Identifikation Meistergitarre

von Frenzal_Rhomb, 29.12.07.

  1. Frenzal_Rhomb

    Frenzal_Rhomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #1
    Hi,
    ich hab vor kurzem ne alte Konzertgitarre restauriert, dabei und danach ist mir aufgefallen dass das gute Stück ziemlich ordentlich ist, aber leider der Hersteller auf dem Aufkleber im Inneren der Gitarre unkenntlich gemacht wurde (warum auch immer).
    Meine Frage wäre ob jemand von euch vielleicht das Design des Aufklebers was sagt oder jemand einfach ne Vermutung hat was das für ein Hersteller sein könnte.

    Hier noch ein paar Daten die ich feststellen konnte:

    Decke: Zeder massiv
    Boden: Palisander (evtl. sogar Rio) massiv
    Zargen: Palisander (bin mir nicht ganz sicher, evtl massiv)
    Griffbrett: Ebenholz
    Steghalterung: Palisander
    Hals: Mahagoni oder Cedro, doppelt mit vermutl. Palisander verstärkt

    Ansonsten keine besonderen Merkmale außer ein Inlay auf der Kopfplatte, was aber wohl relativ normal ist da die Gitarre Jahrgang 68 ist (für die die s nicht wissen, aus der Zeit hat fast jede Konzertgitarre so n Inlay ;))

    Bilder von der Gitarre sind im Anhang!

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Hilfe!

    p.s. der Sammelthread funktioniert leider nicht, deshalb schreib ich so rein
     

    Anhänge:

  2. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Ich habe das gleiche Rosettenmuster auf meiner Klira 107 BJ1974.
    Könnte eine Erklärung für das Auslöschen des Herstellernamens sein.
    Klira galt allgemein als Billigheimer, teilweise zu Unrecht, die haben einige sehr gute
    Modellreihen angeboten.
    Ist jetzt allerding nur eine vage Vermutung.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping