Improvisieren in E-Moll (Metallica)

von Rune Walsh, 19.06.04.

  1. Rune Walsh

    Rune Walsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    19.02.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #1
    Hi, ich würde gerne zu einigen älteren Metallica Songs (z.B. Black Album) in E-Moll improvisieren, ist ja auch Kirks Lieblingstonart. ;)

    Leider komm ich damit nicht so ganz klar, da die Instrumente in den Liedern unterschiedlich heruntergestimmt werden und auch nicht jedes Lied in dieser Tonart geschrieben ist, so dass ich mir nie ganz sicher bin, was ich denn nun eigentlich spielen soll.

    Frage also, zu welchen Metallica Songs (Black Album oder von mir aus noch ältere wie Killem all usw.) kann man einfach so in E-Moll drauflosspielen?
    Wäre echt dankbar über ein paar Songs, die ich mir dann in die Playliste hauen kann und einfach als Hintergrund habe fürs E-Moll Improvisieren
     
  2. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.06.04   #2
    von metallica gibts da glaub ich garnid viel, weil die ihre gitarren einfach nen halbton tiefer stimmen. is doch kein problem. mach das auch un du kannst drauflosspielen^^
     
  3. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #3
    Hi,

    nee sind alle ausser Sad But True Standarttuning.. (wenn ich mich irre sagts)
     
  4. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 19.06.04   #4
    Hi

    Ganz so einfach ist das doch nicht , selbst wenn der song in E steht heist das noch lange nicht das man dazu in e moll inprovisieren kann , diverese akkordwechsel lassen es meist nicht zu das du weiterhin in e moll spielen kannst . Du kannst die typische mollpentatonik skala auch in jede andere tonart verschieben und eine der 5 typen verwenden . Bau das am besten so auf das du dir jeden part im song rausarbeitest und versuchts dabei in die richtige tonart zu wechseln wei gesagt past nicht immer nur die eine . Eventuel past dann auch die pentatonik nicht und du must über die durparlele arbeiten um sinnvoll zu inprovisieren .

    Fang am besten damit an das du dir eine art jamtrack selber einspielt und das ganze z.b in E moll da kannst du dann auch in der E moll bleiben und probieren was sich noch alles machen läst .
     
  5. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.06.04   #5
    ja stimmt, sind doch viel standart, aber live spielen se es meiste en halbton tiefer
     
  6. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 19.06.04   #6
    Irgendwas war außerdem noch in D, aber fragt mich jetzt bitte nicht, was :rolleyes:
     
  7. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.06.04   #7
    ich glaube whiskey in the jar, aber normalerweise spielen sie immer in E
     
  8. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #8
    @Sir Taki
    Bei Whisky in the jar sind die Gitarren auf D gestimmt

    shit MuMan war schneller
     
  9. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 19.06.04   #9
    @ MuMan + Guitarplayer:
    'Rischdisch'
    Allerdings muss ich mich dann korigieren:
    Es gibt dann (min.) 2 Lieder von Metallica in D.
    Das andere ist eins von ihren "regulären" (also kein Cover)

    Vielleicht find ich's ja noch...

    EDIT:
    Reload - Bad Seed: Das is D# (oder aber D mit 4xx Hz gestimmt :confused: )
     
  10. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #10
    wer beim improvisieren nachdenkt versaut das solo glaub mir!
    Improvisieren heißt einfach loslegen ohne zu überlegen was du spielen willst!
     
  11. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 19.06.04   #11

    Hi,

    ein wahres Wort, das unterschreibe ich.
     
  12. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 19.06.04   #12
    Wird sich sicher suuuper anhören, wenn er keine Ahnung von nix hat und dann einfach wild drauflosklampft :cool:

    EDIT:
    Wer allerdings Übung & Erfahrung hat - da is das natürlich was anderes
     
  13. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #13

    hmm wieso wenn du die schon alleine die Pentatoniken kannst reicht das für einfach drauf los zu spielen!Bei mir aufjedenfall
     
  14. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 19.06.04   #14
    Bist du nicht aufem Maniac FT Rune?

    Nunja, wie auhc immer, ich muss Splinter (ausnahmsweise) mal zustimmen, kann man die Pentatonikmuster, kann man imporvisieren. Ob man jetzt megaschnell ist, ist ne andere Sache, aber es geht.
     
  15. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #15
    :D sonst nie meiner Meinung? :D

    :twisted: :twisted:
     
  16. Rune Walsh

    Rune Walsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    19.02.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #16
    Nein, muss bis Montag für die Uni paar Mikroprozessorprogramme schreiben, killt mir das ganze Wochenende. Im Winter bin ich aber wieder sicher auf dem FT vertreten. :)
    Welcher Maniac bist du?

    Zur Sache:

    Sad but True ist AFAIR noch in D, sowie The Song that should not be hat open D Tuning.
    Wegen Floyd Rose Trem. ist es für mich ziemlich unbequem, ständig die Tunings zu wechseln, sodass ich halt zu meinen selbst aufgenommenen Jamtracks spiele, wie hier auch vorgeschlagen.

    Aber es wär halt cooler zu Songs zu jammen, die Schlagzeug und nen coolen Sänger enthalten. ;)
    Gibts da echt keinen einzigen durchgehenden Song zum üben? Ich mein, für C-Dur gibts ja z.B. von Santana was...
     
  17. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 20.06.04   #17
    du kannst ja auch dürber improvisiern ohne umzustimmen. kannst du halt keine leersaiten mehr benutzen. aber des geht schon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping