improvisieren lernen

von oliver1989, 29.11.06.

  1. oliver1989

    oliver1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #1
    Hi, also ich spiele seit 10 Monaten E-Gitarre und ich denke für diese Zeit kann ich schon recht gut spielen. Ich gehe nicht zu einem Lehrer, sondern hab mir alles selber beigebracht(durchs Internet und durch Hefte). Aber im Moment bin ich in einem Lerntief. Ich weiss nicht was ich üben soll und mach auch keine wirkliche Fortschritte mehr. Ich spiele auch in einer Band und es läuft eigentlich ganz gut, nur wenn es heisst ich soll ein Solo spielen, habe ich immer Probleme und kriege nichts zu stande. Ich habe dann einfach keine Ahnung, was ich spielen soll. Darum frage ich hier wie ich am besten Improvisieren lernen kann, ob ihr vielleicht einige Links habt, die mir helfen könnten oder einfach nur rat. Wäre dankbar.

    MfG Oliver

    PS: falls es dieses Thema schon gibt, sry, aber hab keines gefunden.
     
  2. Rince70

    Rince70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 29.11.06   #2
    Hier im Anfängeboard ist Hoschis Workshop ne gute Wahl, vor allem die Videos, die er bei MyVideo reinstellt, sind echt spitze und motivierend. Die Pentatonik-Vids sollten dich in Sachen Impro schon mal auf nen guten Weg bringen. Mir haben die bisher immer einen gewaltigen Motivationsschub gegeben.
    Hier der Direktlink zu Hoschis MyVideo-Seite
    Link
    (man sollte sich aber schon auch ein wenig den Thread durchlesen).

    Hoffe das hilft Dir

    Gruß
    Rince
     
  3. cheters

    cheters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #3
    Hi Oliver,

    das Üben von Scalen ist sehr hilfreich für das Improvisieren, aber auch das Nachspielen von Melodien. Man braucht ein großes Repertoire an Melodien und Scalen um die Technik in den "Fingern sitzen zu haben". Irgentwann fängt man an zu improvisieren. Es ist auch nicht schlimm, wenn man sich anfangs verschiedene Solis in Ruhe ausdenkt und auswendig lernt.

    ciao, und noch viel Spaß beim Üben
     
  4. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 29.11.06   #4
    Würde auch erst mal die Pentatonik lernen und die dann mit den Modi ergänzen, irgendwann hörst du dann auch, was gut zusammenpasst, und was eher nicht

    Hier ist eine Beispiel Skala
    Code:
    E||----------------------|----------------------|------------5----8----|
    B||----------------------|----------------------|--5----8--------------|
    G||----------------------|------------5----7----|----------------------|
    D||----------------------|--5----7--------------|----------------------|
    A||------------5----7----|----------------------|----------------------|
    E||--5----8--------------|----------------------|----------------------|
    
    Müsste die am-Pentatonik sein

    Hier paar Licks

    Code:
         |-----3----|    |-----3----|                                    
          
    E||-------------5---------------5----|--5h--8p--5-----5h--8p--5-----|
    B||--------5---------------5---------|-------------8-------------8--|
    G||--7b--------------7b--------------|------------------------------|
    D||----------------------------------|------------------------------|
    A||----------------------------------|------------------------------|
    E||----------------------------------|------------------------------|
    
    
         
    --------------------|--------------------------|
    --5-----------------|--------------------------|
    --7b----------------|--------5--7b----7--5-----|
    --------------------|--5--7-----------------7--|
    --------------------|--------------------------|
    --------------------|--------------------------|
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Ich bin zwar kein crack, aber wusel mich da so rein und habe seit einiger Zeit angefangen zu improvisieren.

    Ich geh da wie folgt vor - funzt bei mir ganz gut:

    1. Geh mal auf diese Site:
    http://www.all-guitar-chords.com/chord_name.php
    Da kannst Du Dir verschieden Skalen anzeigen lassen. Alle Töne, die auf dem Griffbrett angezeigt werden, kannst Du nehmen.

    2. Wenn ich ne Akkordfolge habe, suche ich den Grundton
    Die praktische Methode ist: Du spielst alle durch, nimmst die auf (geht mit meinem Korg prima) und suchst dann, welcher Ton zu allen Akkorden paßt. Ist ein bißchen Arbeit, aber funzt.
    Die eher theoretisch fundierte ist: Du schreibst Dir die Töne der Akkorde auf und suchst dann den, der in allen Akkorden vorkommt.

    3. Danach suchst Du Dir Skalen aus, die zu dem Grundton/Grundakkord passen könnten.
    Die kannst Du Dir auch auf der Site anzeigen lassen, die ich gepostet habe.
    Mit ner neutralen Penta kannste gar nix falsch machen, verzichtest aber auf die Spannung oder Harmonie, die mit Dur oder Moll einhergeht.

    Ich mache es meist so, dass ich mir mehrere Skalen anzeigen lasse, (Penta Dur, Penta Moll, Penta neutral, Blues-Penta), die Töne notiere und dann mit diesem Tonmaterial über die bestehenden Akkorde so lange soliere/ausprobiere, bis ich was schönes gefunden habe.

    Geht ganz gut.

    Der Vorteil ist halt - ich kann es zu Hause machen, habe Ruhe und Zeit und fühle mich nicht im proberaum von den anderen und meinen Erwartungen unter Druck gesetzt.

    x-Riff
     
  6. oliver1989

    oliver1989 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #6
    Danke vielmals für die vielen und schnellen Antworten. Ich arbeite mich einmal durch. Ja die Pentatonik kenne ich schon, aber es ist trotzdem noch schwierig zu einem Lied sie passend zu verwenden, aber ich übe mal.:D

    MfG
    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

mapping