im unterforum amps nochmal in einzelne amps unterteilen

von Höhlentroll, 26.10.07.

  1. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 26.10.07   #1
    habt ihr euch schon mal überlegt wie es wäre wenn man für die einzelnen amps nochmals einzelne unterforen machen würde. dies hätte nämlich drei vorteile:
    1. man muss nicht in einem userthread zigtausend seiten durchblättern
    2. es kommt nicht so leicht zu undurchsichtigen multiplen handlungsträngen, die verwirren
    3. man ist motivierter zu posten wenn ein thread thematisch begrenzt ist

    fallen euch nachteile ein? ist das technisch machbar?
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 27.10.07   #2
    weißt du wie viele amps es gibt???????????
    Für mich würde eine solche einfach nur unnütz Arbeit für die betreiber machen. Wozu gibts denn die SuFu?
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 27.10.07   #3
    Das Gitarristen-Subforum ist meiner Meinung nach schon viel zu viel Unterteilt, und mit viel zu vielen Links versehen. Was macht eine weiterführung zu Ukulele, Mandoline und Co im Gitarrenforum? Wieso ein Link zu Software und den Hörproben gesondert? Wieso die Umfragenecke, und wieso Gitarre und Metal?

    Gut, man muss sagen dass das Gitarrenboard sehr sehr wenig Eigeninitiative an den Tag legt, die diese Links teilweise nötig machen, aber bitte nicht noch mehr.
     
  4. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 29.10.07   #4
    nen userthread muss man nich durchblättern...
    einen thread kann man nochmal durchsuchen

    ansonsten wirkt die SUFU wenn sie richtig benutzt wird wahre wunde :great:
     
  5. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 30.10.07   #5
    ich muss mich dem anschließen. es gibt einfach zuviele amps. wie willst du dir das vorstellen. einen marshall forum, einen glockenklang forum usw. irgendwann wirds echt zuviel. außerdem habe viele hersteller auf ihren seiten selber foren
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.10.07   #6
    Ich möchte noch mal einen anderen Gesichtspunkt beleuchten:

    Bei etlichen threads schießen sich Kaufwillige durchaus am Anfang unnötigerweise auf einen bestimmten oder ein paar amps ein. Durch Nachfragen etc. erweitert sich dann meistens das Feld, nicht selten werden die amps, die am Anfang standen durch andere ersetzt.

    Was das heißt?
    Eine Spartierung in einzelne amps halte ich aus diesen Gründen auch nicht für sinnvoll. Weil es eher in die Irre führt und auch Vergleiche eher ausschließt als die threads in der Form, in der sie jetzt bestehen.

    Sinnvoll fände ich eine Link-Sammlung von amp-reviews sowie amp-user-threads.
    Das dient der Orientierung und ist mit überschaubarem Aufwand zu erreichen.

    Ach - und siehe da: sowas gibt´s ja hier bereits:
    https://www.musiker-board.de/vb/f44-amps-boxen/
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 30.10.07   #7
    Provoziert haben das so manche User des Gitrarrenforums. Es gibt einfach sehr viele, die sich nur in der Gitarrenecke aufhalten und ignorieren, dass das Board auch andere Foren als nur den Gitarrenbereich hat. Und die eröffnen dann Thread zu Ukulelen oder Aufnahmesoftware im Gitarrenforum (oft Plauderecke - die wird ja auch teilweise als allgemeine Plauderecke missbraucht...). Da sind die Weiterleitungen zu den richtigen Foren schon sinnvoll.
    Gitarre&Metal finde ich aber auch etwa grotesk. Einerseits wird das ja offenbar angenommen. Andererseits musste ich doch ungläubig den Kopf schütteln, als ich gesehen habe, dass es neuerdings dieses Unterforum gibt. Das könnte für mich fast ein Aprilscherz sein um die Situation im Gitarrenforum satirisch zu kritisieren. Viele hier finden das toll, weil nicht mehr mit so blöden Fragen in den anderen Foren kommen. Die Metal-Kiddies schreiben im Gitarre&Metakl forum, und wer da kein Bock drauf hat, kuckt da nicht rein... Ich käme mir als Anfängher (bzw. auch jetzt noch) etwas komisch vor, weil ich bei einer Frage nach einem Amp, einer Gitarre oder Spieltechnik/Tabs in das jeweils "richtige" Forum posten soll, oder ins Gitarre&Metal-Forum...
     
  8. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 30.10.07   #8
    sinnvoll könnte vielleicht eine aufteilung in top, combo, röhre und transe sein, aber vermutlich würde der baum damit schon sehr gross [und damit unübersichtlich].
    ich [persönlich] komme so wie es ist eigentlich ganz gut klar.
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 30.10.07   #9
    ... und man müsste bei solchen Aufteilungen auch immer ein "allgemeiens" Forum machen. Wo soll man denn Fragen wie "Top oder Combo?" posten. Und die Aufteilung Röhre und Transe ist auch wenig sinnvoll. Fazit bei den meisten Amp Empfehlungen ist doch, dass es egal ist, ob man Röhre/Transe/Modeller kauft, so lange das Ding gut klingt. Und in Röhre darf nur Vollröhre? Wenn man dann dadrin was zu JCM900 oder Switchblade schreibt meckern auch wieder einige, weil das ja keine echten Vollröhrenmps sind, weil sie Halbleiter im Signalweg haben...
    Bei Ampherstellern hätte man auch das Problem, man müsste dann nach ein Kaufberatungsforum einführen. Abgesehen davon, dass es wrklich zu viele Hersteller gibt...
     
  10. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 02.11.07   #10
    Die einzige Möglichkeit, die nicht weh tut, wäre, das Amp/Boxen-Forum zu trennen. In ein Amp-Forum und ein Boxen-Forum.

    Alles andere ginge schon wieder einen Schritt zu weit.
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.11.07   #11
    Und die Combos?

    Und die Wahl zwischen Combo (etwa ENGL screamer) vs. Top und Box (mit der Auswahl verschiedener Boxen)?

    Ich glaube wirklich, dass eine solche Unterteilung mehr schadet als nützt.