss ich X-Riff beipflichten: aus der Veranstaltung ergibt sich weitestgehend das Programm.

    Natürlich gibt es Stücke, die man ziemlich immer und überall spielen kann (z.B. Country Roads oder It never rains in southerns california usw.)

    Andere funktionieren halt einfach nur bei bestimmten Sachen: Bei einem Tanztee im Kurort hört man eher selten z.b. "Highway to hell ":D

    Umgekehrt wirst du bei einer fetten Betriebs-Party nicht so oft einen langsamen Walzer spielen.

    Du verstehst was ich meine ?

    Mein Tip für so was:

    Man sollte viele Stile beherrschen und alles Mögliche drauf haben. Von "Herzilein" bis Scooter sollte alles irgendwie möglich sein.
    Mit der Zeit wird sich so etwas wie ein "Standard-Paket" heraus-kristallisieren (so ungefähr 50 % des Programms), der Rest variiert von Gig zu Gig. Irgendwann buchen dich dann (vielleicht) Leute, weil du bestimmte Stücke in einer bestimmten Form spielst.
    Wichtig ist auch das Feeling zu merken was das Publikum gerade so will.
    Da kann man gewinnen aber auch abgrundtief verlieren, wenn man die falschen Stücke zur falschen Zeit spielt.

    Ich würde dir empfehlen alle möglichen Veranstaltungen zu besuchen
    und zu hören was dort so dargeboten wird. Daraus lernt man am meisten.

    bluebox
     
  6. dg-keys

    dg-keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 23.03.06   #6
    Und man kann sehr wohl "highway to hell" und sogar "hells bells" zum Dinner spielen. Ich hatte letzthin nen Gig mit ner drei-Mann- Kombo bei einer Restaurante -Eröffnung. So mit Anzug+ Krawatte , High society und Bürgermeister....
    Da haben wir alles ver-Jazzt. Und glaube mir; "Hells bells" als Jazz- Version kommt wirklich, wirklich gut. ;)

    gruß
     
  7. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 23.03.06   #7
    x-Riff

    > Wie alt ist Dein Freund, wie alt ist das Publikum/Gäste?
    Also mein Freund ist 32 Jahre alt. jung und alt
    >Wie viele Leute kommen?
    Vielleicht 20. Das weiß ich nicht
    >Welchen Musikgeschmack haben die?
    gemischte Musik
    >Wollen die tanzen?
    Kann sein weiß ich nicht
    >Machst Du Stimmungsmusik im Hintergrund oder bist Du ein extra Programmteil?
    Ja, ich mache Stimmungsmusik ich spiele alleine.
    >Wie lange wollen die livemusik haben?
    Kommt darauf an wie lange es dauert 4 bis 6 Stunden? Genau weiß ich es noch nicht
    >Um welche Uhrzeit (Beginn oder Mitte oder Ende der Fete)? Etc. Etc. Die Fragen solltest Du klären.
    Also ich fange erst Abends an um ca 18.00 Uhr anfang bis Ende.. Weiß ich auch noch nicht ganz genau wie es abläuft??

    Dann geht´s weiter.
     
  8. JKnoxMC

    JKnoxMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    17.11.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Glinde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 23.03.06   #8
    Das einfachste wäre es, wenn du ohne Programm arbeitest und ein ganzes Reportoire an Liedern parat hast und das ganze am besten auf einer Liste, so dass man auch wählen kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das sehr gut ankommt, wenn die Leute sich ein Stück auswählen können.
    Dazu brauchst du natürlich jede Menge Noten, was bei mir nicht das Problem ist.
    Und dann solltest du zu jedem Genre ein paar Stücke parat haben, also was zum Tanzen aus der Richtung "Rock n Roll" (Rock n Roll Music), bzw. Twist (z.B. Lets Twist Again) natürlich auch normale Party Mucke, also irgendwelche Disco-Sachen oder so.
    Balladen o.ä. sollte man natürlich aus dabei haben.

    Aber wie gesagt, das ist die Art auf die ich es mache und mit der ich positive Erfahrungen gemacht habe.

    Hoffe, ich konnte weiterhelfen...

    MfG
    Simon
     
  9. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 23.03.06   #9
    @dg: ich hab auch nicht gesagt dass man das nicht spielen kann, sondern dass es bei einem Tanztee im Kurpark eher nicht gespielt wird.
    Prinzipiell kannst du alles verjazzt "untermogeln", aber die übliche Variante ist das wohl nicht.

    @Rambo: 6 Stunden ohne Plan stell ich mir schwierig vor. Da würde ich unbedingt noch die eine oder andere CD einpacken...

    bluebox
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.03.06   #10
    Würde ich auch zu raten. Mach einen Mix zwischen live und DJ.
    Wichtig neben einer Liste aller Songs ist halt eine Gruppierung von songs, die zusammenpassen, und eine bestimmte Dynamik. Und zusätzlich die Möglichkeit schaffen, dass Du davon abweichen und somit auf die Stimmung im Publikum eingehen kannst.

    Und ab und zu ein paar Shanties/Dönekes/Stories finde ich auch ganz abwechslungsreich - aber da muß man Fingerspitzengefühl für entwickeln.
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.03.06   #11
  12. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 24.03.06   #12
    Hi, zusammen

    Also wenn ich kein Programm mache dann komme ich durcheinander wenn ich weiß was ich in der reihe spiele und alles so ins Keyboard (Registration Memory) abspeicher also tempo und die ganze Einstellungen was man noch so braucht das man auch nicht mehr lange herum machen braucht... das alles Griff berreit ist das meine ich...



    Also wenn ich was vorspiele sollte man immer bei der Gema sich melden?? Das man überhaubt spielen darf??

    Gruß
    Rambo
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.03.06   #13
    Wenn Du cover spielst und dafür Geld bekommst auf jeden Fall, es sei denn es ist keine öffentliche Veranstaltung (d.h. es kommen nur geladene Gäste und keine anderen). Bei der GEMA geht es eher um Kohle als darum, dass Du bestimmte Titel spielen oder nicht spielen darfst.

    Geh mal ins Unterforum Musik und Recht.
    Da wirst Du alles erfahren. Damit mußt Du Dich auf jeden Fall auseinandersetzen.
    Und übrigens auch mit der Abteilung Finanzamt. Dazu gibt es auch Freds, die Du zunächst aufsuchen solltest.

    x-Riff
     
  14. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 24.03.06   #14
    Hallo,

    Und was passiert, wenn du gebeten wirst, mal schnell den ein oder anderen Song zu spielen (Strangers in the Night, Happy Birthday, O sole mio)? Oder wenn du feststellst, daß die Gäste deine geplante Musik nicht mögen und total auf Country z.B. stehen?
    Ah so, du spielst ein Portable Keyboard. Das ist eine grundlegend wichtige Information, die in deiner Fragestellung ganz nach vorne gehört hätte. Zumindest schreibst du es jetzt. Dann schreib jetzt mal, ob du auch singst. Das wäre nämlich ebenso essentiell wichtig.

    Harald
     
  15. Rambo

    Rambo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    13.06.12
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 24.03.06   #15
    Hi HaraldS

    Also singen tu ich nicht aber es hat viel sinn wenn man alles davor so abspeiert wie man es braucht dann geht fast nix mehr schiff so habe ich es auch vor das ich 90 % sicher bin und das es schnell voran geht... Und nicht lange herum mache das dauert mir so lange... Deshalb brauche ich hilfe... Aber jeder macht das ein bischen anders aber das macht nix ich kann mal die lieder Liste mal rein tun wenn es auch weiter hilft?

    Rambo
     
Die Seite wird geladen...

mapping